1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bergkristall hörte auf zu wirken!

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Solis, 7. August 2012.

  1. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Ich hatte mir einen Bergkristall auf die Stirn und auf die Brust gelegt für insgesamt einige Stunden. Ich konnte mich danach konzentrieren, wie ich es noch nie erlebt hatte. Am nächsten Tag war alles wieder weg. Ich legte den Kristall ohne Erfolg wieder auf. Ich wiederholte das noch ein paar Mal, aber es half nichts. Der Kristall wurde vorher nicht irgendwie behandelt wie eine Reinigung unter Wasser oder ein Legen in der Sonne, als er aber nicht mehr wirkte, tat ich das, aber auch das wirkte nicht.

    Weiß jemand vielleicht, woran das gelegen hat? Muss ich vielleicht länger reinigen? Ich hielt ihn nur kurz unter Wasser.

    Tja, mir ist das bis heute ein Rätsel und hoffe, dass jemand einen Rat hat. Danke!
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    reinige ihn etwas länger im fliessenden wasser und leg ihn dann in die sonne,wenn du noch immer nichts spürst,dann hat er seine aufgabe erledigt.
     
  3. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999
    Auch wenn Du mich unter Deinem Niveau einschätzt, sag ich was ich beim lesen spontan dachte.

    Könnte es nicht sein, dass der Stein nichts bewirkt hat?
    Sondern nur Deine Erwartungshaltung?

    Aber sobald Du alle Verantwortung einem Stein überträgst kann es nicht funktionieren.

    Nur mein Gedanke...ohne Gewähr :D
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Der Stein hat dir gezeigt, was in dir steckt, denn er ist ein tolles Hilfsmittel. Jetzt liegt es an dir, das auch ohne Stein in Eigenverantwortung zu lernen.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    :thumbup: Sehe ich genauso!

    Der Glaube versetzt Berge ... altes Sprichwort. Wenn du es schaffst an dich selbst zu glauben, und nicht an die Wirkung irgendwelcher Steinchen, wird es auch wieder mit der Konzentration klappen.

    R.
     
  6. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Meinst du damit, der Kristall, den ich benutzte, sei quasi leer und könne auch durch Legen in die Sonne nicht mehr genügend aufgeladen werden?
     
  7. Dagaz

    Dagaz Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    52
    Nein, er ist nicht leer. Er hat ledeglich zur Zeit seine Aufgabe bei Dir erfüllt. Vielleicht brauchst Du ihn in Zukunft nochmal, doch jetzt ist erstmal gut. Gib ihn ein schönes Plätzchen bei Dir daheim und dann wird es ihm gut gehen. Bergkristall unterstützt und verstärkt auch die Wirkungen anderer Steine, vielleicht ist er so für Dich noch einsetzbar im Moment.
    Und ja, man sollte nicht die komplette Veratwortung an irgendetwas abgeben. Steine sollen uns unterstützen und begleiten, doch die Arbeit müssen wir schon alleine machen.
     
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Solches ist von mir an keiner Stelle zum Ausdruck gebracht worden!
     
  9. 0bst

    0bst Guest

    Steine die ihre Aufgabe erledigt haben, die dann oft Risse haben oder abgesplittert sind, kann man der Natur zurückgeben. :)
     
  10. Dagaz

    Dagaz Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    @Solis Nein, das hast Du nicht, ich habe mich da nur der Algemeinheit angeschlossen. Sorry!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen