1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bericht(e) Über Meine Heutige Hilfeleistug :

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von gerard, 6. September 2007.

  1. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Werbung:
    danke,

    ich möchte menschen helfen !

    dies ist nun die grundlage für eine weitere idee,

    keine vereinsgründung,statuten,bürokratie,behördenwege,vieles belaßtendes fällt hiermit weg!

    menschen helfen und berichten in diesen forum darüber,in einer anonymen art.jeder bleibt seine geschützte person mit einen gemeinsamen ziel,helfen !

    dies kommt gleichzeitig jeden zu gute der auch zum bewußten helfer wird ,

    auf gutes gelingen für alle beteiligten wünsch gerard:banane:

    " geben ist mehr als nehmen"
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Warum anpreisen, was ich getan habe. wem soll es helfen??
    Doch nur dem Ego.
    Ich glaube ich helfe lieber im Stillen ohne zu sagen "schaut her was ich heut wieder gemacht habe".
    Das liegt mir mehr.
    Und anonym ist es gleich gar nicht, denn einige wissen wer sich hinter welchem Nick "versteckt", denn sie kennen sich privat.
    Mir reicht es gutes zu tun.


    alles Liebe ifunanya
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest


    *unterschreib*
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    auch mitunterschreib

    man stelle sich vor, jeder würde nur noch schreiben, wie grossartig er doch geholfen hat, das würde ziemlich öde werden

    in dem Sinne

    "habet acht, dass ihr eure Gerechtigkeit nicht übt vor den Leuten, um von ihnen gesehen zu werden; wo nicht, so habt ihr keinen Lohn bei eruem Vater in den Himmeln. Wenn du nun Almosen gibst, so lass nicht vor dir herposaunen, wie die Häuchler in den Synagogen und auf den Gassen, damit sie von den Leuten gepriessen werden. Wahrlich, ich sage euch: sie haben ihren Lohn dahin"

    (Matthäus 6.1 + 2)

    lG

    FIST
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Anders formuliert: Tu Gutes und rede darüber. Ein Marketingleitsatz :)

    Was mich mehr interessieren würde wäre: Welche Hilfe bietest du, Gerard, an?
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Werbung:
    Wollte ne Handtasche klauen und habs gelassen... :D
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm - so ist das also, was man früher Feigheit nannte, nennt man heut ne gute Tat :weihna1:clown::escape:
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Pass lieber auf, sonst klau ich Dir Deine Handtasche, Du kleine Diva... :D :escape:
     
  9. Freyr

    Freyr Guest

    Wieso überhaupt helfen- wem?
    Es kann doch nicht jeder Krankenpfleger sein.
    Gibt ganz viele Berufe, wo die Leutz ihren Job super machen im Dienste von allen. Wenn jemand z.B. den Bahnhof putzt, ist das auch eine Hilfe für alle- wenn man sich mal erinnert wie so ein Bahnhof meist aussieht, auf alle Fälle.
    Und wen ich privat aus Versehen die Treppe herunter fallen lasse, muß ja hier nicht jeder wissen:schnl:
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Gute Taten sind nichts Besonderes. Jedes Leben besteht aus einer ständigen Aneinanderreihung von "guten Taten".....zumindest in den eigenen Augen :weihna1

    Wenn ich mir selbst was Gutes tue, ist das dann ja auch eine "gute Tat"?

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen