1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beltane

Dieses Thema im Forum "Kelten, Germanen, europäische Naturreligionen" wurde erstellt von Icelady, 30. April 2010.

  1. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Hallo an Alle

    ein feuriges und energiespendendes Beltane

    :umarmen:

    -IL-
     
  2. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    An Beltane geht es um Reichtum in jeder Hinsicht. Die Götter helfen uns zu dieser Zeit dabei authentisch zu sein und unseren inneren Kern zutage zu fördern. Nimm dich so an wie du bist, dann kann Freude in dir aufsteigen. Und wahrer Reichtum kommt von innen.
    LG
    MM
     
  3. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Beltane musst Du rufen ....
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Iiiich?? OK:

    :megaphon: Beltaaaaaanee!!



    :confused:................:witch::escape:



    :D
     
  5. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Beltaine war ein Fest der Fruchtbarkeit. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten die meisten Feldfrüchte gesäat sein und die Ackerfurche wurde gesegnet und um reiche Ernte gebeten.
    Auch haben so manche Burschen mit einer Angebetenen die Ackerfurche "gesegnet" und so der Fruchtbarkeit und Vermehrung gehuldigt. Diese Art der Segnung führte dann oft zum Sprung über das Litha Feuer zur Sommersonnenwende und somit zu einer neuen Familie.

    Aus dem Grund, das Beltaine wohl so machner Orts etwas ausschweifend gefeiert wurde, hat der Klerus dieses Fest verdammt und die sexuellen Anbandlungen dem Buhlen der Hexen mit Satan gleich gesetzt.

    Segnet also eure Ackerfurche, ob Feldfrucht oder Kreuthertopf, ob mit oder ohne Ausschweifungen...
     
  6. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ja die Liebe ist eine Himmelsmacht.
    Ist die Göttin dir hold
    findest du sie in der Walpurgisnacht.
    LG
    MM
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen