1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Banken erfinden Geld... aus Luft!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Fontana, 13. Oktober 2010.

  1. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    Werbung:
    Das Thema soll zur Anregung zum Nachdenken ueber unser Lebenssystem bisher dienen!
    Dafuer bringe ich hier einen Artikel ein, der sehr aufschlussreich ist.
    Man muss sich nur die Muehe machen ihn zu lesen und schon ist man schlauer... naemlich man kann dieses System mit seinen eigenen Waffen schlagen! Nein es geht nicht sofort und nicht auch von heute auf morgen. Es kann langsam und bedacht angegangen werden... das wie, bleibt jedem ueberlassen!

    Hier der Artikel:

    http://derstandard.at/1285200656759/derStandardat-Interview-Banken-erfinden-Geld-aus-Luft
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    fü mich war das Lebensystem Geld immer schon einer der grössten Fehler des Menschen, nicht mehr als ein Lernprozess der uns die selbstgebauten Schranken aus Abhängigkeit und Wertedenken zeigen soll, daher immer schön zu sehen wie immer mehr Teile davon erkannt werden.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    beginne selbst zu denken
    das bedeutet Hinsetzen, Anstrengen, und versuchen das Thema einmal selbständig von Anfang Bis Ende durchzudenken. (und auch zu bemerken, wenn es dir Nicht gelingt...

    in diesem Fall musst du die Vorarbeit leisten:zuerst denken lernen, beziehungsweise die Konzentrationszeiten erhöhen.)​


    ohne Kraft und Kondition musst/wirst du den Unsinn annehmen, den man dir hinstellt
     
  4. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
  5. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    passt recht gut....
    rechnen wir mal fair

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=2889720#post2889720
     
  6. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    Werbung:
    Zufuegen mochte ich hier, dass wenn alle etwas tun muessen/sollen/werden, alle ausnahmslos, denn jeder kann etwas gut, was der andere nicht kann, koennen auch Luxugueter von allen benutzt werden.
    Im Beispiel: Ich lebe in Dubai und bin Sachbearbeiterin in einem Buero(ich schreibe keine Mahnungen, da nichts zu holen ist, weil ja alles fuer jeden geldlos zur Verfuegung steht) und moechte heute mit meinem Partner eine Yacht mieten! Ich geh hin, melde mich an, steige aufs Boot und fahre los! Ich muss nichts dafuer bezahlen. Dieses kann auch jeder andere, jederzeit tun -schliesslich wollen nicht alle gleichzeitig... genauso ist es wenn ich ein Wellnesswochenende haben moechte. Ich nehme es mir ganz einfach.
    Oder ins Kino gehen und Film sehen. Alles ohne bezahlen zu muessen.
    Ich arbeite fuer alle anderen und alle anderen fuer mich, sagte mal meine 10-jaehrige! Das Prinzip ist ganz einfach, oder?
     
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Funktioniert nur leider in der Realität nicht so gut, da ohne persönlichen Profit sich keiner motiviert und verantwortlich fühlt.
    Was allen gehört, gehört damit speziell keinem persönlich und daher rührt es keinen persönlich.

    In diesem Sommer war es so heiss, dass der Rasen vor unserer Haustür regelrecht vertrocknete. Niemand wollte einen Eimer Wasser drüber giessen. Das sagt doch Vieles, oder? ;)
     
  8. Fontana

    Fontana Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    741
    Ort:
    Suedeuropa / Muenchen
    Tja, das wird sich aendern! Sobald es jeden trifft, wird es dazu kommen! Und vor allem, es muss die Masse treffen (mich inbegriffen)! Die Masse(nicht negativ gemeint), lechzt nach solcher Erfahrung!
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    oder?​




    noch immer nicht drüber nachgedacht, gel
     
  10. Mercom

    Mercom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    also um auf den Beitrag zurückzukommen - GENIAL!!*g*

    habe in den letzten 2 Jahren immer wieder solche "Apokalyptischen"-Theorien gelesen, gehört, und selbst ausgedacht, und für mich stellt sich nicht mehr die Frage ob der Umschwung kommt sondern WANN!

    Und wenn der Herr Professor in diesem Bericht recht hat und das nächstes Jahr sich alles zu ändern beginnt, dann freue ich mich jetzt schon!!!

    zwecks dem sozialen "Problem" dass es immer wieder Leute gibt die sich für etwas nicht verantwortlich fühlen - dazu wird es kommen, aber dafür kommen wieder andere und sagen "hey das ist ein Problem für das ich mich verantwortlich fühle". Und so gehts weiter, nur weil sich eine Person für ein Thema nicht interessiert heist das nicht das es noch 2 oder mehr Personen gibt für die es sehr wichtig ist und die machen dann dass!

    Jeder macht jede Arbeit, aber wenns einem einen Tag mal nicht interessiert dann haut er sich hin und relaxed, am nächsten Tag wird er dafür umso entspannter und mit viel mehr Energie an eine andere Sache dran gehen und ein anderer kann sich ausrasten!

    Und wenn wir nicht mehr im jetzigen System leben wo viele viele Leute nur Arbeiten weil sie Geld brauchen, und nicht weil es Ihnen gefällt was Sie machen, sind dan gibts sowas wie Wochenenden oder ähnliches nicht mehr, jeder verpowert seine Batterien und wenn sie leer sind gibts mal Pause!

    So jetzt hab ich viel geschrieben, ich mach auch mal pause!!!

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen