1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begegnungshoroskop - Jugendliebe

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von MaggieM, 4. März 2015.

  1. MaggieM

    MaggieM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier im Forum und habe folgendes Anliegen:
    Ich bin vorigen Sommer auf einem Fest einem Mann wiederbegegnet, zu dem ich mich vor langer Zeit einmal sehr hingezogen gefühlt habe. Ich habe mich aber leider nicht getraut, ihn anzusprechen bzw. wartete darauf, dass er mich anspricht, was er aber leider nicht getan hat. Stattdessen unterhielt er sich mit unzähligen Bekannten und starrte mich dabei die ganze Zeit aus einiger Entfernung an. Dabei wirkte er sichtlich nervös. Nach dem Fest war ich sehr enttäuscht. Seitdem geht er mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und nun frage ich mich, ob ich es wagen soll, ihn zu kontaktieren (kenne seine Telefonnummer und Adresse), oder ob ich ihn bei nächster Gelegenheit ansprechen soll.

    Nun habe ich begonnen, mich mit dem Begegnungshoroskop des betreffenden Tages zu beschäftigen, komme aber einfach nicht weiter. :confused4

    Deshalb meine Frage:
    Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

    Daten:
    30.08.2014
    22:30 Uhr (Sommerzeit)
    Länge: 16°28 O
    Breite: 48°08 N
    Zone: +2 MEZ

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. MaggieM

    MaggieM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    6
    Was ich bis jetzt selbst deuten konnte:

    Ich bin die, die kommt, repräsentiert durch:
    Stier-Aszendent
    Venus (als Stier-Herrscher) im Löwen im 4. Haus
    Mond (mein unbewusstes Anliegen) im Skorpion im 6. Haus

    Er ist der, der schon da war, repräsentiert durch:
    Skorpion-Deszendent
    Mars (als antiker Skorpion-Herrscher) im Skorpion im 6. Haus
    Pluto (als Skorpion-Nebenherrscher) im Steinbock im 9. Haus

    Ich wollte bei diesem Fest hauptsächlich gesehen werden (Venus in Löwe). Er war wahrscheinlich aus beruflichen Gründen dort, vielleicht um Kontakte zu knüpfen oder zu intensivieren (Mars im 6. Haus).

    Alle wichtigen Planeten stehen in fixen Zeichen (außer Pluto kardinal).

    Es gibt ein Quadrat zwischen den beiden Herrschern und auch dem Saturn (neben Mars) und der Lilith (neben Venus). Der Mond kommt als nächstes in Konjunktion mit dem Saturn, danach in Konjunktion mit dem Mars (alles im Skorpion).
     
  3. Villimey

    Villimey Guest

    Was sagt denn Dein Gefühl ?
     
  4. MaggieM

    MaggieM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    6
    Ich habe noch etwas vergessen:
    Bevor Mond, Venus und Mars das Zeichen, indem sie stehen, verlassen, bilden alle drei jeweils ein Quadrat mit Neptun. Mars außerdem noch eine Opposition zum Stier-Aszendenten. Bedeutet das vielleicht, dass wir beide enttäuscht waren (Neptun)?
     
  5. MaggieM

    MaggieM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    6
    Mein Gefühl sagt, dass er sich auch zu mir hingezogen fühlt, aber bekanntlich kann man sich in der Liebe auch sehr täuschen.
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    [​IMG]

    Hallo Maggie,
    hier mal das Horoskop zur Begegnung.
    AC ist im letzten Stier-Grad, kurz vor Zwilling, was auf deine Bereitschaft zur Neuorientierung hinweist.
    Die Venus (du) im Löwen ist peregrin und schwächer als er mit Mars, der im Skorpion im Domizil steht. Ich würde das so interprtieren, dass er letztlich die Entscheidung darüber trifft, ob sich etwas ergibt.
    Du stehst im 4.Haus,wünscht dir eine sichere, feste und stabile Beziehung mit einem kleinen Blick Richtung Familienplanung?
    Er steht allerdings in seinem 12. Haus. Das spricht nicht unbedingt für Offenheit. Mars lief eben erst über Saturn. Es könnte also sein, dass er in einer Trennungsphase steckt oder grad getrennt ist. Sein Signifikator Mars steht in einem sep. Quadrat zur Lilith. Das sieht so aus, als hätte er vor ganz kurzem, ein enttäuschendes Liebeserlebnis gehabt oder es gibt noch eine Frau in seinem Leben. Zumindest sieht es so aus, als rücke er nicht offen mit der Sprache heraus. Es scheint da ein Geheimnis zu geben, denn auch der Skorpion-Mond befindet sich in seinem 12.Haus. Das symbolisiert eine Krisensituation schlechthin.
    Allerdings ist er auf dem besten Wege sich daraus zu befreien, denn sein AC ist nur noch 1° vom Schützen entfernt und dann ist er bereit für neue Abenteuer in Punkto Beziehungen.
    Wie ist die Begegnung denn verlaufen? Schließlich gab es zwischen Venus und Mars (übrigens die klassischen Mann/Frau-Beziehungsanzeiger) ein Quadrat?
    Zusammenfassend: Ich denke, er ist noch nicht wirklich frei. Er steckt evtl. noch in einer Beziehung oder hat sich grad getrennt. Er hält private Dinge geheim.
    Die Begegnung hat allerdings sicher nicht nur bei dir, sondern auch bei ihm Spuren hinterlassen, obwohl er mehr in deinem Kopf herumspukt als du in seinem Kopf.
    Der letzte Mondaspkt ist ein Sextil zu Merkur. Es wird wohl noch was tun. Du wirst sicher noch mehr über ihn erfahren. Nach einer dauerhaften Beziehung sieht es allerdings m.E. nicht aus.

    Das ist lediglich meine Sicht auf diese Begegnung. Denk da bitte dran.;)

    lg
    Gabi
     
    MaggieM gefällt das.
  7. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Bayern
    in Konjunktion Saturn (Bremse)
     
    MaggieM gefällt das.
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Bayern
    Ich stimme Dir bei Deinen Ausführungen fast übereinstimmend zu, aber sorry, das ist doch eher eine deterministisch gewagte Aussage, oder liegen Dir die beiden Radixdaten vor? Begegnung haben wir ja. Bitte achtet in diesem Zusammenhang auch auf unseren Freund Saturn. Der lässt da einfach keine Spontanität zu.
    Liebe Grüße Gelbfink
     
    MaggieM gefällt das.
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Ja stimmt. Frage- oder Begegnungshoroskope sind eine eigene Welt, in der die Planeten als Signifikatoren die direkten Vertreter der Beteiligten sind. Und sie gehen ihren festgelegten Weg, der durch die Planetenbahnen und die planetenspezifischen Rhythmen bestimmt wird. Das ist eine ganz andere Nummer als die psychologische Astrologie.
    Insofern ist diese Art der Astrologie durchaus deterministisch. Aber ich lege nichts fest, sondern der Begegnungszeitpunkt trägt in sich bereits eine bestimmte Qualität und der Lauf der Planeten bestimmen den Verlauf der Geschichte.
    Allerdings gehört zu meiner Grundüberzeugung, dass wir bei allem Tun immer mindestens zwei Auswahlmöglichkeiten und damit gewisse Wahlfreiheiten haben.
    Deshalb schreibe ich nicht: Die Beziehung wird nix, sondern: es sieht für mich so aus... oder meine Interpretation....

    lg
    Gabi
     
    MaggieM und Gelbfink gefällt das.
  10. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Gabi,
    klasse für die gute Aufklärung. ;-) Man kann alt werden wie eine Kuh, man lernt immer noch dazu. ;-) So ist es auch für mich stimmig.
    lg Gelbfink
     
    MaggieM gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen