1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bagatellkündigungen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 10. Juli 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Bagatellkündigungen -

    - was meint ihr zu Fällen dieser Art?


    http://www.spiegel.de/karriere/beru...arte-strafe-fuer-broetchenklau-a-1043150.html
     
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Sicher könnt ihr euch auch noch an jenen klassischen Fall erinnern:

    http://www.spiegel.de/karriere/beru...arte-strafe-fuer-broetchenklau-a-1043150.html
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    die Großen geizen die Kleinen spenden.
    ich glaube das Mundraubgesetz ist aufgehoben.

    Ehrenamtliche Mitarbeiter dürfen bei der Tafel eine Banane essen...oder Blümchen mitnehmen, die Niemand möchte.
    das nennt sich freizügig.
     
  4. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Venlo Holland
    Der chef /leiter ,,,sofort entlassen !!
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Auf jeden Fall etwas für die Uno-Menschenrechtskommission...
     
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Dafür! :sneaky:(y)
     
  7. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.193
    fristlos zu kündigun ist etwas übertrieben,
    eine abmahnung hättes auch getan.

    wenn jeder alles mitnehmen würden, wie es denen gerade passt...
    es geht nicht darum, dass die brötchen eh nichts/wenig wert sind,
    sie hat ja gewusst, was "erlaubt" ist und was nicht.
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Es geht um die Verhältnismäßigkeit
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    wenn der Arbeitgeber einen Mitarbeiter auf dem Kieker hat und raus haben will, der oder diejenige unter Beobachtung steht, dann findet sich immer was....

    davon abgesehen finde ich es nicht o.k., "einfach" mal so den Kühlschrank zu plündern, wenn einem das da drin nicht gehört. oder Bons einzulösen, die einem nicht gehören uswusf. das ist nunmal Diebstahl, wenn es nicht ausdrücklich erlaubt ist.

    Mitarbeiter die merken, daß sie "wegsollen", können sich rein gar nichts mehr erlauben und müssen acht geben.
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Sicher ist es nicht OK.

    Aber rechtfertigt das eine fristlose Kündigung?
     

Diese Seite empfehlen