1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Behinderte Kinder + Lebensplan

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von hasch, 22. September 2005.

  1. hasch

    hasch Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Hallo,
    mich würde mal interessieren, ob behinderte Kinder sich diesen Lebensumstand vor der Inkarnation auch so in ihrem Lebensplan festgehalten haben oder die Eltern vor ihrer Inkarnation!?
    Es gilt ja bei einem neuen Leben auf der Erde um die Bewältigung von Problemen, die man sich vorher selber stellt. Weiß jemand dazu evt. genaueres?

    Meine 2. Frage steht mir schon etwas näher. Es soll ja verschiedene Lebensbereiche geben, in denen man sich einen Schwerpunkt gesetzt hat, dort Probleme zu bewältigen, wie kann man diesen entdecken? Wie kann man seinen eigenen Lebensplan in der Archivhalle einsehen?

    Vielen Dank.
     
  2. Julia B.

    Julia B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    16
    Das mag von Fall zu Fall verschieden sein, warum ein behindertes Kind auf die Welt kommt.

    Ich erinnere mich an einen Fall, den - ich glaube es war - SETH beschreibt, dass eine Seele sich vor der Geburt entschließt, als "behinderter Mensch" zu inkarnieren, um seinen Eltern eine Aufgabe zu stellen, an der sie wachsen können. Er "opferte" sich also für seine Eltern.

    Es mag aber Tausende anderer Gründe auch geben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen