1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begegnung

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Sitanka, 12. Januar 2006.

  1. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    hier ein schönes gedicht, das ich geschenkt bekommen hab.

    Wie ich dir begegnen möchte:


    Ich möchte dich lieben ohne dich einzuengen,
    dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten.

    dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen,
    zu dir kommen ohne mich aufzudrängen.

    dich einladen, ohne forderungen an dich zu stellen,
    dir etwas schenken ohne erwartungen zu knüpfen.

    Dir meine gefühle mitteilen, ohne dich für sie verantwortlich zu machen,
    dich informieren ohne dich belehren zu wollen.

    Dir helfen ohne dich zu beleidigen,
    mich um dich kümmern ohne dich verändern zu wollen.

    mich an dir freuen, so wie du bist!




    ich versuche es zu leben, natürlich gelingt mir das nicht immer, aber ich versuche es zumindest.............
     
  2. tomsy

    tomsy Guest

    vor langer zeit schon gelesen und nun wieder einmal.
    sehr schööön
    :blume:
     
  3. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Sehr wahre Zeilen-dankeschön.
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    bitte gerne, wirklich es war schon mal im forum, wusste ich gar nicht.
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Nie gesehen, aber immer gewusst. Die innere Zuordnung. Transzendente Reihenfolge. Überschreitende Maßnahmen. Alles übertönende Klänge. Planetentöne. Wie lange braucht ein Ton, bis wir ihn ermessen können? Unermesslich lange. Andere Dimensionen mit anderen Breitengraden. Gibt es dort überhaupt irgendwelche messbaren Werte? Alles verändert sich. Alles ist in ständiger Bewegung. Es freut sich an der Veränderung und lacht über die Bemühungen, alles festzuhalten.

    [​IMG]
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:

    war das jetzt ein kompliment :D
     
  7. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Und noch ein Kompliment!

    :koenig:



    Hoffart

    Daumen hoch. Treibgut am Strand. Hundefänger sammeln alles, restlos alles ein. Säumnisse bei der Brandbekämpfung. Versäumtes nachholen, bevor es zu spät ist. Traumgut abholen und verwerten. Traumzeit, Igelzeit, ein Labsal für die Seele. Touristenfallen. Beklagenswerte Opfer. Sie hätten es wissen können. Blind ins Unglück rasen. Scheuklappen sowieso. Möchtegern - Jäger nehmen alles aufs Korn. Zurückhaltung wäre gut. Bedacht und behutsam vorgehen.

    [​IMG]
     
  8. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Anmerkung!

    Bitte nur eigene Gedichte, also selbst gedichtete Gedichte hier in diesem Unterforum posten!
    Sieh den kleinen Untertext des Unterforums:

    Selbst verfasste Gedichte/Geschichten (bitte keine Texte von anderen Autoren, nur selbstgeschriebenes)

    Fremde Gedichte könnt ihr gerne mit Quellenangabe im Unterforum Allgemeine Diskussionen posten!

    Danke
    Margit
     

Diese Seite empfehlen