1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beidseitige Hüftdysplasie/-athrose & Übergewicht

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Imumcoeli, 25. Oktober 2004.

  1. Imumcoeli

    Imumcoeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Vulkaneifel
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich betreibe z. Zt. Ursachenforschung.

    Ich (29) leide seit meinem 15. Lebensjahr unter Athrose an beiden Hüftgelenken. Man wollte mich damals schon unters Messer nehmen, was meine Mutter aber zu verhindern wußte.
    Diagnose: beidseitige Hüftdysplasie, die nach der Geburt nicht erkannt wurde, da ja beidseitig.

    Des Weiteren habe ich mir seit dem 12./13. Lebensjahr immer mehr Polster angefuttert. Bis zum 17. Lj hielt sich das noch im erträglichen Rahmen, seit der Schwangerschaft mit meiner ältesten Tochter (war 17) trage ich ein gewaltiges Polster mit mir rum.

    Mir ist klar, das das Übergewicht nur durch massive Kontrolle und viel Bewegung reduziert werden könnte - aber ich bin scheinbar noch nicht so weit. Irgendetwas hindert mich daran.

    Vielleicht habt Ihr da eine Idee, in welche Richtung ich da zu forschen hab.
    Es muß ja irgendetwas sein, was mich in meiner Jugend aus der Bahn geworfen hat. Aber woher kommt die angeborene Hüftdysplasie?

    Ich wäre um Denkanstösse sehr dankbar.

    Viel Licht und Liebe sendet
    Birgit
     
  2. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallo,
    hoffe dir weiterhelfen zu können.

    Also mal Athrose hat mit dem Leber Meridian zu tun, also dies ist der Große Brustmuskel =Pectoralis major sternalis
    die Thematik wäre: Wut, Zorn, Aggression, Pedanterie

    dann gibts aber noch das Thema Hüfte und dies ist der Kreislauf Sexus Meridian = der mittlere Gesäßmuskel = Glutaeus medius
    die Thematik wäre: Eigenliebe lernen, Wutanfälle, grundloses Lachen, also Sachen ins Lächerliche ziehen

    War mal nur ein Hinweis, super wäre es von einem Kinesiologen austesten zu lassen.
     
  3. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Noch etwas: habe gerade in dein Horoskop geblickt, hat das Thema Hüfte vielleicht mit 2 Jahren angefangen?
     
  4. Imumcoeli

    Imumcoeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Vulkaneifel
    Mhmm, also wenn ich es recht überlege, könnte in der Zeit was vorgefallen sein.

    Meine Mutter wurde schon in der Schwangerschaft mit mir, vom Ehemann verlassen. Sie hatte wohl auch einen Autounfall als sie mit mir im 7. Monat war. Und hat mich wohl, mangels Loslassen wollen, mind. 2 Wochen übertragen.

    Als ich 4 war, ist mein Opa, zu dem ich wohl ne gute Beziehung hatte, gestorben. In der Zeit vorher hat meine Mutter auch wieder geheiratet.

    Meinst du, sowas könnte damit zu tun haben. Ich selbst habe keine bewußte Erinnerung an diese Zeit.

    Es muß aber wohl irgendwie in die Richtung gehn, mir fällt grad ein, dass mir eine Reiki-Meisterin letzte Woche nach einer Behandlung mitteilte, dass mein Sakral- und das Halschakra blockiert waren/sind.

    Mit dem Besuch beim Kinesiologen muß ich noch mind. 10 Tage warten, da mein Bekannter, der darin ausgebildet ist, in Urlaub ist. Sonst gibt es hier in der Gegend niemanden. Das ist auch der Grund, warum ich hier im Forum frage.
     
  5. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Kann schon sein, dass es mit diesem Thema zu tun hat.

    Lass es mal austesten, bin gespannt, wenn man mal beim Kinesiologen ist kommt so viel raus, kann natürlich sein, dass dies im Moment auch gar nicht behandelt werden will, bzw Thema ist, sondern etwas anderes durchschlägt.

    Sag auf jeden Fall Bescheid wenn du natürlich Lust hast!!!!??
     
  6. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Werbung:
    Deine Mutter kann ganz sicher nicht Loslassen von dir!!!!! Also dies habe ich jetzt entdeckt.
     
  7. Imumcoeli

    Imumcoeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Vulkaneifel
    Also, das meine Mutter nicht loslassen kann, spüre ich eigentlich fast täglich, da sie noch im selbem Ort wohnt. Sie hätte mich am liebsten ständig um sich herum.

    Bis vor 2 1/2 Jahren hab ich noch bei ihr im Gastronomiebetrieb gearbeitet...
     
  8. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Na dann geh mal mit deinem Bekannten dieses Thema an und da sind noch etliche family Themen die du bearbeiten könntest.

    Aber du bist ein totaler Blitzgneiser und Genieblitz und kannst etliche Dinge auf einmal.
    Da fällt mir gerade etwas ein; meine Hüfte wurde von meiner Kinesiologin Letztens auch eingestellt, also sie macht auch Osteopathie und seit dem fällt mir einiges leichter, sie meinte auch, ob ich mal in der Volksschule Legastheniker gewesen wäre, ich meinte, ja ganz leicht und du hast ja diesen Astrologischen Aspekt ebenfalls - das ist ja der Genieblitz!!! Ich stand auch vor einer Hüftoperation, damals war ich 3 Jahre alt, aber Gott sei Dank musste ich nicht. Seit dieser Hüfteinstellung bin ich komplett gerade, auch Augen, Schultern und ich löse seither Sachen einfach ein Wahnsinn und mein Hals lässt sich auch wieder leichter drehen und sogar die Kreuzschmerzen sind weg!
    Meine Mutter hatte mir nach der Geburt meines Kindes verraten, dass die Ärzte damals meinten, wenn ich ein Kind zur Welt bringe, dann werde ich nicht mehr gehen können - siehst die super tolle Schulmedizin und dies wäre so einfach zu lösen gewesen und nun habe ich es gelöst!!!
    Also vielleicht auch Osteopathie!!!
     
  9. Imumcoeli

    Imumcoeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Vulkaneifel
    Mhmm.

    Ist schon komisch, ich habe trotz meiner Hüftfehlstellung 3 gesunde Kinder zur Welt gebracht, die 1. Tochter hatte sogar einen Kopfumfang von 38 cm. In spätestens 12 Tagen erwarte ich mein 4. Kind. In den ersten 3 SW hatte ich selten Schmerzen in der Hüfte, diesmal schon öfter, lag wohl auch am allgemeinen Stress drum herum.

    Das mit dem Genieblitz verstehe ich nicht so ganz. Es stimmt schon, dass ich viele Dinge gleichzeitig tun kann, welches mich auch oft stresst.
     
  10. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Werbung:
    Mein Sohn hatte auch 38 Kopfumfang.

    Genieblitz ist auch der Querdenker, also nicht unbedingt für unser Schulsystem geeignet. Dir ist sehr viel klar, also du musst nicht unzählige Male nachfragen, du lernst eben sehr, sehr schnell und willst alles sofort umsetzen.
    Ich bin auch so ne Stressbiene, das stimmt man braucht richtig den Stress.

    Dann Alles Gute für deine Geburt!!!
     

Diese Seite empfehlen