1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beerdigung (Auf welche Weise )

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Abraxas365Mithras, 18. November 2009.

  1. Werbung:
    Es gibt so viele Stimmen, wie man beerdigt werden möchte.....und weshalb!


    Feuerbestattung
    Erdengrab
    Im Wald verstecken und von Tieren verzehren lassen (Naturkreislauf)
    Im See verstreuen

    unwichtig......



    Aus welchem Grund und auf welche Weise wollt ihr euren Körper verlassen oder nicht und welchen Sinn messt ihr bei?
     
  2. narimani

    narimani Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg
    Also ich möchte Verbrannt werden.Auch wenn es heutzutage unwarscheinlich ist hätte ich echt angst im Sarg wieder aufzuwachen und 3 meter unter der erde zu sein *gruseli* also ab ins feuer mit mir danach auf den friedhof ohlsdorf, überlege noch ob bei den Baumgräbern oder im ruhewald........
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Also ich möchte mal ein ganz normales Erdengrab haben.
    Doch warum ich das genau möchte, kann ich ehrlich gesagt garnicht so
    genau sagen. Vielleicht, weil ich es so schon immer besser und einfacher fand
    den Tod zu begreifen und sich zu verabschieden. Wenn man da eine Urne mit der Asche hat ist das irgendwie nicht dasselbe. Man kann sich dann kaum vorstellen, das das mal ein Mensch gewesen sein soll.
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,



    ...im Schlaf....

    Grund...weiss ich noch keinen...


    lg
     
  5. Sphaera

    Sphaera Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    193
    Also ich will mit meinen Organen anderen noch helfen, dann verbrannt werden und in einem Friedwald beerdigt werden.

    Aus jüngster Erfahrung finde ich, dass es leichter ist am Grab zu stehen wenn eine Urne hinabgelassen wird als ein Sarg. Von einem lieben Menschen verabschiedet man sich ja schon vorher am "leeren" Körper. Denn was beerdigt wird sind nur die Überreste, die Seele ist dann längst schon frei.
     
  6. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Die Frage hier war aber, wie du gerne beerdigt werden möchtest und nicht wie du mal sterben willst. :D;)
     
  7. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    hmmmmmmmm ich hab veranlasst, dass sich an meiner
    leeren hülle medizinstudenten die zähne ausbeißen dürfen
    und danach werden die reste verbrannt und entsorgt

    damit die seele gut versorgt wird, ist heute schon nieder-
    geschrieben, wer von meinen buddhistischen und schamanischen
    lehrern verständigt werden sollen
     
  8.  
  9. mit Organausweis?
     
  10. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Ja, so würde ich das auch machen lassen.
    (Hab auch Panik, ich könnte im Grab irgendwie wieder aufwachen.)

    Von einem lieben Menschen am "leeren" Körper verabschieden?
    Würde ich nicht packen.
    Also ich hab meinen Bruder nicht mehr gesehen, als er tot war, und bin auch froh drüber. So hab ich ihn in Erinnerung, als er noch gelebt hat und nicht als er tot dalag.
    Das mit der Urne stimmt zum Teil. Es ist leichter, weil man sich so ganz schnell einreden kann, der/die ist da gar nicht drin, hat ja da gar keinen Platz. Hab ich mir bei der Urnenbeisetzung von meinem Bruder eingeredet. Sonst wär ich vermutlich ausgeflippt....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen