1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bei lebendigem Leib verstümmelt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 20. September 2015.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    Rhinozeros wurde Horn abgeschnitten. Bedeutet die Gier der Wilderer den Tod für Hope?

    Einem Nashorn-Weibchen wurde von skrupellosen Wilderern bei lebendigem Leib das Horn abgetrennt. Jetzt ist das verstümmelte Tier in der Obhut von Ärzten. Ob es durchkommt, ist nicht sicher.

    "Das Nashorn-Weibchen heisst Hope und Hoffnung kann das arme Tier aus Südafrika gut gebrauchen. Es wurde von rücksichts- und herzlosen Menschen aufs übelste verstümmelt - geldgierige Wilderer haben ihm bei lebendigem Leib das Horn abgetrennt.

    Hope wäre fast verendet und wurde im letzten Moment gefunden. Das Gesicht des Tieres war derart verletzt, dass kaum noch Hoffnung auf Überleben bestand. Die klaffende Wunde musste sofort operiert und anschliessend mit einer grossen Mullbinde bedeckt werden. Jetzt hoffen die behandelnden Ärzte darauf, dass sich das malträtierte Nashorn wieder erholt.

    Noch immer sterben Tausende von Nashörnern einen grauenvollen Tod, weil vor allem in Asien an eine heilende Wirkung des tierischen Horns geglaubt wird. Das Pulver wird zu happigen Preisen gehandelt, die weltweiten Proteste von Tierschützern konnten den Schwarzmarkt bisher nicht zum Erliegen bringen.

    Ob Hope seinem Namen alle Ehre macht, wird sich weisen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. (mrt)"

    http://www.blick.ch/news/ausland/rh...der-wilderer-den-tod-fuer-hope-id3805601.html

    Eine Petition dazu:
    http://www.ifaw.org/deutschland/node/100549/done?sid=4946364






    Elfenbein China könnte mit Handelsstopp Elefanten und Nashörner retten

    30.05.2015 17:44 Uhr
    Von Dagmar Dehm

    Am Freitag verbreitete sich eine Nachricht aus China, die den Elefanten helfen könnte. Der Chef der chinesischen Forstverwaltung, Zhao Shucong, versprach: „Wir werden die Elfenbeinverarbeitung und den Handel strikt kontrollieren, bis das Geschäft schließlich endet.“ Es ist das erste Mal, dass China ein Ende des Elfenbeinhandels in Aussicht stellt. John Scanlon, Generalsekretär der Washingtoner Artenschutzkonvention Cites, wird in der Tageszeitung „Guardian“ mit den Worten zitiert, er sei „höchst ermutigt“. Auch wenn China offen gelassen hat, wann das sein wird. Zudem können in China viele Regelungen zum Beispiel durch Bestechung umgangen werden.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Für viele zentralafrikanische Elefanten kommt Chinas Ankündigung wohl in jedem Fall zu spät. Im Januar sind im Norden Kameruns zehn Elefantenkadaver ohne Stoßzähne gefunden worden. Dort spielte sich 2012 im Bouba-Ndjida-Nationalpark ein Massaker an 200 Elefanten ab, am Ende des Jahres waren 650 Elefanten gewildert worden, vermutlich von sudanesischen Milizionären. 2014 sind auf der tschadischen Seite erneut 86 Elefanten abgeschlachtet worden. John Scanlon stellte 2013 ernüchtert fest, dass die hohe Nachfrage nach Elfenbein und Nashorn in China und Vietnam vor allem zu einer „Wilderei industriellen Ausmaßes“ geführt habe.

    http://www.tagesspiegel.de/weltspie...elefanten-und-nashoerner-retten/11847682.html


    Petitionen dazu:

    http://www.ifaw.org/deutschland/aktiv-werden/schützen-sie-die-elefanten-helfen-sie-uns-die-elefantenwilderei-zu-beenden

    https://www.regenwald.org/aktion/975/elefanten-mord-fuer-chinas-gier-nach-elfenbein

    Wem die Tiere am Herzen liegen, der kann aktiv werden. Danke!
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Unfaßbar. Hoffentlich wird Hope wieder gesund...
    Was die Täter angeht... {Selbstzensur}

    LG
    Grauer Wolf
     
    Joey, Siriuskind, sage und 3 anderen gefällt das.
  3. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089

    Ich habe vorgestern das Video gesehen, als sie sie fanden, zerstümmelt im Gesicht, schwer atmend, hob den Kopf kurz hoch, um ihn dann wieder abzulegen. Eine Schande ohne Worte dafür finden zu können. Mit den Elefanten ist es genau das gleiche, manchmal sind die jungen Kälber noch dabei, versuchen die Mutter zu animieren aufzustehen und sind selbst dadurch dem Tode geweiht.

    Da kommt mir dieses Zitat in den Sinn:

    "Dass das Wort "Tierschutz" überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit." - Theodor Heuss

    Und wer so etwas mit einem Achselzucken konstatiert und nicht weiter berührt wird, hat sein Menschsein mEn verwirkt damit. Das Desinteresse und die Gleichgültigkeit sind wirklich unsäglich, neben den Taten derer, die das tun.

    :cry::cry::cry:
     
    Daly, Siriuskind und GrauerWolf gefällt das.
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    China und asiatische Länder sind Hauptinteressenten von Nashörnern, Elfenbein & Co. .......der Schmuggel läuft meist über Vietnam. Tja, korruptes Flughafenpersonal oder Polizei tut das übrige, aber man hat schon viel rausgefischt. Das Video kann ich mir nicht ansehen...ist schon zu belastend für mich, diese Grausamkeiten an Tieren.
     
    Amant und GrauerWolf gefällt das.
  5. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Ich habe es unvorbereitet gesehen und es hat mich wieder mal geschockt. Aber das Hope noch lebt, das hätte ich nicht erwartet, ich dachte, dass sie das Tier gleich an Ort und Stelle töten. Ob sie das überlebt, ist dennoch fraglich.

    Nashornpulver schreibt man eine aphrodisierende Wirkung zu, was völliger Dünnsinn ist! Und selbst WENN es so wäre, wozu in der Welt sollen Tiere darunter leiden, wenn einer keinen mehr hochbekommt? Who cares? Niemanden interessiert das außer dem, der es für ungeheuer wichtig hält und das ist irrelevant.

    Elfenbein wiederum findet sich an vielen Marktplätzen der Welt, oft wird es ohne Wissen um die Herkunft als Accessoire gekauft (man spricht hierbei von "Ernte" des Elfenbeins, grauenhaft). Oder auch ganz wissentlich, z.B. auf einer Klaviatur, heute zumeist durch andere Materialien ersetzt. Was da an Blut und Schmerz klebt, lässt alles andere an Klängen verblassen und tritt in den Hintergrund.
    (http://www.klavier-muehl.de/elfenbein)

    Gestern las ich doch tatsächlich als Kommentar bei dem Elefantenartikel auf der Seite "Ich finde das Trompeten, wenn ein Elefant stirbt, einfach großartig!" Dann war er gelöscht, wurde wohl entfernt. Sonst gäbe es sicher bald Tote.
     
  6. sunnyw

    sunnyw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    4.349
    Werbung:
    Der "Mensch"lässt sich an Grausamkeiten nicht überbieten. Es schmerzt mich immer wieder, mit solchen Grausamkeiten konfrontiert zu werden!
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Nashornpulver ist so aphrodisierend wie abgeschnittene Fußnägel oder Haare. Alles Keratin...
    (Öh, ich wüßte da eine Verwendung für die Haare, die bei den ganzen Frisören anfallen... :D )

    LG
    Grauer Wolf
     
    Amant und Joey gefällt das.
  8. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089

    Das wäre ein guter Ersatzmarkt, wenn nur denn diese bescheuerten Glaubenssätze nicht wären. Auf der anderen Seite, man könnte ja mal "neue" Glaubenssätze auf den Markt werfen und ein klasse Produkt entwickeln für die Libido-Geänstigten-zu-kurz-Kommer.
     
  9. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    Ich weiß zwar nicht, was diese Tage des ... bewirken, aber wenn wir schon dabei sind, am

    22.09.2015, also gestern, war

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen