1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bachblüten

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Adrius, 27. Januar 2010.

  1. Adrius

    Adrius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Wollte Rescue in der Apotheke kaufen und sie sagten mir:
    Wir haben Notfalltropfen "nach Herrn Bach". Die wirken genauso und sind preiswerter. Die "Originalen" müssen wir erst bestellen.

    Nach genauer Nachfrage konnte mir die Apothekerin keine Auskunft geben.
    Habe sie nicht gekauft.
    Im Eso-Laden um die Ecke haben sie natürlich Rescue.
    Bin aber nun neugierig, was das für eine Mischung sein soll. Andere nicht offiziell lizensierte Mischungen gleicher Wirkung? :rolleyes:
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    das sind die gleichen....es ist eine Mischung aus:

    6 Cherry Plum - Gegen extreme innere Spannung

    9 Clematis - Gegen Ohnmachtsneigung und geistige Abwesenheit

    18 Impatiens - Gegen psychischen Streß und Unruhe

    26 Rock Rose - Gegen Verzweiflung und Panik

    29 Star of Bethlehem - Gegen Schock, zur Überwindung von psychischen und physischen Verletzungen
     
  3. Adrius

    Adrius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    @Vitella

    Die Mischung weiß ich. :)
    Wunderte mich nur, dass es mittlerweile anscheinend mehrere Anbieter von Bachblüten gibt.
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    in der heutigen Zeit darf man/frau sich über nichts mehr wundern :D
     
  5. Onca

    Onca Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Niederösterreich
    Empfehle die Healing Herbs Bachblüten, da wurden die Notfalltropfen "Fünf-Blüten-Essenz" benannt, da Rescue remedy eine geschütze Bezeichnung von den Original Bach-Blüten ist. (von denen ich mittlerweile abraten würde).
     
  6. Kristall 53

    Kristall 53 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo onca,
    darf ich dich mal fragen,warum du von Rescue Remedy (org. Bach) abraten würdest?

    Eigentlich sind diese Tropfen stets meine Begleiter.

    LG. Kr.
     
  7. Onca

    Onca Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Kristall,

    aus dem einfachen Grund, weil die Healing Herbs in ihrer Wirkung effizienter sind. Bei den Healing Herbs ist die "fünf-blüten-Essenz" identisch mit den Notfalltropfen. "Rescue remedy" ist ein geschützter Begriff. Die Nelson (Original) sind mittlerweile mit einem Strichcode versehen, werden maschinell hergestellt usw. das alles hat Auswirkungen auf die Wirkung. Darüber hinaus sind die Healing Herbs auch billiger. Das alles "sauge ich mir nicht aus dem Finger", sondern habe in meiner Praxis vielerlei diesbezügliche Rückmeldungen und Erfahrungen gemacht. Ich selbst beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Bach-Blüten, biete Ausbildungen an, ect.

    Möchte da jetzt aber keine Diskussion auslösen, denn jeder kann die Bach-Blüten verwenden die er möchte. Ich allerdings empfehle einzig und alleine die "Healing Herbs". Du kannst es einfach mal selbst versuchen!

    liebe Grüße, Onca
     
  8. talmago

    talmago Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Hallo Onca,
    das finde ich total interessant, - weil ich gerade überlege noch eine zusätzliche Ausbildung als Bachblüten-Beraterin zu machen. Wo bekomme ich die Healing Herbs denn?

    Viele liebe Grüsse,
    talmago
     
  9. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Onca

    Bin grad auf den Thread gestossen, und zur rechten Zeit, will ich mal sagen.
    Ich habe vor, noch einige Blütenessenzen zu kaufen. Walnut schlug gut an (es ist aber die erste Essenz die ich benutzte). So möchte ich auf meine anderen Problemchen und Unausgeglichenheiten mit ein paar anderen Essenzen "gestaltend" einwirken.

    Aus unreflektierter Gewöhnung bei dem Laden zu kaufen (Online), wo ich meine Schüßler Salze günstig her kriege, habe ich dort meine erste Blütenessenz gekauft. Nun wollte ich nachlegen, und habe dank Deiner Meldung etwas recherchiert. Ich hoffe, es vergrandelt nicht das Forum, wenn ich zu einem anderen Forum linke, aber da wurde mal was eingeworfen, wonach die Orignal 20 ml Fläschken (ist das die Firma Nelson?) im Grunde verdünnte Punscherware sind: http://www.gwx.de/cgi-bin/forum/yabb2/YaBB.pl?num=16/15
    Was Herrn Krämer angeht, ist mit ihm glaube ich ein Buchautor gemeint, den ich sehr schätze. Er ist Pionier über die Bachblütenschienen und ist sensitiv begabt, ähnlich wie Dr. Bach.

    Nun, ich bin froh, da rechtzeitig drauf aufmerksam geworden zu sein. Werde jetzt also die Healing Herbs ausprobieren.

    Was das Verdünnen angeht, kann man die Tropfen anscheinend noch weiter verdünnen (in normalen Wasser) um es den Tag über zu trinken. Ohne dass die Wirkung / der Einfluss bedeutend nachlassen würde. Aber wenn ich eine Ausgangssubstanz nehme, --- irgendwie möchte ich dann doch eine stärkere Konzentration zur Verfügung haben. Bin jedenfalls gespannt, ob es da einen Unterschied gibt. Bei Walnut (Orginal Nelson GmbH) - jetzt so im Nachhinein - könnte ich mir vorstellen, dass die Wirkung auf den Energiekörper/Aura irgendwie etwas abgeschwächt war. Aber da ich keine anderen Essenzen kenne, kann ich das nicht endgültig beurteilen. Wenn ich ein Mittel das erste Mal einnehme, merke ich den Einfluss am deutlichsten. Später ist man bereits "eingesäumt" von dem Mittel.

    Wie ist das eigentlich mit Globuli? Sind die Essenzen als Tropfen "stärker" oder wirkungsvoller?

    LG
    Stefan
     
  10. OmaWeh

    OmaWeh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Im Kreideland
    Werbung:
    die originalen "bachblüten", kannst du von der fa. beziehen, die die aufschrift: "original bach" haben! "nach" Bach kannst du sie dir selbst auch machen!!! da ich mir immer die sogenannte Stockbuttle kaufe, achte ich darauf, dass ich zu preiswerteren essenzen komme! ich habe die erfahrung gemacht, dass sie nicht nur günstiger sind (denn bei "original bach" zahlst du mehr für den namen als für die blüte!..) sie wirken angenehmer, rascher. z.b. kaufe ich auch keine DHU globuli mehr, weil die viel teurer sind als jene von "doskar". bin mir aber sicher, dass es auch no name firmen gibt, über die man die gleiche qualität viel günstiger haben kann!
    im eso-laden hast du sicher einen horrenden preis für die bachblüten bezahlt! ich finde sie sowieso überteuert! das schrecklichste jetzt in der apotheke: bachblüten - kaugummi (sauteuer) und bachblüten - hundeshampoos!! wenn ich denke, wie ärzte und apotheker gegen diesen "humbug" (wie sie es nannten) gewettert haben, kassieren sie jetz ganz gut ab...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen