1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begleitet mich mein Schutzengel auch bei diesen Weg

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von taimie, 27. November 2006.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Ich bin recht neu hier, und darum verzeiht mir das ich mich vielleicht noch nicht so gewählt ausdrücke.Es geht um folgendes, kommenden Samstag habe ich wohl den für mich derzeit schwersten Gang meines Lebens vor mir.Es geht um folgendes, mein Freund mit dem ich über 4 Jahre lang zusammen war hat vor ca. 2 Wochen mit mir Schluss gemacht, wollte in der Zeit nicht mit mir reden, war aber lt Ihm wegen keiner anderen usw., von einer vermeindlich guten Freundin wurde mir immer wieder gesagt : Lass Ihn in Ruhe gib Ihm Zeit, Sie habe sehr viele Gespräche mit Ihm Geführt usw.Bis ich beide ( berufsbedingt ) am Donnerstag wieder sah, und komisch da wusste ich was los ist.So, die beiden waren dann am Freitag bei mir und sagten mir ( eher sie wie er ) das es sein kann, das sich aus dieser Guten Freundschaft ( sie konnten immer schon gut miteinander sprechen, aber ich habe mir gedacht das das nichts zu bedeuten hat ) eine Liebe ergeben kann.

    So, kommenden Samstag sehe ich beide wieder, ich habe Ihnen am Freitag alles Gute gewunschen ( was sollte ich sonst sagen ) denn ändern kann ich es eh nicht.Ich wollte nur wissen wie ich meinen Schutzengel um Hilfe oder Rat bitten kann, denn ich habe solche Angst das ich diesen Tag den ich wie gesagt Berufsbedingt mitmachen muss überstehen kann.Wie kann ich das anstellen das mir mein Schutzengel durch diesen Tag helfen kann, ich weiß nähmlich nicht ob ich Stark genug bin, 2 Menschen entgegen zu treten, denen ich vor kurzem beiden noch mein Leben blind anvertraut hätte..!Weiß jemand von Euch einen Rat?

    Vielen Dank im Vorhinein

    LG taimie
     
  2. Lamour

    Lamour Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Buch am Erlbach
    Hallo taimie,

    ich bin mir sicher, dass dich dein Schutzengel begleitet. Du kannst ihn auch noch extra um Beistand und Bekleidung bitten. Entweder in Gedanken oder auch durch Worte. Auch kannst Du ihn bitten, dir ganz nah zu sein, wenn du das möchtest.

    Die Schutzengel sind immer bei uns, in guten wie in schwierigen Zeiten, auch wenn wir sie nicht immer sehen oder spüren können. Ich rufe auch öfters meinen Engel in schwierigen Situationen und ich kann spüren, dass es mir dann besser geht.

    Ich wünsch Dir ganz viel Kraft, denn die Situation ist für dich bestimmt nicht einfach und ich finde es sehr bewundernswert, dass du dich nach so kurzer Zeit zu einen Treffen bereit erklärst. :liebe1:

    ganz liebe Grüße

    Lamour
     
  3. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Hallo!:trost: ...vielen Dank dafür:)

    Hat mir geholfen, ich habe mit Ihm / Ihr versucht zu sprechen, aber irgendwie hat Er / Sie mir noch nicht geanwortet:(
    Aber vielleicht bedrückt mich die Sache eben noch zu sehr, um mit mir darüber zu sprechen mein Engal:) Aber ich hab Zeit:morgen: und Geduld, irgendwie wird er schon zu mir sprechen!

    Vielen Dank
    Lg Taimie
     
  4. keija

    keija Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    DE-Hamburg
    Liebe taimie,

    mir ist bei mir selber immer wieder aufgefallen, wenn ich in einer schwierigen Situation war und um Hilfe bei den Engeln bat, dass ich dann so mit mir selber beschäftigt war, dass ich die Antworten gar nicht wahrnehmen konnte. Ich habe mich dann durch meine Gedanken immer selber blockiert und war immer nur im "Sendemodus". Durch mein ständiges Geplapper im Kopf habe ich die Antworten gar nicht gehört. Es ist also auch wichtig, dass man sich selber auf "Empfang" stellt. Erst als mir gesagt wurde "Du bist ständig am Senden, stelle doch mal auf Empfang" da hats bei mir geklingelt und seither geht es einigermassen. Sicherlich, es ist schwierig in einer Situation wie Deiner, mal in Gedanken zur Ruhe zu kommen und auf Empfang zu stellen. Dafür beschäftigt einen das viel zu sehr. Aber es funktioniert trotzdem. Versuche einfach, im Geist ein wenig zur Ruhe zu kommen. Und achte nicht nur auf telepathische Antworten (ob die nun von Dir selbst oder sonstwoher kommen ist wurscht), sondern achte auch darauf, ob Du nicht vielleicht anderweitig Antworten bekommst. Viele Antworten kommen durch alltägliches, so dass wir sie gar nicht wahrnehmen, weil wir selber dann meist immer irgendwie auf eine Art Wunder warten. Dabei sind es gerade die kleinen Dinge, die uns die Antwort bringt.

    Du schaffst das schon :umarmen:
     
  5. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Hallo Du,

    Ich hatte gestern ein eigentlich ganz tolles erlebniss oder gefühl das ich in dieser Zeit erst 2 x gehabt habe.Und zwar habe ich gestern Abend einen heißersehnten Job nicht bekommen, und dann noch die andere Sache, und ich hatte echte Deppressionen.Ich hab laut nach meinem Engerl gerufen und gebeten er soll mir doch bitte helfen.Auf einmal bekam ich ein ganz wohlig warmes Bauch Gefühl in mir drinnen, so nach dem Thema "es wird alles gut" und ich beruhigte mich wieder.Das Gefühl hatte ich auch in der ersten Woche der Trennung einmal.

    Dann am Abend hatte ich ein tolles Gespräch mit einem vom Forum hier, der mir die Kartengelegt hat.Und, der mir das, was mir Tage zuvor Recht "schemenhaft" gesagt worden ist, genau erklärt bzw mir eines wieder gegeben.Die Zuversicht das sich auch die andere Sache zum Positiven wendet, ABER er hat mir nicht nur gutes Gesagt, über meinen Ex, wie er ist, was er zwischen der Trennung gemacht haben könnte, wie es ihm genau deswegen geht und das er noch eine Starke bindung zu mir hat.

    Und weißt Du was, danach bin ich gesessen und habe mich irgendwie bei meinem Engerl bedankt:liebe1:
     
  6. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Taimi, ich wünsche dir alles gute und göttlichen Beistand !

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen