1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bergkristall- Amethystgruppen

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Zen_Master, 1. Februar 2005.

  1. Zen_Master

    Zen_Master Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Heilsteine muss man ja min. 1x pro Monat mit Wasser oder Hämatit entladen danach entweder in der Sonne oder in einer Bergkristall- Amehtystgruppe aufladen. So nur wie ladet man eine Amethystgruppe auf?? Amethyst ladet sich nicht an der Sonne auf sondern nur mit einer Gruppe. Wisst ihr da was? :danke:
     
  2. Dionysus

    Dionysus Guest

    Hallo

    je größer der Stein, die Gruppe, je höher die Strahlung. Mir reicht es vollkommen, Bergkristall- o. Amethystgruppen hin und wieder unter fließend, lauwarmen Wasser zu pflegen und die aufgenommenen Informationen zu löschen.

    Hat man dann trotzdem noch das Gefühl, sie aufladen zu müssen, dann ist das schonenste Verfahren, sie bei Sonnenaufgang, bzw. -untergang auf die Terasse zu legen. Eine kleine Regel: Aufladen in dem Zeitraum, in dem man selbst ohne Schaden direkt in die Sonne schauen kann. Hiermit haben auch die sonnenempflindlichen Steine (Rosenquarz, Amethyst) kein Problem und verblassen auch nicht. Größere Steine, wie Gruppen oder Drusen braucht man nach meiner Meinung nicht aufladen. Man kann ihre Strahlung durch o.g. Pflege jedoch noch intensivieren.
    Ich hab mir nach einer Weile eine große Druse zugelegt, da mir das mit der Sonne zuviel arbeit war ;-). Die Gruppen stehen in ihrer Nähe und laden sich automatisch auf.

    Ich denk, die Pflege ist eine intuitive Sache. Goldene Regeln gibts für sowas nicht.

    Gruß
    Dionysus
     
  3. Vovin

    Vovin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Mönchengladbach
    Du kannst steine auch wunderbar aufladen indem du Energie (woher auch immer :rolleyes: ) durch dich kanalisierst und sie in die Steine fließen läßt.

    Ich mache da immer gerne ein kleines Ritual draus.
     
  4. Dionysus

    Dionysus Guest

    wenn man gesund ist und dabei eigene negative Energien/Emotionen raushalten kann, könnte ich mir das als sehr effektiv vorstellen. Dazu muss man jedoch erstmal verstehen, wie man zum Kanal und Energieleiter wird.

    Danke für den Hinweis...
     
  5. DiVINE

    DiVINE Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Hamburg/Schleswig-Holstein
    Werbung:

    Sorry, aber wer sagt das - und selbst wenn das jemand sagt,

    m u s s ich oder imfall Du dem folgen ?

    Ich für meinen Teil tu genau das, was meine Intuition mir sagt,
    oder was der Stein will ....

    manche Steine wollen unter Wasser

    andere einfach in Ruhe gelassen werden

    wieder andere möchten ins Mondlicht

    andere in die Sonne

    manche wollen von Hämatittrommelsteinen entladen werden
    andere wünschen nur den Kontakt zu Bergchrystallen

    ALLE sind miteinander verbunden und wenn ich mich raushalte -
    meint, meinen Kopf - ist alles balanciert :sleep2:

    Steine sind wundervoll ganz gleich, ob sie das Wort Edel, Halbedel
    vor ihrem Namen tragen oder nicht ....

    sie sind reine schwingende Energie, wenn sie heil sind,
    verletzte Steine verändern manchmal ihre Schwingung und dienen so -
    andere möchten zurück in die Erde.

    Alle sind Teil der einen Quelle, wie wir alle ....

    Freu Dich an ihnen, nimm sie wahr -
    und tu was Dein Gefühl Dir rät ....

    Steine leben auf oder in der Erde - mit wenigen Ausnahmen wie Phryrit
    also Apachengold oder Sahararosen mögen sie alle Wasser ....
    Sonne und den Mond - sie mögen draussen sein ....
    also lege ich die, die mich ansprechen, wenn ich den Impuls bekomme,
    auf ein Holztablett und stell sie in den Garten - tagsüber oder nachts ....
    wie gewünscht .... :)

    Ver-trau Dir und verbinde Dich mit den Steinen und ihren Devas (Engeln)

    Viel Spaß dabei !

    Auch hier gilt, alles geschieht, um Erfahrungen zu machen,
    das ganze Leben ist ein Spiel !
    Keep it simple und enjoy !

    Von Herz zu Herz

    ICH BIN
    Johanna-Merete
     

Diese Seite empfehlen