1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Baumharz für Salbe

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von sonne_1112, 8. Juni 2005.

  1. sonne_1112

    sonne_1112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Wolle mich erkundigen, ob jemand von Euch weiss, ob man Baumharz für
    Salben auch wo kaufen kann?

    Bräuchte nämlich dringend eine Menge Harz für eine Salbe.

    DANKE für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    sonne_1112 :daisy:
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo liebe Sonne,
    bin leider heute erst auf deine Frage gestoßen...

    Hast du inzwischen Harz bekommen?
    Wogegen soll deine Salbe helfen?

    Kennst du Peru Lenicet Salbe?
    Da ist Baumharz vom Perubalsam-Baum drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
    Ich kenne die Salbe aus der Altenpflege - wunderbar bei Dekubitus / Wundliegen, Geschwüren an den Unterschenkeln und bei mir selbst bei Sonnenbrand. Wirkliche eine unblaubliche Heilkraft!

    Peru-Lenicet® Pflegesalbe

    Peru-Lenicet®-Pflegesalbe wird bei Hautrissen, schlecht durchbluteten Hautpartien und zur Vermeidung von Wundliegen eingesetzt.

    Ein wirksamer Bestandteil von Peru-Lenicet®-Pflegesalbe ist u.a.
    Perubalsam (Myroxylon Balsamum), der aus dem Harz des
    ausschließlich in Mittelamerika wachsenden Perubalsam-Baums
    gewonnen wird.

    Der Perubalsam (Myroxylon Balsamum) wirkt antibakteriell, antiseptisch und granulationsfördernd.
    Auch die Intensivpflege bei Frostbeulen wird durch Perubalsam positiv unterstützt.

    Dieses seit dem 17. Jahrhundert bekannte Wundheilmittel
    fördert nicht nur die örtliche Durchblutung des verletzten
    Gewebes, sondern auch die natürlichen Vorgänge der Wundheilung.

    Peru-Lenicet®-Pflegesalbe ist erhältlich in der praktischen Dose.
    Kosten: je nach Apotheke, ich habe sie für 5,15 € bekommen.

    liebe Grüße, Romaschka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen