1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beim Meditieren einen Engel gesehen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von klubnika, 31. März 2015.

  1. klubnika

    klubnika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hey ich lieben. Ich hab mich ganz neu hier angemeldet und hab das Forum mal überflogen aber noch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Falls doch tut es mir wirklich leid und ich werde diese Frage löschen.
    Ich meditiere seit ca. 6 Monaten regelmäßig. Beim letzten mal hab ich was ganz komisches erlebt. Irgendetwas hat meine Hand genommen(so hat es sich zumindest angefühlt) und sah ein helles licht, ein wirkliches helles weißes licht und stand vor einem Engel der seine Hand auf meine schultern gelegt hat und mich umarmt hat und während des Meditierens hab ich angefangen zu weinen. Auch im nachhinein konnte ich nicht aufhören zu weinen aber nicht weil ich traurig war.
    Hat jemand von euch auch schonmal sowas erlebt. Mich hat es so erschrocken.
     
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    6.995
    Ort:
    Tirol
    Ich empfinde Engel Begegnungen als absolut glücksbringendes Gefühl. Wenn dir dabei Tränen kommen wundert es mich ein bisschen.

    Was hast du denn gefühlt? Wie hat es sich angefühlt? Was hat du in dir drin gespürt? :)
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.784
    Was für eine Technik wendest du beim Meditieren an?
     
  4. klubnika

    klubnika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    2
    es war wie ein befreiendes weinen. ich war einfach so erschrocken, weil ich sowas noch nie erlebt habe.

    Meistens konzentrier ich mich nur auf meinen atem. Das letzte mal hab ich jedoch eine "Meditation" auf Youtube angehört.
     
  5. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Werbung:
    Grüß Dich klubnika

    Wenn sich Tränen freibrechen - ist das eigentlich fast immer eine gute Sache. (wir weinen meist eh zu wenig - in Anbetracht der erlittenen Dinge).
    Die medialen Inhalte (Bild,Ton,Schnitt,Engel,etc) sind Verstandsproduziert...
    wenn du seit längerer Zeit regelmäßig meditierst/liest/lernst, musst du damit rechnen, dass du mit der Zeit immer mehr von den Dingen erlebst die du zuvor gelesen/gehört/gesehen hast.
    gelernt ist gelernt
    geübt ist geübt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen