1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berührung aus dem Licht

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Eisfee62, 19. Januar 2009.

  1. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Es war letzte Nacht,ich konnte nicht schlafen.Erst um halb zwei gelangt es mir die Augen zumachen und da hörte ich es,jemand näherte sich langsam zum meinen Bett,ich kenne es und ahnte das ich "BESUCH" bekommen werde und dann ging es auch schon los.Jemand ziemlich schwerer,legte sich auf mich(ich lag auf der rechte Seite)ich spürte das Gewicht und die Größe,ich sah diese schwarze Umrisse und dann geschah etwas sehr schönes,es erschien ein sehr helles punkt der langsam grösser wurde,ich drehte mich um und sah hinein aus diesem licht streckte sich etwas raus,es war eine sehr kleine Babyhand,sie berührte meine Stirn,in mir hat alles geschrien und ich fragte <Bist du es,mein kleiner Schatz?<Ja, war die Antwort,danach war das Licht weg und ich spürte wieder diese Art von Energie.Es war wunderschön,es war mein Baby,das ich vor sieben Jahren verloren habe.Ich dürfte es spüren,unsere Baby was wir sehr vermissen ist bei uns angekommen,Willkommen.
    LG
    Eisfee62
     
  2. Westice

    Westice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    wow, was du hier erzählst berührt mich wirklich sehr. Meiner freundin ist so etwas auch schonmal passiert, nur eben mit ihrer oma. Sie sah sie auch einmal im Spiegel hinter sich- aber nur sehr kurz.
    villeicht bekommst du ja noch öfter besuch von deinem Baby!
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich hoffe es,vielleicht bedeutet es auch etwas anderes?
    LG
    Eisfee62
     
  4. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien
    Hallo Eisfee:).

    Das was du hier schilterst dürfte eine Obe erlebnis gewesen sein?.
    Freut mich das du dabei dein Baby gesehen hast:).

    Zwei Definitionen von OBE

    Also aus meiner Sicht ist das so. Die Grundbedingung für eine OBE ist dass der Körper schläft und der Geist wach ist. Er befindet sich an der Grenze vom Schlaf/Wachzustand. Es ist eine Balance wie auf einem Zaun. Man kann bei Unachtsamkeit zur jeder Zeit hinunter fallen.

    Die Obe kann so sein, dass der Geist den Körper ganz verläßt oder aber, dass man sich der Parralelität der verschiedenen Seinsebenen bewußt wird. (Gott was schreib ich da *grins*). Also dass man z. B. hier Geräusche hören kann, und gleichzeitig auf einer anderen Ebene ist. Das ist zwar einfacher, aber auch irgendwie schwieriger zu verstehen. Der Geist schwingt also auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig. Dass man es geschafft hat, kann man z. B. daran erkennen, dass sich die Warnehmung ändert.

    Ich "üb" erst seit einem halben Jahr. Hatte 2,5 richtige OBE und andere mit dem Geist auch hier und gleichzeitig wo anders. Die wie ihr sagen würdet richtigen OBE waren aber auch nicht gleich. Sie wurden wie laut Definition der Bücher, durch Schwingungen eingeleitet wie in einem Wasserbett, dazu kamen Geräusche. Aber es kann auch so sein, dass nur Geräusche kommen und sofort eine OBE. Manchmal kann man auch merken, dass z. B. ein Arm sich verdreht oder zuckt.

    Woran erkenne ich persönlich, dass eine OBE beginnen könnte?

    Die Sinne verstärken sich eventuell, andere schalten sich ab. Schwere in den Beinen besonders links, fast krampfhaft...
    Wenn das Licht leicht an ist, und ich bewußt die Augen schließe, ist es trotzdem noch heller, als wenn ich bei gleichem Licht und der beginnenden OBE die Augen geschlossen hab. Es wird also dunkler zwischendurch.
    Ich bin hellwach, schweife vielleicht auch aus versehen in Gedanken ab, aber plötzlich kann eine Leichtigkeit entstehen. Und zwar von einem Augenblick auf den anderen. (Es ist schwer zu erklären, wie sich leichtere Gedanken anfühlen, aber es wird einem wirklich leichter)
    Wenn ich in den Körper fühle, dann es sein, dass ich mich nur im Kopf fühle.

    Also, man muss nicht wirklich ganz raus aus dem Körper um fern zu reisen. Man kann trotzdem einiges erleben, und mit seiner Entwicklung weiter kommen.


    LG Chris.
     
  5. Cornflacks001

    Cornflacks001 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Salzkammergut
    Wow Wahnsinn!!!

    Bin sprachlos...
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Hallo!
    Für mich ist es ja,Kontakt mit der "anderen"Welt.Aus meiner Erfahrung weiß ich das sie alleine zu uns kommen.Natürlich kennen wir sie rufen,allein unsere Gedanken bringen sie aber schon zu uns.Du hast recht,man kann dabei sehr viel erleben,erfahren und spüren,für mich ist es wunderschön und gleichzeitig beruhigend zu wissen,es gibt sie weiterhin,eben wo anders und doch so nah bei uns.
    Lg
    Eisfee62
     
  7. Westice

    Westice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    4
     
  8. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es war so fantastisch,ich möchte und muss es euch erzählen.

    Heute Nacht spürte ich,das etwas neben mir ist,ich schaute hin und da war ein kleines Bündel Mensch,es war unsere Baby,ich hatte Wahnsinnige Lust gehabt es zu küssen und tat es auch.WOW..ich küsste es und tauchte in das Geschichtchen hinein,durch,es war ein unbeschreibliches Gefühl,einfach unbeschreiblich.Ich habe schon die eine oder andere Erfahrung mit "GEISTERWESEN" doch Fühlen? Es war das erste mal,einfach schön.
    LG
    Eisfee62:umarmen::umarmen:
     
  10. lghtangel

    lghtangel Guest

    Werbung:
    Auch wenn ich nicht weiss was und ob es was bedeutet war das mit abstand die schönste geschichte die ich beim stöbern gefunden habe wirklich :trost:klasse:trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen