1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beeinflussen sich Chakren gegenseitig?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Cerry, 14. Juni 2009.

  1. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    Werbung:
    Kann es sein, daß blokierte Chakren andere Chakren beinflussen?

    Kennt sich jemand damit aus?
     
  2. Oriano

    Oriano Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    312
    Ort:
    bei Wien
    Liebe Etrangere,
    meiner Erfahrung nach werden von einem blockierten Chakra alle darüber liegenden Chakren in einem gewissen Maß blockiert. Der Weg ist von unten nach oben. Jedes einzelne muss bewußt geöffnet werden. Man kann nicht irgendwo in der Mitte oder sostwo anfangen. Selbst wenn man alle geöffnet hat und eins wird wieder blockiert, tritt diese Blockierung für die drüberliegenden wieder ein und man muss wieder bewußt öffnen. Eine Beschreibung, wie man die Chakren öffnen kann, habe ich in dem Thread: "Chakra-Erlebnisse" - Beitrag 9 aufgeschrieben. Vielleicht hilft´s.:)
    Liebe Grüße von Oriano
     
  3. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    Danke dir, Oriano.:)
     
  4. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hallo Oriano,

    kennst du dich ein Wenig mit Hochfrequenztechnik aus? Ich betrachte unseren Körper als eine Stabantenne, die im Wesentlichen aus der Reihenschaltung von Schwingkreisen (= Chakren) besteht. Das ist ein sehr komplexes Netzwerk, es lässt sich aber vermutlich in erster Näherung auf die bekannte Anordnung reduzieren. Wenn alle Kreise auf die gleiche Impedanz gebracht wurden, hat das Gesamtsystem die höchste Güte, schon ein verstimmter Kreis versaut die ganze Reihe. Ist es nicht tatsächlich so? Es gilt also stets, den größten Bremser zu identifizieren. :)

    lg esoterix
     
  5. Cades

    Cades Guest

    eine Blockade wird Zirkulationsschwierigkeiten in anderen hervorrufen.....

    Quantenphysik
     
  6. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    Werbung:
    :escape:
    Geht hoffentlich auch anders :)
     
  7. Cerry

    Cerry Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    701
    Wei meinst du das?



    -----
    @all:
    Wie ist das mit Edelsteinen, können die auch helfen beim Lösen von Blokaden?
     
  8. Oriano

    Oriano Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    312
    Ort:
    bei Wien
    Werbung:
    Lieber Esoterix,
    ganz sicher und noch viel mehr, weil jedes unseer Schwingkreise = Chakren mit einem bestimmten Frequenzraum in Verbindung steht. Ich habe vor, dies in nächster Zeit als Neues Thema anzubieten. Brauche nur etwas Zeit dazu. Natürlic hat das auch mit Quantenphysik zu tun, aber wir brauchen uns über technische etaills keine Gedanken zu machen. Es ist das Verlangen und die Sehnsucht uneres Herzens, die uns alles erkennen läßt. Bis hin zum SEIN.
    Vorerst liebe Grüße von Oriano
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen