1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bedeutet jeder Traum was schlechtes?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von KingKane, 30. März 2010.

  1. KingKane

    KingKane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo alle Zusammen!
    Ich hab mal eine Zeit im internet diese Traumsymbolik gemacht und in den träumen benutzt..... Mir kam dann das gefühl das alles was man auch träumt ob gut ob schlecht es immer alles und jede Symbolik die existiert Negativ bewertet ist!

    Könnt ihr mir den Traum deuten das meine Freundin von mir träumte?
    Ich habe Sie ausgeführt und zum essen eingeladen und sie hatte Spass.
    Dann eine verführung bei mir zu Hause ohne jetzt einen direkten xxxTraum.
    Und dann wie wir beide Heirateten......

    Ist das auch alles negativ zu deuten???
    Oder blödsinn?

    Danke im vorraus für eure antworten!

    MFG
    King Kane
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Heiraten im Traum bedeutet ,das eine Harmonische Ehe im Zukunft wartet. Auch zeigt dein Traum eine Art von Sehnsucht-Verführung.Also du sehnst dich nach jemanden,oder etwas und du bekommst es,doch nicht Heute und nicht Morgen.

    Übrigens sind Träume nicht grundsätzlich NEGATIV zu deuten,meistens ist eben das schlimme im Traum sehr Positiv zu deuten,so zum Beispiel ein Traum von Sterben,weinen und ähnlichem,bedeuten immer das Gegenteil.;)
     
  3. Thothy

    Thothy Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Berlin
    Na, das kann man so nicht direkt sagen.

    Die Seele fährt nachtsüber in verschiedene Dimensionen, wo Erfahrungen verschieden bearbeitet werden. Dann kommt der Clou an der Sache ... nur soweit dein Bewusstes davon was annehmen kann, wirst du dich im entsprechenden Mass auch erinnert und desto weniger verschlüsselt sind auch die Träume.

    Über die Bedeutungen der verschlüsselten Träumen, ich denke, es gibt schon erstellte "Landkarten" die sehr vieles entschlüsseln, ich denke aber, je mehr bewusste Arbeit man betreibt, desto weniger nötig sind diese Landkarten.
     
  4. StJohann

    StJohann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Schlechte Zeugnisnoten bedeuten ja auch nichts schlechtes.

    Träume zeigen, ähnlich der Noten, Bilder und Allegorien von Dingen, die sein könn(t)en, werden, gewesen sind....etwas "Schlechtes" kann auch eine Warnung sein, das Zeigen einer Lücke, eines Defizits, einer Sehnsucht....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen