1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bachblüten und seelische Heilung

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Starborn, 17. April 2011.

  1. Starborn

    Starborn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    296
    Werbung:
    Bachblütenmittel und seelische Heilung

    Unter Heilarbeit auf seelischer Ebene, versteht man die Auflösung/ Heilung „seelischer Zustände“ ( Themen, Blockaden, Ängste, Mangelgefühle etc.) mit Hilfe der Engel und Lichtwesen der geistigen Welt und ihren Heilenergien (Engelsenergien) auf feinstofflicher, energetischer Ebene.
    Die feinstofflichen, energetischen Schwingungen der Bachblütenessenzen unterstützen, erleichtern, begleiten diesen Heilprozess.

    Die Indikation der Engel weicht von der herkömmlichen Anwendung der Blütenmittel ab.

    Rat der Engel:

    Energetische Mittel einzeln/ getrennt einnehmen, in einem Abstand von mind. 10 Minuten. Jedes Mittel enthält eine bestimmte Information ( Eigenschaft, bestimmte Energie)

    Blütenessenzen sind wirksam in der Form: Energetisch ( Energetische Verbindung mit der Energie des Blütenmittels), oral ( Mund- Einnahme), Aufnahme der Energie durch „Handkontakt“ ( Bachblütenfläschchen in der Hand halten).

    Hinweis Missbrauch:
    Bachblüten wahllos und in großer Menge einzunehmen bedeutet ein Missbrauchen der Energie.


    Hier ein Selbsttest um das/die richtigen Blütenmittel zu finden:

    Lege an jeder Hand Zeigefinger und Daumen an den Fingerspitzen zusammen. ( So dass sie jeweils einen Kreis bilden.)
    Verbinden die Kreise, indem du einen in den anderen steckst. (Wie zwei Kettenglieder.)
    Nimm ein Bachblütenfläschchen in die freien Finger der rechten Hand ( Linkshänder in die linke Hand. Die Kreise bleiben dabei verbunden.)

    Presse die Fingerspitzen (Kreise) fest zusammen und ziehe mit zunehmender Kraft daran
    Bei den richtigen Blütenmitteln werden die Fingerspitzen nachgeben und auseinander rutschen.
    Bei Mitteln die du nicht brauchst, bleiben die Fingerspitzen zusammen.


    Tipp: Greife die Flaschen, ohne vorher die Aufschrift ( Blütenname) zu lesen. Dadurch kannst du dich besser auf deine Wahrnehmung ( Fingerspitzen) verlassen.

    Wichtig: Vorher genügend trinken ( stilles Wasser ist am geeignetsten ), damit deine Energie freier fließt.

    Bitte in einem sauberen Raum arbeiten ( gelüftet, aufgeräumt)


    Die Engel empfehlen die Mittel die du „gefunden“ hast folgendermaßen einzunehmen:
    3x am Tag 3 Tropfen. Zwischen den Mitteln bitte mindestens 10 Minuten Abstand.
    Einnahmedauer: Nicht länger als 10 Tage.
    Versuche auf dein Gefühl zu achten, wenn du den Eindruck hast du brauchst ein Mittel nicht mehr, oder du vergisst es einzunehmen, dann ist das ein Hinweis, dass du die Energie des Mitteln ausreichend aufgenommen hast.


    Das sind Ratschläge der Engel zum allgemeinen Gebrauch von Bachblüten.
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Engel für jede Situation die Anwendung von Bachblüten passend übermitteln.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen