1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beraten ohne Gewerbeschein?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von famiela, 14. Januar 2015.

  1. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Werbung:
    Ich suche eine Anstellung in einer Esoterik Line, ohne Gewerbeschein Pflicht. Gibt es so etwas?
    Kurz zur Info, ich war schon auf einer Line tätig, musste aber aus privaten Gründen aufhören.
    Meine Fähigkeiten sind Hellsehen, mediale Kontakte, nehme manchmal die Lenormand Karten, Engelkarten und Runen zur Hilfe, und bin in viele Reiki Systeme eingeweiht.
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Ich würde einfach mal bei den einzelnen Lines anfragen...

    Schau doch mal hier
     
  3. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    vielen lieben Dank.
     
  4. Nein, jede Einkunft muss versteuert werden, du musst einen Gewerbeschein haben und bist darüber hinaus verpflichtet Umsatzsteuer und Einkommensteuer anzumelden, egal ob du am Ende Steuern zahlen musst , oder nicht, dafür gibt es bestimmte Höchstgrenzen.
    Aber du musst deine Einkünfte dem FA lückenlos vorlegen.
    Das hat nichts mit der Arbeit auf einer Line zu tun, sondern gilt ganz allgemein in D und ich kann mir gut vorstellen, dass es in Österreich sehr ähnlich ist.
    Also melde schnell dein Gewerbe an, ansonsten kann es für dich und für mögliche Arbeitgeber ziemlich teuer werden.
    Ausnahme : du wirst fest angestellt, dann zahlt der Arbeitgeber Lohnsteuer für dich.
     
    Geha und mila1981 gefällt das.
  5. Venja

    Venja Guest

    nee, in Deutschland zumindest gibt es Lines, die auf "400€-Basis" funktionieren. Kein Gewerbeschein nötig, da angestellt.
     
  6. Rastafanda

    Rastafanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    174
    Ort:
    südl. Waldviertel
    Werbung:
    @Wanadis: Ich glaube, famiela meint sowas wie ein Angestelltenverhältnis.
     
  7. mila1981

    mila1981 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2015
    Beiträge:
    62
    Hi


    Ich bin selbstständige Kartenlegerin und kann dir nur sagen ohne Gewerbeschein kannst du ganz arg in Schwierigkeiten kommen.Bis hin zu Knast.Das liebe Finanzamt hat seine Augen und Ohren zb überall.
    Ein gewerbeschein ist schnell gemacht also lieber auf Nummer sicher gehen.Ohne gewerbeschein bzw Umst oder Selbstständigenid darf eine Line eigentlich auch niemanden anstellen.Das ist zb ein erstes Zeichen für eine seriöse Line.
     
  8. Das ist rein kalkulativ auf Esoterik-Lines nicht möglich, wg. Fixkosten wie Werbung- und besonders, weil Lines gierige Vampire sind, die Kunden wie Berater abzocken, außer `ne Line wird zum reinen Geldverbrennen gestartet, ohja, das gibt es natürlich auch, das wäre aber für den TE nicht empfehlenswert, da das ein Nullsummenspiel wäre, was konkret heißt, es wird gearbeitet aber nichts ausbezahlt, da der einzige Zweck die Insolvenz war.
     
  9. Venja

    Venja Guest

    eine Bekannte arbeitet auf einer Line, wo sie angestellt ist, also ohne Gewerbeschein.
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Nicht jeder Gewerbetreibende ist Umsatzsteuerpflichtig. Da gibt es Grenzen, unterhalb deren man die Wahl hat, ob man das möchte oder nicht.
     
    Venja gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen