1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beck'sche Stromtherapie

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von robert, 22. August 2012.

  1. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Alle!
    Hat jemand Erfahrung mit der Beck´schen oder Clark`schen Stromtherapie?
    Weiss vielleicht sogar jemand einen HP o.ä. in Wien, der diese Therapien durchführt?
    Wäre toll, wenn schon jemand Erfahrung damit gemacht hat, die Beck´sche Stromtherapie soll ja sogar Krebs heilen können und vieles andere.
    R.
     
  2. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Hallo Robert,
    kommst Du sicher günstiger, wenn Du Dir so Geräte selber zulegst.
    Man sollte Beck-Therapie bis zu 2 Std. täglich machen und Frequenztherapie bei schwereren Erkrankungen ja auch täglich oder jd. 2. Tag.
    Habe beides schon gemacht und Geräte zuhause.
    Und würd sie auch nimmer hergeben.
    Frequenztherapie nach Clark hat mich ein Stück gesünder werden lassen bei meiner Borreliose (hatte damals aber nur einmalige Behandlung), Beck - naja, das ist ein bisserl krass. Habs eine Zeit lang gemacht, aber dann im Verdacht, dass es meine homöopathische Mittel aufhebt, und darum abgebrochen damals.
    Bin bei dieser Behandlung dann selbst ziemlich elektrisch geworden und meine sehr seltenen Herzrhythmusstörungen traten völlig übermäßig auf. - Naja, störte aber nicht weiter. Insgesamt ging es dennoch aufwärts mit mir damit.
    Derjenige, der mir das Frequenzgerät empfohlen hat, hatte mir am Telefon auch gestanden, dass er bereits die 5. Person mit krebs auch damit heilen sieht. Mindestens einer davon war schulmedizinisch austherapiert (prostata-ca) - und hat wieder gesunde Werte, lebt weiter. Man brauche dazu aber mind. 5-6 Monate Zeit noch, meinte er.
    Das Gerät ist ein PCGU1000.
    Falls Du nähere Infos möchtest, wär am besten, mir pn Deine Addy zu senden. Habe da so einige Dateien lagernd.

    Zum Beckprotokoll gehören eigentlich mehrere Sachen: Zapper, Kolloidales Silber, Ozongenerator, Magnetpulser. - Silber kannst mit dem Zapper machen. Beiden anderen Geräte sollte man sich auch noch zulegen. Kommt dann schon etwas teurer.
    - Aber wenn Geld grad genug vorhanden und man schwer krank, ist einem das wurscht.

    LG Sternwesen
     
  3. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Danke, Sternwesen, für die Antwort!
    Also wäre der Clark´sche eigentlich der Bessere?
    Schicke dir noch eine PN mit Emailadresse.
    LG
    Robert
     
  4. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Ob besser, weiß ich nicht. Habe jedenfalls mehr Erfahrungen damit.
    Kommt auch immer drauf an, für was man es genau vor hat, glaub ich.
    LG Sternwesen
     
  5. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Wann bekommt Österreich denn endlich eine griechische Insel, damit wir dort alle Lungenleiden ausheilen können?
     
  6. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    und wann bekommt österreich den hanf zurück ???

    angeblich solll nämlich ein beträchtlicher anteil der medical cannabis konsumenten in kalifornienen damit lungenschäden lindern
    kein wunder - antibaktierell, entzündungshemmend, anti-karzinogen ... und noch vieles mehr

    muss nicht immer strom sein !!!
    und ebensowenig betrügerischen methoden sich andere länder oder inseln anzueigenen !!

    grüßlis aus der natur
     
  7. robert

    robert Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    na na na betrügerische absichten, wer denkt denn an sowas! war nicht so ernst gemeint, das mit der griechischen insel - das thema (ikaria) ist ja vor einigen wochen durch alle medien gegeistert.
    wenn du was für den hanf machen willst, dann unterschreib die petition:
    www, cannabismedizin und dann noch ein at dran
     

Diese Seite empfehlen