1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedingungslose Liebe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von ApercuCure, 11. Mai 2015.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Werbung:
    Bedingungslose Liebe ist Liebe die von Bedingungen losgelöst ist.
    Die Bedingung "nur dann ist man in der bedingungslosen Liebe, wenn man nicht tötet (egal ob Fisch oder Pflanze, oder, oder) ist keine bedingungslose Liebe mehr, da sie an die/eine Bedingung geknüpft ist.
     
    The Crow, maiila und Moondance gefällt das.
  2. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.755
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Ich frage mich, wie kann auf materieller Ebene überhaupt etwas beDINGungslos sein?

    Und ist das nicht eher eine philosophische Betrachtungsweise, denn eine magische ???

    Verwirrt bin ....(n)
     
    Jessey, Ruhepol und Moondance gefällt das.
  3. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Laß Dich nicht verwirren, Liebe einfach ...
    Wer die Liebe zu viel betrachtet, analysiert, beredet, zerredet, hat keine Zeit mehr zum Lieben .... ich seh das mehr als eine Methode, dem Schmerz entgehen zu wollen, der mit Liebe verbunden sein kann ...

    Wünsch Dir Glück
    cerambyx
     
    Jessey, ralrene, The Crow und 7 anderen gefällt das.
  4. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.755
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Das in etwa ist stimmig mit dem, was ich erlebe....

    Seitdem ich weniger analysiere, mehr im Sein bin, desto weniger Fragen, oder Bedingungen gibt es ....

    Ja, man kann jedes "Ding" geistig zerpflücken, aber dann wird da ein Konstrukt draus, dann ist es nicht mehr einfach nur da ....

    Deswegen erscheint mir der Eingangsthread ja wie eine Bedingung selbst ...

    Aber das kann ja lediglich mein Missverständnis für die Frage, bzw. die Intention sein ....
     
    ParaDoxa, ralrene und Fee777 gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.246
    Mein Liebligsthema....was genau beinhaltet sie noch für Dich.?
     
  6. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Sehe ich genauso wie Du.
    Liebe die eine Forderung stellt (egal welche), kann nicht bedingungslos sein.
    Aber sind wir überhaupt in der Lage bedingungslose Liebe zu leben?
    Ist nicht z.B. schon der Wunsch, "es möge keine Kriege mehr geben", außerhalb der bedingungslosen Liebe?
    Ist bedingungslose Liebe eine Liebe, die ALLES so Sein läßt wie es Ist?
    Ich denke, die bedingungslose Liebe ist eine Liebe, die aus einem Bereich jenseits der Polarität kommt, & nur mit dem Herz gefühlt werden kann, womit ich jetzt nicht das materielle Herz meine.
     
    Damour gefällt das.
  7. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Zur Info: Der Thread ist eine Auslagerung aus dem Thread "Wege in den Wahn" wo sich darüber eine Diskussion ergab. Darauf mein Eingangspost.

    Sannam schrieb:
     
  8. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Ja.
    Kann ich nicht sagen, ich schließe es nicht aus.
    Ja.
    Ja.
    Jenseits der Polarität: Ja.
    Edit: Polarität beinhaltet sie auch. Sonst wärs ja nicht bedingungslos, ein Paradoxon eben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2015
    ralrene und Fee777 gefällt das.
  9. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.457
    Ich nehme das ganz einfach wahr: bedingungslos, wobei es die Bedingung auch beinhaltet. Es ist ein Paradoxon.
     
    ParaDoxa, ralrene und Fee777 gefällt das.
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Ok.
    Also ich sehe das nicht so (Beispiel mit dem Fisch).
    Bedingungslose Liebe wertet & erwartet nicht, sie hält nicht fest, sondern nimmt bedingungslos an & lässt gleichzeitig bedingungslos los.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen