1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bedingungslose Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Aurum, 6. Mai 2011.

  1. Aurum

    Aurum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Guten Morgen :morgen:

    vorweg, ich weiß nicht ob das Thema hier im richtigen Forum ist aber ich wusste auch nicht wo ich es sonst posten sollte.

    Ich möchte bedingungslose Lieben orientiere mich da nach der Anleitung von der Seite puramaryam.de

    Also ich versuche jetzt seit ein paar Wochen mit der bedingungslosen Liebe zu arbeiten. Wobei das sicher schon falsch ausgedrückt ist, man kann doch gar nicht mit der bedingungslosen Liebe "arbeiten" das wäre doch dann wieder "künstlich" herbei geführ (finde gerade kein passendes Wort, ich hoffe ihr versteht was ich meine) also so vom Kopf her und eigentlich soll es doch so sein dass ich in der bedingungslosen Liebe mit dem Herzen bin, diese aus dem Herzen kommt und nicht vom Kopf her. Aber ich muss sagen, gerade als Neuling mit der bedingungslosen Liebe muss ich da erst vom Kopf her rein gehen, weil es noch nicht automatisch passiert. Ohje ich kann mich da gerade schlecht ausdrücken, hoffe echt ihr versteht was ich meine :rolleyes:
    Vielleicht ein Beispiel: Hmm sagen wir mal ich will mit dem Auto losfahren, habe eine Termin und komme nicht aus meiner Einfahrt weil ich von jemandem zugeparkt wurde. Dann kommt bei mir (noch) das dreidimensionale denken. Das ich sauer werde, weil ich einen Termin habe und los muss. Da muss ich quasi erst meinen Kopf einschalten, mich auf mein Herzchakra fokussieren und in die bedingungslose Liebe gehen. Also das passiert nicht automatisch. Ist das denn falsch wenn ich das erst so machen muss? Also sonst komme ich ja nie ans "Ziel" mit der bedingungslosen Liebe? Also das ich mein 3-dimensionales Denken nur ausschalten kann in dem ich erstmal dran denke in die bedingungslose Liebe zu gehen? Wie soll ich das denn sonst machen?

    Ohje hoffe echt ihr versteht was ich meine.

    Und was meint ihr wie ist das, passt sich das Umfeld an diese bedingungslose Liebe an? Weil halt auch ein Gedanke von mir ist, ob man dann nicht oft ausgenutzt wird?

    Das sind erstmal so meine wichtigsten Fragen, im Laufe des Threats werde ich sicher noch welche Stellen :)

    Wie habt ihr das gemacht am Anfang, als ihr anfingt mit der bedingungslosen Liebe? Also wirklich bei Situationen die Karma erzeugen in der Liebe zu sein?

    Mir ist auf jeden Fall bewusst das bedingungslos Lieben ein Prozess ist den man nicht von heute auf morgen lernt.

    Liebe Grüße und vielen dank sagt Aurum :blume:
     
  2. Aurum

    Aurum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    hmm keiner der mir weiterhelfen kann? :(
     
  3. helen

    helen Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    437
    guten morgen!
    darf man fragen, weshalb dir das so wichtig erscheint, mit der bed.liebe?
    was erhoffst du dir, oder was wäre eine art ziel davon für dich?
    zu deinem thema, gabs hier immer mal im forum, schau dich mal durch, wenn du magst.mein pers. eindruck, mach dir da nicht so nen druck, muß ich so, also zu verkopft zu sein:)
    nimm auch dich an, genau so wie du bist, also aller anfang bei dir selbst.
    und es ist menschlich, wenn man schimpft wie zb.,mit der ausfahrt.
     
  4. überm

    überm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    97
    Was ist bedingungslose Liebe denn und ist es überhaupt möglich Liebe zu Lernen?
     
  5. Shepard

    Shepard Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    228
    Hallo,

    Du kannst nicht erwarten, dass Du einfach so in einen Zustand der "bedingungslosen Liebe" gelangst, indem Du versuchst dies oder das zu denken oder Dir die Aufregung über etwas zu verbieten. Das führt zu nichts, das ist keine echte Empfindung. Das, was Du meinst, ist eigentlich immer mit der Erkenntnis in den kleinen Dingen des Alltags verknüpft und vor allem mit der Selbsterkenntnis, wer Du bist in diesen Momenten und wer Du sein möchtest. Wenn Du Dir verwährst ärgerlich zu sein, versperrst Du Dir den Zugang zu Dir Selber und somit auch den Weg der Selbsterkenntnis. Also erlaube Dir zu Deinen Gefühlen zu stehen, denn sie machen Dich menschlich. Ärgere Dich einfach über das quergeparkte Auto. Und wenn Du Dich zuviel ärgerst und Du etwas sagst, was Dir später als zu harsch vorkommt, dann bist Du wieder auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Deinem großen Ziel einen Schritt näher. So, wie Du es beschreibst, klingt es, als wäre die "bedingungslose Liebe" eine Übung, die man in 15 Minuten mal eben erlernen kann. Das ist nicht wahr. Und darüberhinaus solltest Du Dich nicht an Begrifflichkeiten aufhängen. Ich würde Dir empfehlen, dass Du stattdessen lieber in Dich hineinhorchst und Dir erlaubst zu empfinden, was immer Du empfindest, auf diesem Wege kannst Du sortieren, was Du magst und was Du nicht so sehr magst. Du solltest dabei nur bedenken, dass immer wieder Dinge in Dir vorgehen, die Du nicht mögen wirst, bei denen Du gewillt bist, sie lieber zu verdrängen oder zu ersetzen. Das kann manchmal funktionieren, aber auf Dauer wollen diese Anteile auch gelebt werden und wenn Du dann mal über die Stränge schlägst in all Deiner Menschlichkeit, dann übe Barmherzigkeit mit Dir selber. Weil Barmherzigkeit der Schlüssel ist zur bedingungslosen Liebe.

    Namasté
     
  6. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Werbung:
    dazu fällt mir nur ein: liebe ist.
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    man kann nur damit arbeiten
    zweite Möglichkeit, du wartest bis sie von selbst kommt, ungebeten an deine Tür klopft.

    Kunst ist auch natürlich. sonst könnte es sie gar nicht geben, in der Natur


    das Herz findet den Kopf im Herzen und der Kopf findet das Herz im Kopf
    ist beides selbstverständlich gleich gut

    Wenn du einen Faible für das eine hast, ist das auch gut. Aber du musst nicht.



    Hoffentlich.


    Wenn dir das Freude macht, ist das genauso in Ordnung.


    Jedes Ziel hält fünf Sekunden. Dann hast du es verloren, und suchst das nächste.
    Nicht so?









    Das hofft man natürlich immer. Im Grunde macht man es deshalb. Für das angenehmere Leben in der ultimativen Liebessuppe.
    Manche werden ein bisschen mitziehen. Die meisten werden unwillig oder unverständig reagieren. Wenn du in einen Ashram oder ein Kloster ziehst, kannst du die Verteilung vielleicht etwas zu deinen Gunsten steuern.


    Es verliert immer der der mit sich machen lässt
    weil Mensch Haben Will.
     
  8. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Bedingungslose Liebe? Ist dem Begriff nach eine Liebe ohne Bedingungen...

    ...und nach meiner Meinung somit eine Form der "Liebe" die der Mensch nicht erfahren kann, weil das Mensch-Sein schon selber an Bedingungen geknüpft ist. Und nach dem Mensch-Sein ist Liebe etwas Positives, also schon in sich - eine Bedingung.

    Ich denke deswegen kann Dir nicht wirklich jemand helfen???
     
  9. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    bedingungslose liebe ist eine arbeitsgrundlage. wenn du das bei deinem zugeparkten auto anwendest, kannst du sie durch anerkennung der situation leichter lösen. du könntest dem zuparker auch eine aufs maul hauen, nur eben nicht im zorn, sondern ganz entspannt mit liebe.
    bedingungslose liebe zu praktizieren, um karmisch bein lieben gott punkte machen zu können, sich zu erlösen o.ä., ist nicht bedingungslose liebe, sondern ein angstgeschäft. praktiziere liebe um der liebe willen, das nimmt den druck raus und es wird leicht. der nebeneffekt ist, das du immer seltener zugeparkt wirst. wenn du aber zugeparkt wirst, halte das für keine fehlleistung, sondern liebe es bedingungslos. falls du bevorzugst zornig zu sein, sei zornig von ganzem herzen, denn ein nicht freigelassener zorn erzeugt in angesammelter stauung heftiges karma.
    immer gute fahrt und freie liebe:thumbup:
     
  10. Shepard

    Shepard Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    228
    Werbung:
    Liebe, die nicht bedingungslos ist, ist keine vollkommene Liebe.
    Es ist oft nur unsere Definition, die uns davon abhält, zu erkennen, dass wir jeden Tag hier und da etwas von dieser Liebe zu spüren bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen