1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Baum ausgerissen und weisse Mäuse

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Raphael, 8. Oktober 2010.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Heute nacht habe ich geträumt, dass ich einen etwa mannshohen Baum (ich glaube, es war ein Tannenbaum) samt Wurzeln ausgerissen und an einer anderen Stelle wieder eingepflanzt habe. Da das ganze nicht unbedingt gerade legal war (der Baum befand sich ursprünglich vor einem fremden Haus), hatte ich Schiss, dass ich Probleme mit der Polizei bekommen würde. Dann wechselte die Szene und ich sah etwa zwei grosse weisse Mäuse in einem Käfig.
     
  2. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Also, ich würde sagen, die Mäuse stehn für niedere Triebe, die symbolisch im Gefängnis gebändigt werden sollen, denn sie verleiten dich dazu dir von anderen zu nehmen was du gerade brauchst, viell. Liebe, Zuwendung - (Tannenbaum).
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du wirst ein bedeutender Schritt oder Entscheidung im deinem Leben tun/treffen.Die weise Mäuse,symbolisieren,das du es mit sehr großem Erfolg tun wirst..;)
     
  4. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Hallo

    Hört sich ja sehr schön auch, da einige einschneidende Entscheidungen für meine Zukunft in nächster Zeit anstehen, passt das sehr gut! Zum einen werde ich Anfang nächstes Jahr (was ja nicht mehr so lange bis dahin ist) aus dem Elternhaus ausziehen und irgendwie muss ich dann finanziell auf eigenen Füssen stehen...Da ich in den letzten Jahren keinen Erfolg bei der Jobsuche hatte (einmal hats zwar geklappt aber ich wurde wieder rausgeschmissen), stehen da noch einige Fragen offen. Ich kann auch von Sozialhilfe leben, wenn ich bis dahin keinen Job habe, aber wer macht das schon gerne? Und ewig kann und will ich ja auch nicht von Sozialhilfe leben...:rolleyes: Ausserdem werde ich hoffentlich an der Fachhochschule angenommen...Das ist auch noch offen. Zum Schluss möchte ich nun endlich den Schritt wagen, so etwas wie eine Beziehung einzugehen...Es muss mir nur noch die richtige Frau dazu über den Weg laufen. Aber deine Deutung macht mir sehr viel Mut!
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das,was ich eben Lesen dürfte,ist sehr gut,denn dein Traum,war die Antwort auf diese viele oder einige Pläne,klar erfüllt sich der Traum nicht jetzt und sofort,doch gibt er Hinweise darauf,was dich in deiner Zukunft erwartet.Viel Glück,den Erfolg wirst du haben.;)
     
  6. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    @Eisfee: Tja, heute war ein schicksalshafter Tag und ich war felsenfest von mir überzeugt, dass er aufgrund deiner Traumdeutung erfolgreich verlaufen würde, doch anscheinend sollte es nicht sein...Ich hate heute das Aufnahmegespräch für den gestalterischen Vorkurs an der Fachhochschule. Dieser sollte mir dann den Einstieg ins Studium erleichtern. Leider hat man mir da gesagt, ich hätte zu wenig Talent und ich könne es gleich vergessen. Das war ein ziemlicher Schock für mich! Wie es jetzt mit meiner Zukunft weiter geht, weiss ich noch nicht so genau. Wahrscheinlich hatte deine Deutung eher etwas mit meinem Vorhaben zu tun, so schnell wie möglich auszuziehen aus dem Elternhaus...Allerdings fehlt mir momentan dazu noch das Geld bzw. der Job.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Aufgeben solltest du nicht,Träume zeigen dir ein kleines wenig deine Zukunft,sie Erfüllen sich nicht umgehend,jetzt weißt du noch nicht,wozu es gut war,das es nicht geklappt hat.Erst Nachhinein,wenn du etwas anderes hast,willst du dir selbst sagen,wie gut,das es so gelaufen ist,denn hätte ich dieses gemacht, hätte ich jetzt nicht das..ich hoffe du kannst verstehen,was ich dir sagen möchte.
     
  8. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Ich weiss nur ganz intuitiv, dass ich irgendwas Künstlerisches in der Zukunft machen will oder werde...Ich kann mir unmöglich vorstellen, einen Büro-Job mein ganzes Leben lang auszuüben. Ich will meinem Leben einen Sinn geben. Man hat mir mein ganzes Leben lang gesagt, ich hätte künstlerisches Talent und nun kommen so Fachhochschulheinis und erzählen mir, ich hätte zu wenig Talent?! Die können mich mal!

    Ausserdem hat sogar meine Seele mir letztes Jahr in einem Traum mitgeteilt (der Traum wurde dann von catwomen gedeutet, du kennst sie ja sicher), dass ich in die künstlerische Richtung gehen soll in meiner Zukunft...Also kann es nicht falsch sein...Und es fühlt sich ja auch richtig an!
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast ein Ziel..gehe zu deinen Ziel,ich Zeichne auch,verkaufe auch meine Bilder,ich habe niemals eine Schule dafür besucht...Lebe dein Traum,du schaffst es schon,zeige doch mal ein paar Bilder von dir.Wird mich freuen
     
  10. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Das ist mein Problem - ich habe bisher nur kopiert bzw. ich kann sehr gut abzeichnen oder mit Knetmasse modellieren. Aus der Fantasie heraus tue ich mich schwer. Ich müsste da mehr selbst kreieren, anstatt von anderen zu kopieren...Das haben sie mir auch gestern bei der Fachhochschule gesagt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen