1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bahnhof, wohin, Zug verpasst

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von wind, 22. November 2007.

  1. wind

    wind Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe neulich geträumt, dass ich vor etwas oder jemandem geflohen bin und an einem Bahnhof war, ich bin gerannt und gerannt und wusste nicht, zu welchem Gleis bzw. Ausgang ich MUSSTE. Ich war ganz panisch in einem Tunnel/unterführung mit den verschiedenen Ausgängen. als ich schließlich doch noch das richtige Gleis erwischt habe, ist mir der Zug vor der nase weggefahren.

    Was hat das zu bedeuten? habe ich vielleicht eine chance verpasst, weil ich zu langsam gehandelt habe?

    alles liebe
     
  2. felli

    felli Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Beiträge:
    89
    Hallo Wind:liebe1:

    ich denke, Du setzt Dich....oder bist dabei (Du oder Dein Unterbewusstsein - jedenfalls ein teil von Dir) Dich mit Dir auseinander zu setzen.

    Sagt Dir der Begriff UNGEDULD etwas? Vielleicht magst /gehst Du viele Wege auf einmal....aber keinen so Richtig?


    LGS Felli:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen