1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedeutung des grossen Wagen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Dorothée, 23. November 2004.

  1. Dorothée

    Dorothée Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo!

    Kann mir jemand was über den grossen Wagen erzählen?
    Soweit ich weiss, heisst er auch grosser Bär und ist eigentlich ein Wegweiser der Sternbilder.
    Kann das jemand bestätigen und mir mehrere Informationen dazu geben?
    Zum Beispiel, wird er einem Sternzeichen zugewiesen, was hat er für eine Bedeutung, gibts irgendwelche Besonderheiten?

    Danke für jede Mithilfe!
    Dorothée
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi dorothée!

    der große wagen hat oft einen stern am kühlergrill... aber mal ernsthaft: astrologie befasst sich ja nicht mit der stellung der planeten sowie von sonne und mond vor den tatsächlichen sternbildern, sondern bedient sich als "lineal" der geometrie des kreises, die de facto von der recht unterschiedlichen größe der sternbilder abweicht. zudem sind die sternbilder ja auch nichts real existierendes, sondern sie sind das ergebnis einer von menschen getroffenen konvention, bestimmte sterne "zusammenzuschauen" und als bild wahrzunehmen. sie sind also projektionen von bildern der menschen auf den himmel. darum ist es ja auch oft eher schwierig nachzuvollziehen, warum zum beispiel das sternbild der fische so heißt... und es braucht schon eine sehr freie phantasie, in diese paar anhaltspunkte am firmament etwas fischgestaltiges einzuzeichnen.

    eine wegweiserfunktion hat der große wagen allerdings: er führt dich zum polarstern , um den sich der nördliche sternenhimmel dreht, und somit zu einem fixpunkt der navigation ... eine beschreibung findest du hier. das ist dann aber selbstverständlich nicht astrologie, sondern astronomie.

    ein paar zahlenmäßig nicht sehr bedeutende richtungen beschäftigen sich auch mit fixsternen in der astrologie ... dazu kann ich nichts sagen, ich kann damit jedenfalls nichs anfangen. gib mal im google "astrologie" und "fixsterne" ein, dann zeigt sich einiges ... wie dieses hier.

    alles liebe, jake
     
  3. Johannes

    Johannes Guest

    Jedes Bild des gestirnten Kosmos trägt eine Bedeutung in sich. Dabei fragt sich aber, wie man nur die jeweilige Bedeutung herausfinden kann und welchen Stellenwert sie hat.

    In dem von mir erstellten Thread "Die Heilige Geometrie" unter der Rubrik der Religion, plane ich demnächst etwas über den Kleinen Bären und dem Sternbild Drache einzufügen. Nur wenn es ausdrücklich gewünscht wird, werde ich etwas über den Großen Bären einflechten.


    Mit freundlichen Grüßen
    Johannes von Bulthaupt
     
  4. Dorothée

    Dorothée Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Schweiz
    Ja das würde mich auf alle Fälle interessieren!

    Dankeschön!
     
  5. Johannes

    Johannes Guest

    Prima, dauert aber noch ein bisschen.

    Es grüßt,
    Johannes von Bulthaupt
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Forum.

    Planeten bewegen sich, und zwar bewegen diese sich so schnell, das Transitaspekte entstehen.
    Auch die Fixsterne bewegen sich. Allerdings sehr sehr langsam.
    Könnte mir vorstellen, das eine längere Aufgabe wirkt, wenn zwei Fixsterne sich mit einen Orbis von bis 1,5 Grad gegenüberstehen oder gradgenau im Quadrat. Sozusagen ein Mudanaspekt zwischen den Fixsternen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Leute,

    ich hab mir mal die eine Webpage mit den Fixsternen angeschaut und hab festgestellt, dass der Sirius (14° Krebs) fast genau auf meiner Sonne (13°) steht, und Antares (9° Schütze) fast auf meinem Uranus (10°)...
    kann mir jemand sagen, was das zu bedeuten hat?
    Ist ja hochinteressant... :guru:

    :danke:
    Annie
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Annie_Star.

    Sirius ist ein ganz netter Stern.
    Er zeigt Willenskraft, Weisheit.
    Möglicherweise irgendwann vielleicht Berühmtheit. Aber es kommt auch darauf an wie die Sonne im Radix eingebunden ist, da sie mit dem Fixstern in Konjunktion steht. Über die Sonne zeigt sich die Wirkung.

    Beim Antares ist es besser, etwas aufmerksamer zu sein. Allerdings darf man das auch nicht überschätzen, da es nicht leicht ist die Fixsterne zu bemerken.
    Antares könnte negativ dafür sorgen, das man es zulässt, das sich böse Kräfte in einen entfalten können, bringt aber auch die Fähigkeit böses in gutes zu verwandeln.

    Quelle 121.Himmelskörper von Frank Felber.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Meine Sonne steht mit Venus zusammen und im Trigon zu Mars und Saturn. Vielleicht noch dem Jupiter gegenüber, wobei ich mir da nicht ganz sicher bin, sind 6 Grad dazwischen.
    Kannst du mir dazu noch was sagen, wie sich da der Sirius auswirkt? :guru:

    :danke:
    Annie :kiss3:
     
  10. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Annie_Star.

    So wie ich das verstanden habe, wirkt ein Fixstern nur in der Konjunktion und Opposiion zu einem Planeten, bei einen Orbis von 1,5 Grad. Bei der Sonne, beim AC und beim Mond und beim MC können es auch 2 Grad sein.
    Der Fixstern wirkt sich hier also nur auf die Sonne aus.
    Der Fixstern beeinflusst unterschwellig die Sonne, die Sonne bringt das heraus, was der Fixstern ihr sagt.
    Wenn Venus nur 1,5 Grad vom Fixstern entfernt ist, dann wäre da auch noch ein Einfluss von Sirius.

    Viele Grüße

    Jonas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen