1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beängstigend

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Draco, 10. Dezember 2006.

  1. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    Ich weiß das dass hier kein Mathe Forum ist aber ich finde dass darüber mal nachgedacht werden sollte:

    Gegeben:

    a=b
    a²=ab
    a²-b²=ab-b²
    (a+b)(a-b)=b(a-b)
    (a+b)=b
    a+a=a
    2a=a
    2=1 !!!
     
  2. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    2=1
    1=2
    1+1=3 (oder mehr)
    ...

    all diese 'Paradoxien' die immer wieder auftreten (möglicherweise beängstigenderweise) sind ein Hinweis
    darauf, dass wir etwas zu glauben versuchen - uns auf etwas einschießen (um uns daran festzuhalten) - was möglicherweise nicht fix ist. Und nie fix war.



    Es gibt vielleicht nichts zum Festhalten.
    Und das ist menschlich beängstigend.










    Aber was ist Angst?
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Ist schon ewig her, dass ich Mathe hatte.
    a ist also 1
    b ist auch 1
    gehört zwischen den Klammern nicht noch etwas, wie gesagt es ist schon lange her.
    Kommt mir eher wie ein Taschenspielertrick vor.
    Na ja, manche halten Gott ja auch für einen Zauberer und das Weltall für ein weisses Karnikel.

    ;) Himmelblaue Grüße
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    I.4. "Jede Zahl ist unendlich; es gibt keinen Unterschied."
    (Liber Al vel legis)
     
  5. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo!

    Ich war zwar ganz gut in Mathe aber genau das Thema hab ich nie so wirklich kapiert. Irgendwann hatte ich den Dreh dann raus. Aber ich erinnere mich beim besten Willen nicht mehr. Also sag ich mal: mich beängstigt das jetzt nicht, und zwar weil ich keine Ahnung hab.:weihna1

    Liebe Grüße

    Babsi :zauberer1
     
  6. Ch'an

    Ch'an Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Euroland
    Werbung:
    So ist es.

    Im Gegenteil, im Gegenteil, für mich ist das befreiend.:)

    Ch'an
     
  7. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Da wir spätestens in Zeile 3
    also bei a²-b²= ab-b² erfahren, dass 0=0 ist
    schließe ich daraus, dass
    2a=a bedeutet:
    2x0=0
    was die letze Zeile widerlegen würde...

    :clown: K.S.
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ja, ich suche auch schon lange nach einer Möglichkeit,
    die Unlogig der Mathematik zu erwischen.
    Aber dieses Mal ist es noch nicht gelungen.

    :clown: K.S.
     
  9. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806

    Ja, find ich gut!
    Es Ist in der Tat befreiend. Aber zuerst einmal wirkt es auf die meisten Menschen sehr sehr beängstigend. Aber es ist befreiend.
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    (a+b)(a-b)=b(a-b)

    Das bitte stimmt NICHT!
    Rechts "b" wäre entweder 2a oder 2b oder a+b (wie links)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen