1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bernstein

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Morchel, 27. Mai 2006.

  1. Morchel

    Morchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Ich bräuchte mal Informationen zum Bernstein...(ok, es ist kein Stein, sondern Harz, aber das weiß ich schon ;-) )
    Aber ich möchte wissen, welche Wirkung der Bernstein hat? Als Elexir, oder auch beim Auflegen. Habe sogar irgendwann mal gehört, dass man kleine Bernsteinsplitter in die Blumenerde legen soll, das das die Pflanzen freut!
    Was meint ihr?

    Lieben Gruß
    -Morchel-
     
  2. sage

    sage Guest


    Bernstein ist gut für Knochen und Zähne, deshalb sollen auch Babies immer eine Bernsteinkette tragen. Zum Auflegen auf das Solarplexus Chakra geeignet.
    "Jüngerer" Bernstein heißt übrigens Copal und wird genau wie der ältere "Bruder" auch zum Räuchern genommen.
    Bernstein hilft lt. Gienger beiMagen-,Milz-, Leber-Gallen- und Nierenleiden.
    Er macht traditionsbewußt,fördert ein sonniges,sorgloses Leben,macht flexibel und kreativ.
    Bitte nicht der Sonne aussetzen, da er sonst schnell Risse bekommt

    Sage
     
  3. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    Zufall! Gerade gestern haben wir uns über den Bernstein unterhalten! Hätte auch eine Frage: Stimmt es, dass es einen Stein gibt, der (fast) genauso aussieht, dabei aber hoch giftig ist?

    LG :)

    Dahlia
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    habe gehört, wennst Deiner Katze eine Bernsteinkette umhängst, hat sie weniger Probleme mit Zecken....

    g*

    :party02:
     
  5. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen


    Hmmm - Sagt mir so eigentlich nix... Weißt Du wie der Stein heißen soll? Also ich hab davon noch nie gehört. Aber wenn es einen Stein gäbe, könnte man ihn leicht am Gewicht vom Bernstein unterscheiden... Der Bernstein ist nämlich seeeeehr leicht. Manchmal sogar so leicht, das er auf dem Wasser schwimmt.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  6. Morchel

    Morchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo!
    Von einem ähnlich aussehenden Stein hab ich auch noch nix gehört! Sorry!
    Aber vielen Dank für Eure tollen Antworten! Danke!
     
  7. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo Dahlia!

    Also es kann sich in dem Fall nur um Auripigment handeln,
    welches sehr viel Arsen enthält. Ist aber nicht durchsichtig und am Bruch entsteht auch immer ein gelboranger glanz. Geht auch im Salzwasser unter und ist hoch Giftig!!!!!!

    Bernstein schwimmt imer in einem Salzwasser. das die Dichte von 1,17 hat.
    Da Berstein etwa die Dichte von 1.10 besitzt.
    Das ist ein sehr sicheres Merkmal.

    Bernstein hilft auch sehr gut bei Pollenallergie und auch bei Verspannungen im Hals-Nackenbereich als Kette getragen.

    Ausserdem hilft er mir sehr bei meinem Herpes. Bekomme immer wieder im Mund offene Bläschen, und das schon seit Jahren. Die heilen durch Lutschen eines Bernsteinrohstückes in Zuckerlgrösse in einem Tag ab.
    Auch bei Paradontose und Zahnfleischbluten sowie andere zahnfleischerkrankungen. diese Erfahrungen habe ich alle selber gemacht.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  8. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Stimmt... Auripigment hat so eine Farbe. Aber am gewicht sollte man die Steine klar unterscheiden können.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  9. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hallo,:)

    ein Bernstein hat auch Ähnlichkeit mit einem Feueropal,
    das habe ich heute festgestellt,
    schaut mal nach.

    LG:liebe1:

    Sonja
     
  10. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo liebe Sonja!

    Das stimmt schon dass Feueropal auch wie Bernstein aussehen kann,
    aber der ist sicherlich nicht giftig. :liebe1:

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen