1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedrohung mit einer Waffe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Johnbara, 4. März 2014.

  1. Johnbara

    Johnbara Guest

    Werbung:
    Hallo, hier wollte ich gerne meine Aengste los werden. Ein mal wurde ich beim Besuch meines Kollegen mitten im Gespraech mit einer Waffe bedroht worden. Er zielte mitten in mein Herz und ich bangte nur, ob er abdrueckt oder nicht. Dabei ist mir das Herz fast stehen geblieben. Ich wollte wissen was der Typ sich dabei gedacht hat, wollte er mir nur Angst machen und dabei zum Folgen bringen oder was verursacht so eine Situation bei mir dem Opfer. Vielleicht kennt sich jemand von euch damit aus.
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Heftig.
    Der Typ ist krank in der Birne.
    Und du solltest mehr Selbstbewusstsein aufbauen.
    Menschen mit mangelndem Selbstwert-Gefühl suchen sich Menschen mit noch weniger Selbstwert-Gefühl, um sich durch die Unterdrückung derer, wenigstens ein nach außen hin demonstriertes Selbstwertgefühl anzueignen.
    Im Sinne von "ich stehe über dir!"
    Warum zeigst du ihn nicht an?

    Alles Liebe für Dich
    Stern
     
  3. sage

    sage Guest

    Waas???? Anzeigen? Den Kumpel abschieben...der arme Mensch hat doch Probleme...da muß man doch helfen...und nicht noch mehr Ärger für ihn machen....wie unesoterisch...


    Sage
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Guten Morgen Sage,

    ich wusste dass sowas kommt. :D
    Gut ich werds anders formulieren:
    Dieser Mensch hat offensichtlich einen Fehler in seinem System und wenn man solchen Menschen begegnet weist das meist auf einen eigenen Fehler im System hin.

    Möglichkeit 1: Ich lasse mich weiter unterdrücken und sorge somit dafür, dass dieser Mensch weiterhin mit einer Waffe Gott und die Welt bedroht.

    Möglichkeit 2: Ich stelle mich meiner Angst, gehe zur Polizei, zeige ihn an und er hat sich selbst für sein Fehlverhalten zu verantworten. Und ich fühle mich nicht mehr als Opfer.
     
  5. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Grundsätzlich schließe ich mich den vorherigen Aussagen an - das ist eine gefährliche Drohung und sollte bei der zuständigen Behörde angezeigt werden. Du kannst auch eine einstweilige Verfügung erwirken und ein Betretungsverbot - die Beamten geben dir Auskunft. Solltest du gestalkt werden von diesem Typen brauchst du zusätzliche Unterstützung durch eine darauf spezialisierte Sozialberatung . Je nachdem, in welchem Milieu du lebst, gibt es auch unterschiedliche Angebot zur Hilfestellung, um sein Leben zu schützen und besser zu strukturieren. Erkundige dích auch diesbezüglich. Alles Gute!
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    War das überhaupt ne scharfe Waffe oder eine Gaspistole...oder eine Dekowaffe...also mit zugegossenem Lauf...was war Gesprächsthema...was heißt überhaupt Kollege?...Kumpel? Freund? Arbeitskollege?
    Heißt ja auch bei einem Besuch...nicht beim letzten Besuch...Kontakt scheint...zumindest nach der Wortwahl des Threaderstellers noch zu bestehen...und wie als sind die beiden?...wenn´s noch sehr junge Leute sind...da ist heute einiges an Sprüchen und auch Aktionen los...wäre früher undenkbar gewesen...jedenfalls in der Masse, wie´s heute auftritt...da wäre ne Freundschaft beendet gewesen...heute lacht man und geht einen saufen...


    Sage
     
  7. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    310
    Ich denke, dass du uns hier ein Märchen erzählst.
     
  8. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Ich stimme sage da zu. Hier mit Polizei und Staatsanwaltschaft zu kommen ist erstmal ein bisschen überzogen, solange wir nur eine dreizeilige Beschreibung der Tatumstände kennen.

    Vielleicht war das als etwas verquerer Scherz gemeint, vielleicht war die Waffe nicht geladen und der Freund wollte nur herzeigen und angeben, dass er so ein Teil überhaupt besitzt, etc etc. Vielleicht hat der Threadersteller überreagiert, das kann man alles von so her nicht beurteilen.
     
  9. Johnbara

    Johnbara Guest

    Ich danke Euch erstmal fuer die unterstuetzende Worte. Leider ist es wirklich passiert, es war
    Ein Armbrust das Kugel mit einem 8mm Durchmesser abschiesst. Keine Ahnung mit welcher Wirkung. Ich moechte es sicher nicht ausprobieren. Ich habe es Euch mitgeteilt war ich es mit jemanden teilen wollte und ihr ermutugt mich den Schritt zu tun ihn anzuzeigen. Ich habe die ganze Arbeit geleistet, die innere Angst zu ueberwinden und jetzt geht es mir so gut, dass
    Ich nicht unbedingt zurueck gehen will und den Typen anzeigen. Ich bin jetzt zwar vorsichtiger, aber auch aelter geworden und diese coole Typen die zu Gewalt stehen, koennen mich und sind fuer mich eher armseelig. Wenn irgendwas kommen sollte und der Typ in irgendeine Weise Stress macht werde ich natuerlich Schritte unternehmen, sonst lasse ich ihm das ganze mit ihm selbst auszumachen, mit seinem Gewissen. Ich hoffe ihr versteht mich jetzt besser. Liebe Gruesse.
     
  10. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Du willst wissen „was er sich der Kerl dabei gedacht hat“ und befragst Ahnungslose? Warum hast du den Typen nicht befragt!? :confused:

    Lese in Beitrag 9 es war eine Armbrust. Frage war sie geladen bzw. gespannt?
    Vielleicht ist der Typ in dich verliebt und wollte sich als Amor darstellen? ;)

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen