1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bekommen wirklich...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Niviene, 31. März 2010.

  1. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    ...alle die gerechte Strafe, die schlechtes getan haben?


    Momentan geht's bei mir bergab, aber ich weiß, irgendwann gehts auch wieder bergauf. Muss.

    Auf den Weg nach unten, sind mir viele begegnet die mir gegenüber ungerecht waren, darunter fällt Mobbing, Ignoranz, etc.

    Und gestern war wieder so eine Situation und ich dachte mir nur: So jetzt ist Schluss damit!! Ich tue ab sofort nurmehr das, was mich zu meinen Ziel bringt und ihr werdet schon sehen!!

    Aber werden sie es wirklich sehen? Werden sie es wirklich merken, dass sie ungerecht waren?

    Was ist mit diejenigen die SO von sich selbst überzeugt sind, die denken, dass sie nie Fehler machen und immer das Richtige tun - werden DIE auch merken, dass sie etwas falsch gemacht haben?

    Ich denke mir, dass es nur solche merken werden, die nicht soviele stücke auf sich halten. Die Ignoranten sind sowieso von sich selbst überzeugt.

    Nu, was meint ihr?
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    ja, ich denke schon daß fast alle das bekommen was sie verdienen. Wenn nicht sofort, dann später.
    und daß keine Bäume in den Himmel wachsen
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    wie sollte jeder bekommen was er verdient wenn das für jeden was anderes wäre? der Teufel sieht anderes als schlecht wie ein Engel(symbolisch gesehen)...
    hinter Mobbing und Ignoranz steckt meist eigene Beweisssucht...die Angst zwingt sie immer ihr ICH zu fördern, mit Oberflächlichkeit vermeiden sie in ihre Tiefen sehen zu müssen...sie sind eigentlich das Gegenteil ihrer Rolle, deshalb spielen sie diese.
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    hm......es gibt sie schon, die Menschen die alle Fehler nur bei den anderen sehen und sich für Opfer halten und die anderen sind Schuld an diesem und jenem....
    das Problem dabei ist allerdings, dass wenn man jemanden fragt, dass jeder Opfer ist, weil keiner sich als Täter und Schuldig sieht, sondern immer die Schuld beim anderen sieht, also eine Gesellschaft aus lauter Opfern...

    Selbstreflektion ist ja auch schwieriger, aber nötig um in jeder Situation seinen Teil anzusehen, denn so ganz zufällig kommt es zu keiner Situation, es braucht immer mindestens Zwei die sich miteinander verstricken......:)
     
  5. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.

    Hm, danke für den interessanten Gedankenanstoss.

    Auch auf mich bezogen - bin ich einerseits, zum Teil, auch selber schuld an den Geschehnissen? Hätte es gar nicht erst so weit kommen lassen dürfen zB. zum Mobbing

    Aber wie ist es zB. wenn der Täter sich als Opfer sieht, aber im Grunde eigentlich der Täter ist - wird der überhaupt jemals die gerechte Strafe bekommen? Oder muss derjenige sich dessen bewusst sein, dass er einen Fehler gemacht hat?

    Ein kleines Beispiel: Ich wurde von jemanden aus dem Familienkreis geschlagen - derjenige der mich schlug, meinte ich wäre selbst schuld, ich hätte ihn provoziert (mit worten). Verstärkend kommt noch hinzu, dass ein anderes Familienmitglied zustimmt und seiner Meinung ist. Derjenige der zuschlug, meinte ich hätte bekommen was ich verdient habe. Es ist gerechtfertigt.

    Wird dieser jemals erkennen, dass er einen Fehler gemacht hat? Wird er bereuen, auch wenn ihn andere in seinen Tun unterstützten?

    Fragen über Fragen...
     
  6. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Ich verstehe schon was du meinst, solche Gedanken hatte ich auch schon. Wer sagt was wirklich richtig und gut ist, was für einen anderen schlecht ist.

    Nun, ich halte es dann so: Lebe so wie es dir gefällt, aber schade niemanden damit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen