1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Benzinpreise

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Torri, 22. April 2005.

?

Die Benzinpreise in Österreich

Diese Umfrage wurde geschlossen: 6. Mai 2005
  1. Finde ich in Ordnung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Finde ich in Ordnung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Kann ich zu teuer

    25,0%
  4. Möchte ich gerne ändern

    75,0%
  1. Torri

    Torri Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Murtal
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich weiß, das ist ein Esoterikforum, aber wieviele von Euch sind Autofahrer, sollen wir in Zukunft auf unseren Besen herumreiten :banane: , weil wir uns das Autofahren nicht mehr leisten können.
    Ich habe heute ein E-Mail bekommen, das ich euch allen nicht vorenthalten will, aber ich weiß nicht, ob es euch auch interessiert,
    darum möchte ich gerne diese Umfrage gestalten und erhoffe mir viele positive Antworten.
    Es grüßt euch recht herzlich
    Torri
     
  2. x__y

    x__y Guest

    wenn es gar keine benzinpreise mehr gibt werden wir uns im krieg befinden.
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Von mir brauchst Du auch auf keine positive Antwort hoffen Torri.
    Ich mag keine Autos.

    MfG

    Olga
     
  4. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Hi,

    ich bin leider ziemlich von meinem Auto abhängig, denn in manchen Gegenden ist Pendeln mehr oder weniger "lebensnotwendig" und mit schlechter Öffi-Anbindung auch nur mit dem Auto möglich (leider)
    Anders formuliert, ich wohne so weit weg von den Öffis, daß ich zuerst mal mit dem Auto zum Bahnhof fahren müsste *grr* Und wo anders wohnen? Nein, wenn's "zu Hause" nichts kostet!
    Ich muß mir Autofahren leisten können, denn momentan ist es (finanziell) die günstigste Variante.

    ...allerdings fahre ich nicht mehr, als ich "muss"... also kein Cabrioausflug, um Samstag morgens 2 Kipferl vom 400 m entfernten Bäcker zu holen *beispiel*

    Mir persönlich stinken die hohen Benzinpreise...und auch die schlechten Netze der Öffis. Wenn die Öffis bessere Netze hätten, dann könnte ich diese benutzen und bräuchte kein Auto - wäre mir viel lieber! Aber ich sehe nicht ein, daß ich für wenig Öffi-Leistung (etwa, einen Ort in etwa 1,5 Std. mit 2x umsteigen zu erreichen anstatt mit dem Auto in 30 Minuten) viel Geld hinblättern sollte...vor allem, wenn mir die Zeit auch fehlen würde.

    Lg,

    Shanna
     
  5. kerima

    kerima Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    österreich
    ich habe für *möche ich gerne ändern* gestimmt und meine damit: ich würde die bezinpreise drastisch erhöhen. es ist einfach ein wahnsinn, wie die autos unsere umwelt belasten und dass jeder 18jährige glaubt zu seinem glück ein auto zu brauchen. wie autoparkplätze wichtiger sind als kinderspielplätze bei der planung von häusern in der stadt und unsere landschaft, unser kapital rücksichtslos für autostrassen, tunnel und autobahnen zerstört wird. ich denke, wir sollten wirklich nocheinmal in uns gehen und uns überlegen, brauchen wir wirklich alle ein auto? wollen wir wirklich unsere lebensqualität auf grund der bequemlichkeit opfern? (wobei, ist es wirklich so bequem in der früh im stau zu stehen?).. im übrigen bin ich auch wieder für erhöhte flugpreise, denn da wird ja kerosin auch im unmaß in die umwelt verteilt..
    ps.. das argument mit besseren öffentlichen fahrplänen, dann fahren auch weniger leute mit dem auto.. tja, dieses argument beißt sich in den schwanz..
    lg kerima
     
  6. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich bin für die Fortbewegung aus eigener Kraft (ich fahre im Sommer des öfterem mit dem Rad in die Arbeit). Kann aber auch leicht reden, gebe ich zu, weil zur Arbeit hab ich nur Radweg und es gibt dort Duschen.

    Benzinpreis?
    soviel macht das nicht aus, ehrlich, wer verliert schon mehr als eine Pizza/Monat?

    Benzinpreis, dass ist ein Thema, wo sich jeder aufregt, aber wenns darum geht, wer das neueste Handy hat, dass jetzt soviel lebensnotwendige Sachen mehr kann, da hat plötzlich keiner Probleme was das so mehr kostet, obwohls ums zigfache mehr ausmacht wie die Benzinpreiserhöhungen

    Kerima:
    Soviel kannst den Benzinpreis gar nicht erhöhen, es werden immer mehr.
    Wenns nach mir ginge, würde ich einen Fahrradzuschuss einführen, oder Schuhzuschuss, für jeden, der Fahrrad benutzt oder per Fuss dort hingeht
     
  7. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Wenn die Bezinpreise drastisch erhöht werden, steigen im gleichen Maße auch die Preise der öffentlichen Transportmittel. Ist das noch niemandem aufgefallen?

    mbG
     
  8. Torri

    Torri Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Murtal
    Werbung:
    Leider sind mir bei der Umfrage einige Fehler passiert.
    Mir ist auch klar, das viele oder einige meinen der Preis für Benzin, Diesel ist noch immer zu niedrig,
    aber ich meinte, in meiner Umfrage nicht die Umsonstfahrer, sondern Menschen die auf das Auto angewiesen sind.
    Könnte nun sagen, so wie ich, denn ich muß auch zu meiner Arbeit; obwohl von meinem Wohnort ein Bus geht, aber da müßte ich noch eine Stunde früher aus dem Haus, und am Abend würde es auch später werden.
    Ich finde es auch nicht richtig, wenn jemand rundenlang um einen Hauptplatz fährt, aber man kann es auch nicht verallgemeinern und sagen: die bösen Autofahrer, denn ich kenne auch genug, die vernünftig sind.
    Ich bin auch niemanden über eine andere Meinung böse, denn es soll sich ein jeder so äußern, wie er denkt.
    Meine Umfrage hätte ich gerne geändert, aber leider gelingt mir das nicht, es sind da einige Schnitzer passiert.
    Ich habe nun den Link angehängt, wer ihn verwenden kann - bitte - wenn nicht, ist das auch in Ordnung.
    Ich danke euch
    Torri
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen