1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berlin/Brandenburg/Angler

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Aratron, 9. März 2011.

  1. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    Ich suche einen Mann, der in dieser Gegend angelt und Lust hat, einen Anfänger mitzunehmen :)
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hast du dich schon mal an den DAV gewandt? Die unternehmen sehr viel gemeinsam, und man muss doch eh Mitglied sein, möchte man an den (meisten) deutschen Gewässern angeln.
    Auf was willst du denn gehen? Kommt ja bald wieder einiges... angeln, schöööööön.
    Petri Heil ;)
     
  3. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ich hab ne angelkarte für ein wasser 50m von meinem grill entfernt und da wimmelts von weißfischen und ebenso vorhanden sind zander, karpfen und aale - ein wenig hecht und wels. vom appetit her wäre ich scharf auf zander und karpfen - leider ist der zander wohl ein vorsichtiger.

    für 90€ extra wäre ich mitglied im dav und darf die reichlich vorhandenen gewässer brandenburgs größtenteils beangeln.
    auf vereinsleben hab ich eigentlich keine lust mehr - aber wenn sich keine andere möglichkeit für die erste zeit bietet..mal sehen..
    130km entfernt ist die mecklenburgische seenplatte, wo massig große hechte vorhanden sein sollen, ohne schonzeiten. da komme ich optimal nur mit meinem kanu ran, aber paddeln mit hyperaktiven hund ist schon schwierig. in meinem schmalem kanu mit dem viech auch noch zu angeln wenn ein hecht anbeißt ist geradezu wahnsinn:D
    technisch gerüstet bin ich für raub- und friedfisch mit feeder-,spinner- und grundangel.
    nun müssen die fischlein wärmebedingt noch beißfreudiger werden und ein netter kollege mich einweihen in die geheimnisse der wässrigen unterwelt:)
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ich denke bei Gelegenheit mal an dich und frage meine Anglerfreunde gern um Rat- falls du den überhaupt hören magst... denn Tatsache ist wohl auch (zumindest bei jenen), dass jeder Angler seine ganz persönlichen Geheimrezepte zum Fische fangen hat.
    Bin auch kein Vereinsmeier und kann dich da gut verstehen.
    Viel Glück dir bei deiner Suche!
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    zum einen das, zum anderen ist der zander in seinem verhalten unberechenbar und ändert es ständig. ich finde das sehr esoterisch. hab zwar bei meinen ersten zwei versuchen nix gefangen, aber durchs starren auf die angelspitze mit dem dahinter fließendem gewässer eine schöne trancehaltung eingenommen:D

    dankeschön:)
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Kenne ich mich nicht so mit aus.
    Ich geh gern auf Forelle oder auch mal nachts auf Aal.
    Highlight ist aber für mich das Hochseeangeln auf der Nordsee... schon vom Feeling her.
    :)
     
  7. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ich hatte mal als neunjähriger nen katzenhai in norwegen an der angel, aber das ist 32jahre her:D
    forelle hat was reines und schmeckt - da müßte ich ein paar km aus diesem moloch von stadt raus. aal hat was mystisches, ich bekomme allerdings nicht die szene der "blechtrommel" aus meinem kopf:D
    wenn ich etwas fitter bin, würde mich hochseeangeln auch sehr reizen. aber ganz schön teuer, wenn man sich nen kutter chartern muß,oder?
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ich esse auch keinen Aal :D

    Bachforelle schmeckt einfach köstlich, wirklich sooo frisch, schon genial. Auf die Teichforellen bin ich allerdings nicht so scharf.

    In Dänemark kann man sich am Hochseeangeln beteiligen, da minimieren sich die Kosten. Und da wir jedes Jahr 1-2 x da sind, ergibt sich das beinahe automatisch. Aber neuerdings haben sich da sogar noch private Kontakte aufgetan, sehr angenehme Sache, das. :banane:
     
  9. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ahh, neidisch werd..

    na ma gucken, vielleicht beißt ja noch ein kollege hier im thread an, seuftz.
    ansonsten suche ich euch in dänemark heim:D
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Da gibts noch diese alten Bunker, darin buddele ich mich dann vorher ein. Ich hab dann zwar die Schnute voller Sand, da die fast versunken sind- aber egal :D
     

Diese Seite empfehlen