1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bei meinem Vater spukts - wie Kontakt aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von raterZ, 17. Januar 2010.

  1. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    Werbung:
    Meine Tante ist vor 3 Wochen verstorben - und seit dem spukt es bei meinem Vater in der Wohnung.
    Er hat das Gefühl, dass sie ihm etwas mitteilen will. Die Frage ist jetzt, wie er am besten Kontakt aufnehmen könnte?

    Kann ein Medium dabei behilflich sein? (Kennt jmd. im Raum Frankfurt jmd. seriöses?)
    Oder vielleicht selber probieren mit Gläserrücken?


    Lg
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo!
    Sie SPUKT nicht,sie sucht nur Kontakt,möchte etwas mitteilen.Lasse das Gläser rücken,zünde Kerzen an,damit öffnest du eine Art von Tür. Und dann stelle nur eine Frage.."WAS kann ich tun für dich",danach bleib nur ein WARTEN,sie Antworten mit verschiedenen Hinweisen,Träumen oder Symbolen und viel, viel Geduld braucht ihr auch..
     
  3. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    naja sie spukt schon im klassischen sinne, dass unerklärliche phänomene passieren.

    was ist gegen gläserrücken oder einem medium auszusetzen? wäre es nicht besser, wenn sie ihre nachricht schnell rüberbringen kann - um sich von der welt schneller zu lösen?
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Hallo,
    was genau passiert in der Wohnung deines Vaters?
    Lg magnolia
     
  5. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    also ein paar sachen, die er mir erzählt hat:

    -unerklärliche geräusche nachts. hölzernes knacken, aber auch als ob kugeln umher rollen
    -lichter die an und aus gehen
    -backofen der nachts einfach an geht
    -elektrizität geht kurzzeitig nicht
    -erde, die 2 meter aus einem blumentopf entfernt auf dem boden liegt. (bei geschlossenen fenstern und niemanden zuhause)


    vielleicht auch noch mehr, aber mehr hab ich mir nicht behalten..
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Ist dein Vater offen für dieses Thema?
    Ist er bereit auch etwas zu tun?

    Ich denke ihr könnt das selbst lösen und braucht kein Geld dafür ausgeben.
     
  7. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    klar - er hat mich ja deswegen angerufen und mich gefragt, was sie über ihn für eine meinung hatte. die beiden hatten sich bestimmt 10 jahre nicht mehr gesehen und anscheinend war da ja noch etwas, was sie ihm sagen möchte.

    was sollte er denn am besten tun?
     
  8. magnolia

    magnolia Guest

    Weißt du, es gibt mehrere Möglichkeiten was den Auslöser dieser Geschehnisse anbelangt.

    Es könnte einerseits deine Tante sein.
    In diesem Fall kann dein Vater eine Kerze anzünden und dabei liebevoll an sie denken. Wenn er die Augen schließt, dann soll er sich vorstellen, dass sie vor ihm steht, er kann sie dann fragen ob sie ihm etwas zu sagen hätte oder ob sie Hilfe braucht. Er wird die Antwort erhalten. Zwar nicht so, dass er es tatsächlich hören kann, sondern es wird in seinen Gedanken sein.

    Es kann aber auch sein, dass dein Vater selbst der Auslöser ist (und das halte ich für eher wahrscheinlich, wobei ich mich täuschen könnte).
    Bei mir sind ähnliche Dinge passiert in einer Zeit in der es mir seelisch wirklich sehr schlecht ging. In dieser Zeit war ich viel alleine, hatte Ängste und eine tiefe Traurigkeit. Ich bin keine Expertin in diesen Dingen, doch ich habe den Eindruck, dass die Energie eines Menschen in Extremsituationen ganz starke Auswirkungen haben kann.
    Was ich damit sagen will, auch wenn der Kontakt seit langer Zeit abgebrochen war, kann der Tod eines Menschen in der Familie sehr viele Energien lösen oder längst Vergessenes wieder an die Oberfläche bringen. Dazu kommt noch, dass man sich der eigenen Vergänglichkeit bewusst wird. Der Seelenzustand deines Vaters könnte eine große Rolle spielen.

    Aber wie gesagt, ich könnte mich täuschen und ich bin keine Expertin. Es ist das was mir dazu einfällt.

    Wennst noch was wissen magst, sag mir bitte Bescheid.
     
  9. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Hallo Magnolia,

    wenn ich Dich richtig verstanden habe, können nach dem Tod eines sehr geliebten Menschen, Energien freigesetzt werden.

    Mir sind ähnliche Dinge passiert, nach dem Tod meines Mannes. Ich hatte ebenfalls Ängste, war viel alleine und eine tiefe Traurigkeit.

    Ich hörte Stimmen in meinem linken Ohr. Dann wieder Gesang: La.La.La. Im Bad wenn ich morgens geducht habe, kam der Gesang schon aus der Mischbatterie. Ich hielt eines Morgens einen geweihten Rosenkreuz hin, da kam nur ein lautes Zwischen, wie bei einer Schlage und der La-La-Gesang hat seitdem aufgehört.

    Nachts vor dem Einschlafen hatte ich das Gefühl, dass ein ganzer Bienenschwarm um meinen Kopf herumfliegt. Wenn ich das Licht anknpste, war es auf einmal ganz ruhig!

    Ich hörte Stimmen, wie z.B. : "Ist Jemand da". Ich habe vor lauter Schreck habe ich die Bettdecke über den Kopf gezogen, weil ich Angst hatte.

    Die Mikrowelle, der Fernseher, der Herd, der Wasserkocher, die Beleuchtung im Toilettenschrank usw. alles ging auf einmal kaputt. Die Wanduhren blieben laufend stehen. Es war füchterlich.

    Zweimal hate ich meinen Mann im Flur stehen sehen. Er sah mich ganz böse an und seine Pupillen waren sehr groß. Eines Morgens ging sein Fot links über meinem Bett.

    Waren das meine Energien?

    Lieben Dank und Gruß
    Liane27
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen