1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

bedingungslose liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tyrael63, 17. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    48.203
    Werbung:
    gott hat einfach eher ne chance
    wenn du am a...bist
    dann hält man leichter inne
    ist ne frage der lautstärke und manche gedanken tönen dermassen
    da hört man ihn einfach nicht
    was heisst hört
    das herz ist die sprache der stille und da wohnt er
    das ist nunmal so
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.581
    Ort:
    Kärnten
    Man kann sein Wissen, seine Erfahrungen gerne weitergeben, denke ich mal. Gefragt ist dann aber was kann ich für mich daraus annehmen?? Kann ich überhaupt daraus was annehmen, und muss ich das Angenomme nicht erst mal mit /in meine Erfahrungswerte intregieren??

    Liebe ist für mich ein Gefühl - egal ob bedingungslos oder wahre Liebe , oder allumfassende Liebe es genannt wird- denn das sind nur Worte. Ich muss es fühlen - egal ob bei Mensch oder Tier oder Pflanze und jedesmal wird sie anders sein. Aber dennoch Liebe sein.

    Wer noch nie geliebt hat mit ganzem Herzem, ganzer Seele und all seiner Kraft - so sag ich mal dazu - der kann diese Worte nicht nachvollziehen, meine ich mal.

    Vergleich - ein Simpler , ich weiss: Wenn ich noch nie eine Erdbeere gegessen habe, werde ich nicht wissen können wie sie schmeckt, einer erzählt , sie ist fruchtig, ein anderer sagt sie ist süß, ein anderer , sie ist manchmal sauer, und dennoch werde ich es nicht nachempfinden können, solange ich keine Erdbeere gegessen habe, mal so ein Gedankengang meinerseits.
    :rolleyes:


    LG
     
  3. Für mich ist Gott alles, ... .
    Aber alles ist auch das was ich Nicht fassen kann, ... .
    Also ist es für mich das NICHTS, das niemand fassen kann mit seinen Sinnen aber trotzdem immer da ist, ... .
    Also in dem Sinne ist alles Gott, vereinigt im Nichts,... . :)
    Ist aber nur für mich so, ... .:)
    lg
    Cyrill
     
  4. Deshalb heisst es vieleicht auch leben, denn leben beinhaltet erleben, ... .
    Das Leben leben rausfinden für sich selbst, dann weiss man es. :):D
    lg
    Cyrill
     


  5. Meistens will man ja das was man (anscheinend) nicht hat, ... :lachen:
    Aber Humor ist eine gute Sache, ... :)
    lg
    Cyrill
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.581
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Wir/Ich oder du oder andere nennen es Gott. Ich glaube das es was gibt, ob es nun Gott heisst oder der Kosmos, oder Allah oder Buddha, glaube ich das alles zusammengehört , sowie die Liebe, das wirklich alles eins ist.
    Glaube hilft mir auch bei so manchen "Wehwechen" meiner Zeit.
    Eigenartigerweise bvekreuzige ich mich jeden Morgen, mit einem eingelernten Sprücherl, bedanke mich aber bei allen, auch meinem Schutzengel Asaliah.
    Kirchliches schliesse ich für mich heutzutage aus, weil es mir das Gefühl nicht wiedergibt in einer Gemeinschaft zu sein, doch auch diese Zeit gab es .
    Wichtig ist meines Erachtens allem voran sehr wohl auch an sich zu glauben, denn auch ich gehöre zum Ganzem. Ich halte mich aber nicht für "tiefgläubig" im religiösen " Sinne, hat aber für mich dennoch genauso Bestand, wenn dies ein andere so sieht und braucht, gehört doch zum Ganzem.

    Richtig ist , erst in der "Not" oder Notsituationen beginnen auch die "ungläubigsten" zu beten, wobei ich denke , keiner ist ungläubig.

    LG:)
     
  7. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Das höchste ist auch immer nur zwischen den Worten und nur wer wirklich Augen hat und wirklich Ohren hat der sieht und hört. Du siehst und hörst. Das ist gewiss.:)
     
  8. Alles was den Menschen hilft, dass es Ihnen besser geht, finde ich legitim und sollte auch so sein, ... . :)
    Der Glaube an Gott, hat schon sehr viel bewirkt, denn viele Menschen wo krank waren oder in Notsituationen oder einfach so um zu reden, wandten sich an Gott, es hat sehr vielen schon geholfen, deshalb ist Glaube eine gute Sache, wenn es hilft.
    Wie man glaubt, so geschieht einem, ... .:)
    lg
    Cyrill
     
  9. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.581
    Ort:
    Kärnten
    humor ist immer gut!:D:)

    LG:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Werbung:
    Ja ist gut für das Gemüt und vertreibt schlechte Gedanken, ... .:):lachen:
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden