1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedeutung "Neun Stäbe"

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von susisu, 27. Juli 2007.

  1. susisu

    susisu Guest

    Werbung:
    Hallo,

    heute habe ich die neun Stäbe gezogen und folgendes gesehen:

    - Kraft aufwenden
    - Feuer (Einsatz!)
    - Hinter einem liegt trotz der Hürden mehr, als vor einem (es ist machbar)
    - gewarnt sein / auf der Hut (sich vorbereiten auf)

    Was wisst ihr noch über die Karte?

    Ganz liebes Dankeschön an alle die sich die Mühe machen und etwas schreiben!:liebe1:

    LG

    Susisu
     
  2. *Lara*

    *Lara* Guest

    hallo susisu

    - trotzhaltung, sich bedroht fühlen, wo es keine bedrohung gibt
    - veränderungsunwilligkeit
    - lernunwilligkeit
    - starrsinn
    - verzögerungen

    liebe grüsse
    schwertfrau
     
  3. Hallo zusammen

    + Du wurdest zwar in einem Konflikt besiegt, aber du wurdest nicht ernsthaft verletzt.
    + Schütze dich besser und halte dir den Rücken frei.
    + Überprüfe deine Sichtweisen und Argumente.
    + Handle vorsichtig
    + Stürtze dich nicht in unbekannte Situationen, du könntest öfter verlieren und dann nicht mehr ernstgenommen werden

    Gruß AutumnWhispers
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Die 9 der Stäbe hat bei mir schon sehr oft eine Zwangspause angezeigt. Es hat sich hinterher immer heraus gestellt das diese Pause gut und auch notwendig war um z.B. Abstand zu gewinnen.

    Anders als die 4 der Schwerter zeigt diese Karte eine Zwangspause an die durch äußere Umstände herbeigeführt wird, wo man selbst gar nichts für kann. Die 4 der Schwerter kann auch eine Zwangspause bedeuten ist aber eher von einem selbst verursacht und manchmal sogar Körperlich bedingt, meistens aber eher Gedanklich oder durch etwas das man selbst ausgelöst hat.


    Ganz wichtige Stichworte sind hier Geduld, Zurücklehnen, Loslassen (ganz besonders wenn man Angst hat)...

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  5. Hallo Anakra

    Deine Deutung mit der "Zwangspause" gefällt mir auch recht gut.

    Gruß AutumnWhispers
     
  6. susisu

    susisu Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    toll, was ihr alles schon wisst!

    Ich bin da ja noch etwas grün hinter den Ohren und im Moment sehe ich in jeder Karte meist nur das Positive, weil ich viel positive Energie brauche, denn sonst geh ich bald ein!

    Sodenn war es ein eher anstrengender Tag. Bin mit dem Rad + Tochter hinten dran zur Oma geradelt und war so fertig, als wär ich schon lange nimmer unterwegs gewesen (Tag zuvor zweimal um nen großen See gefahren).

    Tja, auch war ich sonst eher schlapp und habe doch nicht Ruhen können, weil ich wieder dies und das tun wollte/musste (innere Zwänge!).

    Soweit mein Tag!

    LG

    Susisu
     
  7. Hallo susisu

    Mit der Zeit kommt man vielleicht dahinter. ;)

    Ich denke man lernt sein ganzes Leben (das ist mit den Karte nicht anders).
    Es kommen ja immer neue Dinge/Situationen auf uns zu, in denen wir legen und vorallem überlegen müssen, was die Karten sagen wollen...
    In diesem Sinne sind wir, denke ich, alle noch mehr oder weniger grün hinter den Ohren. :stickout2
    Die 9 Stäbe-Karte ist eine positive Karte. Du brauchst Energie und Kraft und sie gibt dir Rat diese um zu bekommen, dich nicht so rein zu hängen, auch mal ruhiger zu werden.
    Klar, es gibt Dinge die zu erledigen sind, man kann sich nie einfach so eine Auszeit nehmen, aber es eben lockerer angehen.
    Sich nicht so hetzen, die wirklich wichtigen Dinge zu sehen, alles überflüssige mal weg zu lassen. Sich nicht überfordern!

    Ich nehme mal das Beispiel mit dem See...
    Wenn es dich in die Natur zieht ok, aber suche dir mit etwas mehr Ruhe aus.
    In Bezug auf den See:
    + Fischen/Angeln
    + schwimmen
    + auf der Wiese faullenzen
    + Picknick
    + oder einfach nur auf einer Bank entspannen...

    Liebe Grüße
    AutumnWhispers
     
  8. susisu

    susisu Guest

    Werbung:
    Danke AutumnWispers für Deine netten Worte!:liebe1:

    LG

    Susisu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen