1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedrohungen und Angriffe - warum jetzt?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von bebe11, 23. Oktober 2008.

  1. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Werbung:
    Liebe Astrologie-Versierte,

    Ich hätte mal wieder etwas Kniffeliges für Euch, diesmal keine Frage zu meinem Liebesleben - obwohl das nach wie vor Thema ist ;-) sondern zu Folgendem:

    Seit ca drei Wochen komme ich immer wieder in Konfliktsituationen, meiner Einschätzung nach nicht wegen eines veränderten Verhaltens meinerseits, vielmehr reagieren Freunde/Bekannte/Kollegen heftiger und kritischer auf mich. Das alleine kam mir schon höchst eigenartig vor, denn normalerweise gelingt mir ein harmonisches Zusammensein mit den meisten Menschen. Gestern, am frühen Abend, geschah es dann, dass ich innerhalb einer dreiviertel Stunde zuerst in der Arbeit von einem Eindringling bedroht wurde, was glücklicherweise gut ausging, wo ich aber für kurze Zeit Angst um mein Leben hatte. Als ich danach zum Bahnhof ging und heimfahren wollte, wurde ich noch sexuell belästigt, so dass ich den Rest des Abends bei der Polizei verbrachte.

    Meine Frage nun an Euch Tüftler: Lässt sich anhand meiner Transite erklären, warum mir all das passiert ist? Diese Vorfälle gehören nämlich sonst nicht zu meinem Leben.

    Und hier meine Daten: 13.8.1969, 22.40, Wels (OÖ),

    Ich freue mich auf Eure Ideen.

    Danke und liebe Grüsse,

    Barbara
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom bebe,

    also... du hast mars im 7. haus (schüze), im haus der "offene feinde" in der klassische astrologie. der mars hat eine konj. mit der fixstern antares (=ca 9° 47' scütze) und mars hat auch ein ziemlich genauen quadrat mit mond (im 5. haus, ende löwe)

    antares ist ein "feind" oder gegenspieler von mars ("anti - ares") und macht den mars "böse" (mars ist schon ein übeltäter in der klassische astrologie).

    dieser mars mond quadrat führt nach meiner erfahrungen zu verletzungen (oder auch zu selbstverletzung) -- du wirst von offenen feinden angegriffen oder verletzt. zur zeit hast du ein venus transit über mars - antares konjunktion...(kannst du es zusammenreimen, auch wenn venus an und für sich kein "übler" planet ist?
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Barbara, meine Sicht der Dinge ist die, daß Du Mars Quadrat Merkur in Radix hast. Das bedeutet, daß Du Neigung zu Kritizismus, nicht unbedingt immer zu einem Konstruktiven, aufweist und Ende September stand der transitäre Mars in Halbquadrat zu R-Mars und R-Merkur. Kann gut sein, daß Du in dem Zeitraum ein paar Mal deine Meinung frei von der Leber verkündet hast, die die Anderen nicht unbedingt angenehm berührt hat. Mit Mars in 7 muß man mit Konflikten rechnen, es ist eine herausfordernde Stellung in Umgang mit Mitmenschen. 27. und 30. September könnten Auslösertage gewesen sein. Außerdem Hast Du Pluto Opposition Mondknoten in Jungfrau/Fische in der Radix. T-Uranus ist an Deinem Mondknoten, T-Saturn rückt an Pluto, um den 4-5 November kommt in Schützen die Venus hinzu (= T-Kreuz). Schaut nach Klärung aus, was die anderen gestört hat. Für reinen Venus-Transit am R-Mars in Schützen wäre noch zu früh. Erst in den kommenden Tagen wirkt diese Stellung aktiv.
     
  4. paula marx

    paula marx Guest

    Sekundär progressiv ist Mond in 8 in Quadrat zu Saturn in 11. Deutet auch auf emotionelle Hürden und Mißverständnisse im nahen Umfeld. Also Behutsamkeit und einfühlsame Wortwahl wäre zu empfehlen.
     
  5. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo bebe11. du bist nicht einzige. ich hab auch das Gefühl gereizt und kritisch zu reagieren und erkenn mich manchmal nicht wieder. Hoffe,dass das bald mal vorbei ist, weil ich eigentl. kein ,,agressiver" pessimistischer typ bin.
    Abwarten.....und versucne ruhig zu bleiben
    gruss Java
     
  6. Siva

    Siva Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    64
    Werbung:
    Hallo Barbara,

    schließe mich Shimon an.
    Und:
    R-Mond in Marsgrenze + progressive Venus (nur kleiner Nebeneffekt) löst dies fast auf Minute aus, doch Glückspunkt genau zu dieser Konstellation in Opposition (Feindschaft). Dazu progressiver Mond wirft Fast-Sextil auf eben diesen von Shimon so gut beschriebenen Mars und zeichnet Aktualität, auch wenn sonst Sextil natürlich freundlich.

    Du hast im aktuellen Solar Mars kurz vor AC. Er beherrscht in diesem Jahr Dein Ich/Ego/Körper.
    Auch ein harter Hinweis auf Jahresthemen: KAMPF, zumal H7-Mars genau gegenüber im ersten Haus Konfrontationen extrem andeutet (Lilly/Buch 1+2).

    Du hast einen perfekten Merkur mit vielen schönen Würden (nach Lilly etc.) + diesen in Venus-Grenze. Dies spricht für klare Logik mit feiner Eleganz.

    Noch ein Jahr und die progressive Sonne wandert in die Waage. Die erste Grenze ist Saturn. Da wird es Veränderungen geben, was Freude, Sinnlichkeit und alle 5-H-Themen anbelangt, da Sonne H5.

    Kopf hoch – Du schaffst es.
    LG Siva

    PS. Aufregung wird es geben, sobald der progressive AC auf 20 Krebs kommt, denn dann Opposition zu Marsantiszie auf 20/07 Steinbock. Aber das dauert noch. Und bis dahin wächst Dein Merkur und das Selbstbewusstsein. Das wird schon.
    Momentan haben wir extrem starken Mars in Skorpion. Das stachelt bei VIELEN verborgene Kräfte an, falls ein Grad in Radix, Progr. oder Solar etwas antickt.
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Dieser Satz ist nicht astrein klassischastrologisch zu werten, wage ich zu behaupten :lachen:

    schließe mich dem, Barbara, in Deinem Sinne voll und ganz an :)
     
  8. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Vielen lieben Dank für Eure Antworten, von denen ich Teile annähernd verstehe, wohingegen vieles, was für Euch klar ist, für mich ein Buch mit sieben Siegeln bedeutet. Vielleicht könntet ihr mir das eine oder andere noch näher erläutern?

    @Shimon: Kann ich das so verstehen, dass ich durch die Marskonstellation in meinem Geburtsradix immer wieder mit Feinden / Verletzungen zu kämpfen haben werde, mehr als andere Menschen? Und heisst das, dass sich meine Marsenergie auch auf andere 'böse' auswirkt, oder nur, dass ich diese von anderen anziehe? Würde der Venus-Transit in diesem Zusammenhang etwas mit Konflikten in Liebesbeziehungen (die es momentan nicht gibt) zu tun haben?

    @ paula marx: Hmm, mein Mars Quadrat Merkur sieht so aus, als ob ich ein unangenehmer Mitmensch wäre, aber ich nehme an, es kommt immer auch darauf an, wie man einen Aspekt lebt. Früher hätte deine Beschreibung - um ehrlich zu sein - jedenfalls gut zugetroffen. :angel2: Und Mars in Sieben - kann man daran auch etwas Positives finden oder darf nur jeder heilfroh sein, wenn sein Mars in einem anderen Haus steht? Was du über den Mondknoten gesagt hast habe ich (besitze leider nur Laienwissen) nicht verstanden. Wie meinst du wird sich der Venus-Transit auswirken?

    @Java28: Du bist wahrscheinlich momentan einer derjenigen Menschen, mit denen ich ins Gehege kommen würde :krokodil: Nicht ich fühle mich gereizt oder kritisch, sondern andere mir gegenüber. Lass mich wissen, wann die Gefahr vorbei ist :)

    @Siva: Alles verstehe ich nicht, aber ich kann bestätigen, dass es momentan stark um meine Entwicklung geht. Kannst du genauer sagen, für wann du die Veränderung in Richtung H5-Themen siehst? Die sind mir nämlich ein grosses Anliegen (in diesem Haus stehen doch auch Partnerschaft und Kinder, oder?) Okay, mit Aufregung ist also wieder zu rechnen, und du meinst, dass ich diese mit einem gestärkten Merkur meistern werde. Das hat doch mit Kommunikation zu tun, also wären klarer Ausdruck und (noch) mehr Diplomatie gefragt?

    Jedenfall freue ich mich, liebe Siva und paula marx, dass ihr auch etwas Positives in meinem Solar/Radix erkennen könnt :jump5: Denn manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mich für meinen Mars in 7 und ein paar andere Radix-Fakten schämen müsste, dabei hab ich es mir ja nicht ausgesucht und tue mein Bestes, um damit immer besser umgehen zu lernen.

    Danke Euch allen für Eure Deutungen, Anregungen und lieben Worte, und ich würde mich freuen, wenn die/der eine oder andere noch Zeit und Lust hätte, mir ein paar Dinge genauer zu erklären.

    Herzliche Grüsse von
    Barbara

    :danke:
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

    Nur ganz kurz, Barbara, bin kurz vor Abreise. Sich schämen ist ganz verkehrt. Erkennen und die Erkenntnisse nützen, darin sehe ich den Sinn einer Deutung. Jeder von uns hat Aspekte, die ihn fordern. Und das ist meist gut so. Sonst würden wir keine Schritte in der Entwicklung machen.

    Mars Merkur Aspekt ist ein Kritik-, Urteilsvermögenaspekt. Wenn Du weißt, daß in diesem Bereich ein Spannungsmoment herrscht, dann agierst Du vielleicht vorsichtiger, diplomatischer. Und wenn Du früher diesen Aspekt wahrgenommen hast, und Schlüsse gezogen hast, dann ist es ohnehin gut und richtig. Mars in 7 zeigt auch, daß Du Deine Meinung nicht im stillen Kämmerlein beläßt, sondern, daß Du dich äußerst. Und manchmal auch Mut zeigst, unangenehme Dinge beim Namen zu nennen. Fast alles hat zwei Seiten, nichts ist nur negativ oder nur positiv.
     
  10. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Werbung:
    Möchte noch jemand etwas dazu sagen oder erläutern? Ich würde mich sehr freuen... :umarmen:

    Liebe Grüsse,
    Barbara
     

Diese Seite empfehlen