1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berge zerfallen zu Sand

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 16. September 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    wieder nur ein kurzer Traum bzw. eher Bild:

    Riesige Berge und Felsen zerfallen plötzlich in sich,
    und zerfallen alle zu Sand. Keine riesigen Berge und Felsen waren dann mehr da, nur noch verteilter feiner Sand überall.

    Nicht ein einziger Stein von den großen Bergen war noch geblieben, alles nur noch verteilter Sand.

    Na, das war ein Bild! !

    Bedeutet das auch was?

    lg Wally
     
  2. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Was mir spontan dazu einfällt, sind die Worte von Johannes dem Täufer: "Stimme eines Rufenden in der Wüste: Macht gerade den Weg des Herrn." (Jesaja 40, 3 und Johannes 1, 23)
    Ein Theologe hat mir mal erklärt, dass man den Originaltext auch übersetzen könnte: Macht eben den Weg des Herrn. Also beseitigt alle Berge und Täler, die auf dem Weg liegen.

    Mit diesem Satz wurde das Kommen von Jesus angekündigt, durch Jesaja 700 Jahre vorher und durch Johannes einige Monate bevor er tatsächlich in Erscheinung getreten war. Unter den Menschen war er ja zu dieser Zeit schon längst, aber unscheinbar als der Sohn des Zimmermanns.
     
  3. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    im koran wird so "das ende" beschrieben, naja ein teil davon bevor man vor das gericht tritt, vor den thron der engel, wo du entweder im paradies landest oder im fegefeuer
     
  4. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    hallo,

    ohne traumdeutungen zu kennen sag ich mal meine intuition:

    nichts ist wie es scheint, alles ist im wandel und jeder berg wird irgendwann zu sand - ein zeitrafferfilm?

    bei dem uns und unserer mutter erde kurz bevorstehendem bewusstsseins-entwicklungs-quantensprung in die 5. dimension soll sich alles was wir von menschenhand geschaffen haben (z.b. sand- und zement-atome umgeformt zu beton) innerhalb von kaum 2 tagen zurückformen in seine ausgangsbausteine

    da werden dann berge von hochhäusern wieder zu sand ...

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen