1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

BC-Waffen der USA

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von retual, 20. Januar 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    2003 gab die USA noch 6 milliarden dollar für ihre BC-Waffen forschung aus, dazu verweigerte es sich dem internationalen verbot von BC-Waffen beizutreten das 1972 bereits von 144 staaten unterzeichnet wurde.

    die haltung der usa lässt sich auf ihre intervention im jahre 1942 in das von japanern besetzte china zurückführen, das dort fündig wurde in bezug auf eine riesige datenmenge von japanern an chinesen verübten bc-waffen experimenten was sehr gut dokumentiert im internet unter dem titel ''sondereinheit 731'' aufzufinden ist.
    in einem als holzfabrik ausgegebenem forschungslabor wurden pest, anthrax cholera erreger an lebenden menschen verabreicht die auch dann bei lebendigem leib seziert wurden um die veränderungen der eingeflößten bakterien in den organen festzustellen so dass die menschen dort langsam und schmerzlich, wobei dies eine untertreibung ist, krepierten
    rund 750 000 chinesen starben also an den experimenten mit bc-waffen die von der japanischen regierung bzw. dessem vorsteher dem ehem. japanischen kaiser hirohito, sowie einem militärarzt mit namen ishii shiro sowie einigen wissenschaftlern gebilligt und veranlasst wurde und dass dieses kapitel des schreckens weltweit keine große verbreitung fand, liegt natürlich an den verantwortlichen, mittätern und profiteuren, die alle register ziehen um diese geschichte vor der öffentlichkeit schön zu reden, zu bagatellisieren und auch nicht vor mord zurückschrecken, um die wahrheit zu verbergen, und so auch die verantwortlichen immunisiert wurden so auch ishii shiro.

    und als eben die usa durch ihre intervention dieser machenschaften fündig wurden einverleibten sie sich einfach jene daten weshalb sie auch stets heute durch diesen enormen vorteil ihre chance andere länder durch bc-waffen unter druck zu setzen auf keinen fall aus der hand geben wollen, (weshalb sie auch nicht in jenes bündnis der 144 staaten eintreten)

    600 kriegsgefangene überlebten das horrorszenario doch um die weltöffentlichkeit nicht zu entrüsten mit ihren anklagen vor den kriegsgerichten, so auch amerik. kriegsgefangene darunter waren, wurden jene gewissenlos niedergemetzelt

    keine regierung scheut davor zurück um ihr gesicht und ansehen zu wahren die eigenen landsleute im stich zu lassen und sei es nötig zu ermorden, denn sofern der mensch erstmal die luft der grenzenlosen macht schnuppert scheut er vor keiner widerwärtigkeit zurück, wie es sich leicht in den annalen der weltgeschichte erkennen lässt.

    http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/milzbrand-in-harbin
     
  2. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
  3. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    man lässt dann auch mal zwei verkehrsflugzeuge in hochhäuser fliegen um dann antiterrorgesetze zu verschärfen oder schickt sog. 'amokläufer' zum verbreiten von angst und terror in schulen um dann waffengesetze zu verschärfen (das sind nur 2 ganz kleine beispiele der gegenwart)

    @bornfree: das einstellen irgendwelcher links schafft m.e. nichts, zumal dieser schlicht nichtssagend ist in bezug auf das thema - wie wäre es, wenn du das ausdrückst, was du sagen willst?
     
  4. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Besser gar nichts sagen anstatt Verschwörungstheorien zu verbreiten. Wieviele Threads willst du überhaupt dafür benutzen? Deine Aussagen sind auch nicht gerade aussagend in Bezug auf das Thema.
     
  5. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    Werbung:
    also wenn du möchtest, dass ich das richtig verstehe, dann bitte ich dich, mir zu erklären, was du meinst:

    A - du siehst keinen bezug meiner aussagen zum eingangspost
    B - du möchtest, dass ich meine aussagen mit entsprechenden links untermauere
     

Diese Seite empfehlen