1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begegnung mit DS am Datum festnageln

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von DEEP_CORAL, 23. Dezember 2005.

  1. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Theoretisch müsste es doch möglich sein, die Begegnung mit seiner Dualseele auf 4 Daten zu beschränken
    [​IMG]
    http://upload.wikimedia.org/wikiped...zeiten99_DE2.jpg/550px-Jahreszeiten99_DE2.jpg

    Falls man schon soweit fortgeschritten ist und sein Karma aufgelöst ist , lebt man im Fluss/Lebenszyklus----->
    Die obigen Daten spiegeln dann den genauen Verlauf mit den Treffen und der Entwicklung mit seiner DS wieder.
    Liege ich da jetzt richtig,dass man an diesen Tagen mal besonders aupassen sollte,oder liege ich hier total daneben?
     
    Afrodelic gefällt das.
  2. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Die anderen beiden Daten könnten auch eine bedeutende Rolle spielen, der sonnennächste und sonnenentfernteste Punkt (Perihel und Aphel).

    Bei mir war es merkwürdigerweise so, dass sie mir am 4.7.2001 (Aphel, 3.7. bis 6.7.) am nächsten war und am 2.1.2002 (Perihel, 2.1. bis 4.1.) am entferntesten, während der ersten Begegnungsphase, also genau umgekehrt. Zudem hat derjenige, der karmisch betrachtet die Krise (die am 7.7.2001 begann) ausgelöst hat, am 3.1. Geburtstag und die Dualseele derjenigen, mit der er das wiedergutmachen wollte, am 4.7.

    Auch wäre interessant, an welchen Daten die Erde die mittlere Entfernung zur Sonne hat, also etwa 149,5 Mio KM. Diesen Wert könnte man Medihel nennen. Wenn ich richtig gerechnet habe, dürfte der erste Medihel zwischen dem 3.4. und 5.4. liegen und der zweite zwischen dem 3.10. und 5.10.

    Die letzte Verliebtheit spürte ich am 3.10.2001 (das Ende der hormonellen Phase), und der 3.4.2002 war der Tag der Unterschriftspiegelung, der Tag der eindeutigen Erkenntnis also.

    Die Zeit vom 3.7. bis zum 3.1. ist also die zunehmende Phase, die vom 3.1. bis 3.7. die abnehmende. Der Abstand beträgt 183 bzw. 182 Tage, also dürfte der Medihel jeweils etwa am 91. oder 92. Tag sein.

    Nein, du liegst nicht total daneben. Sehr aufschlussreiche Thematik, die du da ausgegraben hast. Thx a lot.
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,
    Sag mal warum lässt du es nicht einfach geschehen?

    Wie ich neulich wieder jemanden wissbegierig nach etwas midestens genauso kompliziertem gefragt hab, hat der mich doch glatt erstmal ausgebremst und von der wolke geholt;)

    ...das selbe mach ich jetzt mit dir:tongue2:

    Zitat:
    >Und jetzt setzt du dich, in Mitten dieses Fließens hin, und fragst warum? Als alter >Taoist und in Anerkennung Laotzes sag ich dazu nur, versuch es nicht zu verstehen.


    ...ich hab mich erstmal so weggelacht, weil er voher erstmal stundenlang geschrieben hat, was er meint und mir dann so einen bremser gibt....aber ich hab eingesehen das er recht hat man muss nicht alles wissen^^


    Liebe Grüße,
    Arkana
     
  4. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Wenn man versteht, kann man besser geschehen lassen bzw. sich besser den ohnehin vorhandenen, ewig wiederkehrenden natürlichen Zyklen anpassen. Dafür haben wir ja die linke Gehirnhälfte.

    Greetz
     
  5. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland

    Irgendwie gehen mir ,bei dem was du schreibst wieder ein mal ein paar LIchter auf. Ich kann mir plötzlich diese psychischen Tiefs erklären, und mir fällt plötzlich auf ,dass ich mit meinen bisherigen Thesen apropos meiner DS daneben lag, die Leute die mir geschickt worden sind, sollten mir helfen,mich selbst zu finden,sie haben mir alle nur die Energie ,die von mir selbst kam , wiedergespiegelt.Nachdem ich jetzt mal wieder eine Ewigkeit gegrübelt habe, weiss ich jetzt, dass ich eine DS schon 1999 gefunden hab. UNd als die DS 2 Jahre danach ein Loch hatte , war mein Hoch über 2 Jahre . Und auch genau die Orientierung ist unterschiedlich. Immer wenn ich sehr stark berufsorientiert war und mich nicht mehr vom lernen abbringen lasse,dann geht er auf Partys und lässt alles hängen. Diese Phase trat auch bei mir ein , und zwar 2002 - 2005.Genau in dieser Zeit hat er sich aufgerappelt und hat beruflich alles gegeben und hatte keine LUst mehr auf Partyleben und Spass....also genau unterschiedlich....Und mit den Daten stimmt das auch alles ziemlich überein.
    Was noch komisch ist:
    Da ich jetzt schon seit einiger Zeit meditiere und Karma auflöse, bin ich die letzte Woche in ruhigen Gewässern gefahren. Sonst kam mir immer etwas zum Auflösen in den Weg,aber letzte Woch war nicht mehr viel. Es war ein seltsames Klima,so als wenn etwas zu Ende geht ,obwohl sich nichts verändert hat.Es war so unendlich still im Bewusstsein. UNd dann am 22. Dez. -----> hab ihn wieder gesehn,seit 2 Jahren. Immer zu solchen Zeitpunkten, an denen mein psychisches Hoch zuende geht, gehts bei ihm bergauf,und dann seh ich ihn. O mein Gott, hoffentlich dauert dann dieses Tief nicht allzulange an...*G*

    Was genau meinst du mit Unterschriftenspiegelung???
     
  6. nnautilus

    nnautilus Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Oberösterreich & Wien & Vilnius
    Werbung:
    Hi,
    vielleicht ist ein Zufall, aber am 22. Sept hat sich meine Freunding von mir getrennt, aber wir hatte immer noch Kontakt. Und jetzt, seit einer Woche (also um den 22.12 herum) meldet sie sich überhaupt nicht mehr, absolute nix.
    Ist vielleicht ein interessanter Zufall, oder auch nicht.... wer weiss.

    lg,

    Nnautilus
     
  7. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Und wenn sich alles entgegengesetzt verhält, wie kann es dann sein , dass es beiden Seelen gleichzeitig gutgeht?
    Tritt dann die Vereinigung ein? Mittels Alchimie,praktisch den Stein der Weisen finden?
    "Zwei unvereinbare Gegensätze zusammenbringen.
    Feuer und Wasser. Herz und Kopf.
    Gefühl und Verstand vereinigen (Stein der Weisen), um eine höhere Substanz (Gold) daraus entstehen zu lassen.
    Mit geklärtem Blick (da Altes gestorben ist) die „Weltformel“ für das eigene
    Erleben finden können. Gegen-
    Sätze aufheben, "
    Aber dann entsteht viel Dampf dabei, denk ich mir mal....

    Eine weitere These :
    Ein Seelenpartner ist der passive (Mond) (Gefühl,INtuition), der andere der aktive (Sonne). Mond kann nur strahlen, wenn die Sonne ihn beleuchtet(d.h Aufmerksamkeit,Liebe), und so bestrahlt dann der MOnd immer die entgegengesetzte Seite und spendet dort Energie, wo die Sonne nicht hinkommt.---->In diesem Moment verschmilzen dann auch die entgegengesetzeten Pole, Raum-Zeit-Verhältns hebt sich auf, Vergangenheit, Gegenwart und ZUkunft spielen sich alle in diesem Moment ab. Dann stellt sich mir die Frage , welchen Vorteil zieht die Sonne daraus,den Mond zu bestrahlen(D.h z.B sich um den schwächeren Seelenanteil zu kümmern). Sie wäre doch genauso gut dran,wenn sie den Mond nicht bestrahlen würde,da sie ja genug Energie hat. Da der Mond alleine nicht leuchten kann ,und alles wiederspiegelt,hat er einen Vorteil,aber da beide sich ergänzen müssen , frage ich mich , was die Sonne davon hat? Ist es die Wirkung , die daraus resultiert , dass dann die entgegengesetzte Seite der Erde auch beleuchtet wird? Ist das der Nutzen?
     
    JoyeuX gefällt das.
  8. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    BIst du dir sicher , dass man die hat? was ist,wenn die Dualseele diese Hälfte hat*G*
     
  9. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Sagen wir so, ich weiß, dass meine Dualseele diese linkshemisphärischen Beschreibungen nicht direkt verstehen wird, genauso wie ich ihre rechtshemisphärischen. Doch spüren beide, dass beide Beschreibungen exakt gleichwertig sind und leihen dem anderen daher das Ohr. Es gleicht sich also genau aus, worum es ja auch geht bei diesem Prozess, um wirkliche Balance.
     
  10. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Und wenn ich fragen darf , was genau passiert bei dir in deinem Bewusstsein ,wenn du deine DS triffst.Du bist der Denker /Gehirn und der andere Teil der Teil die Kreativität,Wärme, Gefühl,Körper ? Oder wie ist das genau bei dir ? Hst du dich seit deinem Treffen mit deiner DS diesen fehlenden Anteil in dir schon ausbauen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen