1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begegnung Krafttier nur über Reise?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Sonja Sonne, 3. Dezember 2007.

  1. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Ihr lieben Schamanen-Experten,

    ich brauche Euren Rat.

    Ich bin letztens in eine kleine Diskussion geraten, in der es darum ging wie man sein Krafttier findet und wie man mit ihm sprechen kann.

    Ich wurde "aufgeklärt", dass wenn man selbst keine eigenen Reisen in die Unterwelt machen könne, sein Krafttier sicher nicht erhalte und auch nicht kontaktieren könne. Außerdem könne man nur mittels Trommeln, Tänzen und Gesängen zum Tier gelangen.

    Hm......das brachte mich zum Grübeln. Denn mein Krafttier wurde mir von einer Dritten geholt. Ich spreche auch mit meinem Krafttier, jedoch ohne großartigen Zirkus. Ich entspanne mich einfach und rufe meinen Büffel und er kommt jedesmal. Ich mache also keine großartigen Unterweltreisen.

    Wie ist es denn nun wirklich??? Mache ich womöglich alles falsch???? Ist es eigentlich ganz anders mit den Krafttieren???? Zu Hülf. :confused: :)


    Ich danke Euch!!!!
     
  2. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Mach halt ne Reise und frag dein Krafttier ;)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  3. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Büffel sagt, dass es total engstirnig ist es so zu sehen und ich kann jederzeit auch ohne Reise ihn treffen.

    Aber laut "den anderen" ist er ja auch net mein Krafttier und reden mit ihm ist ja Einbildung, weil ich nicht per Tanz & co. in die Unterwelt reise.

    Also bin ich nu plemplem oder hat mein Büffelchen Recht? :clown: Sags mir. :clown:
     
  4. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Hallo Sonja,

    ist ja interessant, du hast einen büffel, ich habe ein mammut.

    Bei mir ist das so, dass ich weiß, wie mein mammut heißt, aber so direkt kommunizieren kann ich noch nicht. Das mammut hat mich alleine gefunden, ich vertraue meist nur, was in mir selbst kommt. Ich lasse andere net mein krafttier suchen.

    Und ich mach das so: bei mir ist es halt günstig, wenn ich abends im bett liege, so kurz vor dem Einschlafen und schön entspannt bin, dann ist es einfach da, wenn ich an es denke. Reisen muss ich dazu nicht, nur entspannt sein. Aber weißt du, es hört mir immer so schön zu, weil es hat unglaublich liebe braune Augen, die eine Kraft, Ruhe und Stärke ausstrahlen, die ich wohl dann benötige.

    Vertrau dir, wie es für dich stimmig ist!! Der eigene Weg ist wohl immer der beste :zauberer1

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. Halastjarna

    Halastjarna Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    217
    Ich habe mein erstes Krafttier während einer schaman. Reise erhalten. Das zweite kam während meiner ersten Reikieinweihung zu mir. Beide kann ich sowohl bei einer schamanischen Reise treffen, mit ihnen sprechen mit ihnen Dinge erledigen etc. ABER ich kann sie auch in der "Normalwelt" kontaktieren, das ist dann zwar nicht so intensiv und dauerhaft aber für kurze Rückfragen reicht es aus. Manchmal kommen auch einfach Sätze von ihnen bei mir an, obwohl ich gar nicht darum gebeten habe aber genau weiß, die sind von einem meiner Krafttiere und nicht von meinem Schutzengel oder sonstigen Wesen.

    Ich habe auch schon öfter gehört, dass einem das Krafttier oft während dem Alltagsleben über den Weg läuft, dass man sich besonders dazu hingezogen fühlt, egal ob man sein Krafttier schon kennt oder nicht. Daher denke ich schon, wieso sollte dann nicht auch eine Kommunikation möglich sein.

    Mal ein kleiner Vergleich von mir mit der Tierkommunikation. Anfangs dachte ich, es ist soviel Vorbereitung möglich um das hinzubekommen (Räuchern, Meditation etc.) später hab ich dann festgestellt es klappt auch ohne großes Brimborium. Und mit meinem Krafttier ist das ähnlich. Ich denk an eins, stelle meine Frage und hab die Antwort (nicht immer, klappt nur bei einfachen Dingen, nicht bei komplexen Themen die viele Hintergründe haben) im Kopf.

    Ich persönlich halte nicht sonderlich viel davon in allem genau DEN Weg festzuschreiben, wie etwas gemacht werden muss. Was für den einen stimmig ist, muss für alle anderen noch nicht gelten. Klar es gibt immer irgendwo gewisse Dinge die gleich sind und auf die man achten sollte aber zu sagen, dies oder jenes kann nur so oder so passieren, halte ich für verkehrt. Nur so als Beispiel, es gibt soviele Unterschiede wie die Leute in Trance geraten, manche per Trommel, andere per Rassel, andere mit besonderen Getränken, ich kenne sogar eine die reist per Digeridoo... Wer sagt nun, welcher Weg der richtige und welcher der falsche ist? Und vielleicht klappt es bei dir ja ohne Trance oder du bist in einer leichten Trance wenn du ohne "richtige Reise" mit deinem Krafttier sprichst.

    Grüßle
    Sandra
     
  6. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Danke, dann hat mein Büffel ja Recht mit dem was er sagt.
    Glaub heute abend muss ich ihm erklären, warum ich Zweifel an seinen Worten hatte. *oooops*

    Nein, ich bin mir sicher er ist mein Krafttier. Ich war anfangs schon bissle enttäuscht, denn eigentlich war ich mir sicher der Elefant wäre es. Doch als es dann der Büffel war, erinnerte ich mich an die vielen Begegnungen, die ich auch in Afrika mit den Büffeln hatte und das die schönsten Fotos, die ich immer wieder betrachte, doch nicht mein Lieblingsafrikatier Elefant zeigten, sondern eben die Büffelherde.......

    Ich verbinde mich auch meist abends vorm Einschlafen mit ihm. Oder zwischendrin, wenn ich eine Antwort, einen Rat benötige. Er ist auch mein Schützer, wenn ich in schwierige Konferenzen gehe oder Gespräche habe und mich eben mittels kurzem Ritual "schütze". Er ist da und passt auf. Es ist ein sehr sicheres Gefühl.

    Helfertiere hab ich auch. Mein sich neuest immer wieder zeigendes Tier ist ein Seeadler, der mich begleitet. :liebe1:
     
  7. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    hallo Sonja,

    hab gestern abend zufällig noch das Buch "indianisches chakra-heilen" von eligio stephan gallegos in den händen gehabt. weiß nur nicht, ob es noch im buchhandel erhältlich ist :nudelwalk da ich kein geld für seminare habe, lese ich halt immer ganz viele bücher. ich liebe bücher. Darin erklärt er ganz vieles bzw. mir wurde auch vieles klar. es gibt auch ein gutes buch von patricia rüsch über krafttiere.

    Ich finde deinen beitrag echt spannend !!

    Falls du auch ein "bücherwurm" bist hoffe ich, ich hab gute tipps für dich.

    Gruß S.
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ich weiß net ob du plemplem bist ;) Ich kann dir nur erzählen, wies bei mir war. Ich bin auch jahrelang von einem bestimmten Tier als mein Krafttier ausgegangen, weil ich einen besonderen Bezug zu dem Tier habe und es mir auch in der realen Welt ständig über den Weg fliegt. Als ich dann meine erste Reise gemacht habe, ist mir quasi prompt mein wahres Krafttier über den weg gelaufen und das war weder so eindrucksvoll noch so mystisch noch so auf den ersten Blick passend wie das von mir vorher gedachte. Eher klein und unscheinbar ;) Erst im Nachhinein hab ich dann realisiert und s´wurde mir geflüstert, daß das Viecherl passt wie die Faust aufs Auge in meiner momentanen Lebenssituation.

    Für meinen Geschmack laufen eh zu viele Bären, Wölfe, Adler und sonstige State of the art-Krafttiere rum ;)

    Mach doch einfach mal ne Reise, gibt sicher auch in deiner Gegend jemanden der dich führen kann. Wirst es nicht bereuen :)

    ciao, :blume: Delphinium
     
  9. Halastjarna

    Halastjarna Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    217
    Sie hat das Krafttier doch von jemand geholt bekommen. Wüsste nicht, warum das weniger "wahr" sein sollte als wenns sie selber reist :confused:

    Siehe

    Grüßle :weihna1
    Sandra
     
  10. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Die Reise hatte ich einige Wochen nachdem mir mein Büffel geholt wurde. Es zeigten sich große und kleine Tiere, doch nur eben der Büffel von allen Seiten. Von daher bin ich überzeugt er ist es.
    Ich ging ja eben auch zuerst vom Elefanten aus......oder vom Falken, denn der begegnet mir tagtäglich immer auf meinen Touren zur Arbeit.

    :liebe1:

    Auch mit was kleinem wäre ich einverstanden gewesen. Ich denke jedes Tier hat seine "Größe" und das hat nichts mit Körpergröße zu tun.


    @t Susanne: patricia rüsch über krafttiere - hab ich. Wobei ich ehrlich gesagt enttäuscht war und ich glaub das Buch hab ich auch weitergegeben. Das meiner persönlichen Meinung nach beste Buch über die Krafttiere ist das von Jeanne Ruland. Es gefällt mir sehr sehr gut, weil es einfach alles beschreibt. Aber jeder hat einen anderen Geschmack. Ich selbst hab das Buch nicht, lese immer bei meiner Freundin bissle drin.....

    @t Sandra: Doch doch, Reisen kann ich. :) Glaub das kam mißverständlich rüber. Nur die allererste Reise war schwer und daher wurde in dem Seminar das Krafttier von jemand anderem dann geholt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen