1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begleiter der Astralen Ebenen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Alraune27, 10. August 2004.

  1. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    wir haben bei uns im Forum eine Diskusion über die Astralreise oder das Reisen der Astralen Ebene und dessen Begleiter & dem Silberband !
    Ich möchte gerne euer Wissen zu hören & eure Erfahrungen.
    Ich bin der festen Überzeugung,das jeder der sich auf Astraler Ebenen bewegt auch einen Begleiter hat/beschützer & das ein Silberband(oft beschrieben) den halt/verbindung zwichen Körper & seele hält !
    ein bekannter in meinem Forum ist jedoch der Meinung das nicht jeder Reisende auch einen Begleiter hat,da dieses nicht notwendig sei !
    ich möchte wissen wie ihr das sehen würdet ! ?
     
  2. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen!!!

    Heute morgen habe ich eine sehr schöne und aufregende Erfahrung gemacht!
    Ich bin mir nicht sicher, ob es ein luzider Traum, eine OBE oder eine Astralreise war. Auf jeden Fall wurde ich mitten im Schlaf wach und bemerkte das immer lauter werdende Rauschen im Ohr. Als dieses Geräusch am lautesten Punkt aufgehört hat, hatte ich das Gefühl auf meinem Bett seitwärts weg zu schweben. Ich stand auf und alles kam mir so real vor, dass ich gedacht habe ich sei in Wirklichkeit wachgeworden und normal aufgestanden. Das erste was ich jeden Morgen mache ist mich an den PC setzen und in den Spiegel zu schauen. Ich guckte in den Spiegel und mein Spiegelbild sah auch ziemlich echt aus. Als ich mich an den PC setzte bemerkte ich dass dieser komischerweise schon an war. Plötzlich hörte ich kurze schnelle Schritte....Ich schaute nach links und sah eine kleine Figur (Charley Chaplin ähnlich) auf mich zulaufen. Diese Figur steht auch bei uns in der Wohnung rum. Erst dann wurde mir bewusst dass irgendetwas nicht stimmte. Seit wann können Porzellanfiguren selbständig laufen? Ich hatte keine Angst vor ihr, im Gegenteil, ich verspürte eine angenehme Verbindung zwischen uns, als wenn sie mein Freund wär oder so...Ich dachte mir nun, dass ich einen luziden Traum haben könnte. Daraufhin lief ich in die Küche und schaute aus dem Fenster. Alles sah soo realistisch aus und ich konnte fühlen, riechen, hören und konnte mich auch an all das erinnern was am vorigen tag geschehen ist und was ich heute machen muss.
    Schließlich beschloss ich nach draußen zu gehen um mir alles genauer anzugucken oder mit Leuten zu reden, zum Beispiel mit unseren Nachbarn. Als ich die Haustür öffnete dachte ich, was ist wenn ich schlafwandele und mich alle angucken und sagen würden der Junge is verrückt, weil mir eben alles so echt vorkam obwohl ich wusste, dass ich in wirklichkeit im Bett lag. Ich ging wieder in die Küche und schaute aus dem Fenster und es fing an zu regnen (heute morgen hat es wirklich geregnet!) Ich sollte um 12 Uhr bei meiner Oma sein und als ich da aus dem Fenster sah, erkannte ich meine Oma mit nem Regenschirm richtung meiner wohnung zu laufen. ich dachte mir sie wollte mich abholen oder so und hab daran gedacht wie ich im bett liege und plötzlich befand ich mich wieder im Bett und war total überrascht und überfragt, meine ersten Gedanken waren ob das jetzt nur ein luzider Traum war oder doch eine OBE / Astralreise....
    Manche reden davon es gäbe die sogenannten Begleiter bei OBEs oder Astralreisen und vielleicht war diese kleine Figur mein Begleiter weil sie mir auf Schritt und Tritt folgte und ich sie auch aus irgendeinem Grund immer bei mir haben wollte!!!!

    Als ich da aus meinem Körper schwebte versuchte ich auf meinen PK körper zu schauen aber ich sah nix! Und als ich wieder wach geworden bin hatte ich natürlich erwartet dass meine Oma auf dem weg zu mir ist, was aber nicht stimmte! Trotzdem sah meine Umgebung total real aus und ich konnte genauso gut Dinge erkennen wie im "realen" Leben auch!!
    Kann mir einer sagen ob ich doch nur luzid geträumt habe oder ob es eine OBE / Astralreise war!

    Thx :danke:

    :escape:
     
  3. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Jahwes86Son,

    eine OOBE ist auch nur ein Traum, ein sehr realer, wohlgemerkt, aber dennoch ein Traum. OOBEs unterscheiden sich von luziden Träumen meist dadurch, daß man an exakt der Position mit dem Traum anfängt, an welcher man zu Bett ging. Das Rauschen bzw. die Geräusche zuvor waren der Verlust der körperlichen Sensorik, also direkt Übergang von Wachzustand in den Traumzustand.

    Luzide wurdest Du, unabhängig von der Initialisierung des Traumes, ja erst, als Dir die Figur auffiel.

    Gruß,
    lazpel
     
  4. Laureline

    Laureline Guest

    Hallöchen, Jahwes86son,

    ich habe eine ganz ähnliche Erfahrung, wie Du gemacht, daher nenne ich es eine Ausserkörperliche Erfahrung vermischt mit einem Traum.

    Mir ging es ganz ähnlich wie Dir. Ich habe geschlafen, bin aufgewacht und aufeinmal bemerkte ich diese Geräusch. Sehr eindringlich und sehr laut. So eine Art Summen, so ähnlich wie wenn, man einen Blutdruckabfall erlitten hatte. Im Kopf dröhnt es ganz laut. Trotzdem versuchte ich mich zu entspannen und schon schlief ich wieder ein, aber diesmal war es anders als eben zuvor. Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich hier oder dort sein wollte und irgendwie ist es mir gelungen, hier in der realen Welt meine Umgebung rund um mein Bett wahrzunehmen und auf der anderen Seite war alles Dunkel (ich glaube es war im All) und dort sah ich Hologramme die mir eindringlich zu winkten. Irgendwie war mir dass ganze so komisch, dass ich mir befahl aufwachen zu wollen, schon spührte ich einen Art Taubheit und Unbeweglichkeit, aber nur ganz kurz, dass rauschen in meinem Kopf lies nach und ich war wieder völlig wach. Und ich konnte wie zuvor in der Realen Welt keine Unterschiede feststellen, so wie zuerst mein Zimmer ausgesehen hatte, tat es es auch jetzt. Ich glaube schon, dass man ein Ausserkörperliches Erlebnis haben kann und anschließend weiter reist und das für uns wie ein Traum ist, weil wir noch nicht gelernt haben - Energie in Ihrem Ursprünglichem Zustand zu sehen, wenn uns das gelingt, sehen wir anstatt kleiner Figuren oder Menschen, die tatsächliche Wahrnehmung nämlich Energie. Dies kann man auch gezielt in Träumen lernen, aber es wird einige Zeit dauern, bis es funktioniert und bis man sich daran erinnert, dass dies geht.
    LG Laureline
     
  5. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    ist ja alles gut und schön aber eine Abtwort habe ich nicht erhalten, es geht hier im Posting um das was ich gefragt habe und nicht um den Traum von dem Vorpostern !
     
  6. Jahwes86Son

    Jahwes86Son Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Haay Laureline!!!

    Ja ich glaube auch, dass ich eine außerkörperliche Erfahrung vermischt mit einem Traum gemacht habe! wie ich irgendwo mal gelesen habe, soll es keine genauen Grenzen zwischen OBE, Traum und Astralreise geben. Wir selbst setzen diese Grenzen, um besser zurecht zu kommen. aber das lenkt ja weit vom eigentlichen Thema ab ne Alraune27?! ;)

    trotzdem thx
     
  7. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    würde ich wohl auch sagen !

    ich wollte ja wissen ob es begleiter gibt die einen helfend zur seite stehen ! und ob jeder einen hat.
     
  8. Laureline

    Laureline Guest

    Entschuldige Bitte, dass wir Deine Zone für andere Infos, verwendet haben.

    Ich glaube schon, dass Jeder einen Begleiter hat, und wenn man Ihn braucht auch erfahren und mit ihm Gedanken austauschen kann.

    Ich kann mich an eine Situation erinnern, wo ich anscheinend eine OBE hatte, ich befand mich gerade in meinem Zimmer und wollte mich von meinem Körper los lösen, da habe ich so eine Art graue Wolke gesehen (längliche Form). Vor lauter Schreck bin ich aber, leider sofort aufgewacht. :schaukel:
     
  9. jens .h

    jens .h Guest

    Werbung:
    mein nachbar (musik,religionslehrer) hat eine mediation oder sowas gemacht und dann 3 kleiner männchen gesehen hat das einer schon gemacht?Bei meiner tante die nachts auf der kautsch schlagte klingelte es auf einmal als sie dachte na nu ist er schon zurück( der mann von der arbeit) kommt ein kleines mänchen hinein und redete mit ih rwas (sie verstehte die sprache nicht) also sie morgens aufstand und nach draussen ging wahren grosse fusspruren in der matte gedrückt gingen nicht mehr raus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen