1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bachblüten bei zu hoher Verantwortung.....???

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Xeveria, 15. Juni 2006.

  1. Xeveria

    Xeveria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, jemand von Euch kann mir helfen, Ideen oder Ratschläge geben.

    Ich habe eine liebe Arbeitskollegin, die ist mit Ihrerer immer steigenden Verantwortung im Beruf nicht so recht zu recht kommt. Dazu kommt, daß Sie ein sehr nervöser Mensch ist, der nicht ruhig liegen bleiben kann, geschweige denn abschalten kann.

    Durchschlafen kann Sie nachts auch nicht, wenn Sie eine Stecknadel fallen hört, ist sie hell wach und 100% munter.

    :confused: Sie war schon seit Jahren bei sehr vielen Ärzten, mehrfach im Schlaflabor, doch leider konnte keiner finden, was denn los ist oder wieso dies mit ihr geschieht. Alle Medikamente halfen nicht, von abenteuerlicher Selbstmedikamentation ist sie Gott sei Dank auch schon 1/2 Jahr weg.
    **Seit wir begonnen haben mit Bachblüten zu probieren ist es besser geworden, sogar so weit, daß sie müde wird und einschlafen kann, geblieben ist das Problem, daß sie beim kleinsten Geräusch hell wach ist kurzweilig wie ausgeruht ist und einfach keinen Schlaf findet. Also bleiben unterm Strich nie mehr als 3 Stunden Erholungsschlaf.

    :schaukel: Hat jemand von Euch eine Idee mit welchen Bachblüten oder anderen Mitteln (bitte keine Chemie) man Ihr helfen kann, daß muß doch zu schaffen sein :schaukel:

    Ich danke Euch jetzt schon für Eure Hilfe, denn ich möchte ihr so gerne helfen.
     
  2. Vielleicht sollte sie mal für einige Zeit Ohrstöpsel benutzen ;-)
    Wenn der Körper seinen Rytmus findet, legt sich das dann irgendwann.
    Ansonsten kann man Melisse oder Baldrian als Einschlafhilfe nehmen.
    Oder schick sie mal zu einem Prana-Heiler, könnte psychische Ursachen haben (gerade wegen der Verantwortungsgeschichte).

    Gruß Elvira
     
  3. Xeveria

    Xeveria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Die Ohrenstöpsel waren schon probiert. Die Dame ist 56 Jahre und trägt dieses Problem schon Jahre gar Jahrzente mit sich.

    Ich habe das Gefühl, daß ihr Inneres im Ungleichgewicht ist, und irgendwie muß das ins Gleichgewicht zu bringen sein.

    Es ist für mich auch unnormal, daß ein Körper seit vielen Jahren mit nur 3 Std Schlaf auskommt und dann nur bisschen Erschöpfung und keinerlei Müdigkeit zeigt.
     
  4. @Xeveria

    Vielleicht reicht ihr ja so wenig Schlaf.
    Napoleon hat im 10 - Minutentakt geschlafen und ist immerhin 52 Jahre alt geworden ;-)

    Vielleicht sollte man bei ihr mal mit dem Thema "Angst" arbeiten.
    Ich weiß noch wie es war als meine Kinder klein waren. Ich bin auch bei jedem Geräusch wach geworden und bin jedesmal aufgestanden und hab nach den Kindern geschaut, weil ich solche Angst vor dem "plötzlichen Kindstod" hatte.
    Als sie dann über 1 Jahr alt waren bin ich zwar nicht mehr aufgestanden, wenn ich wach wurde, aber war seither auch nie im Tiefschlaf und hab wenig geschlafen. Das legte sich erst wieder ganz als ich mir sicher war, dass die Kinder zu mir ans Bett kommen würden, wenn was nicht stimmt. das ging bestimmt 10 jahre so.
    Gegen Ängste ob begründet oder nicht ist auch ein Kraut gewachsen. Da gibt es auf jeden Fall Bachblüten für.

    Aspen?
    Cherry-Plum?
    Elm?
    Larch?
    Mimulus?
    Red Chestnut?
    Rock-Rose?

    Da ist sicher was passendes dabei ;-)

    Muss man halt länger nehmen um die Sache aufzulösen, das geht nicht von Heute auf Morgen.
    Lieben Gruß Elvira
     
  5. *arianrhod*

    *arianrhod* Guest

    1. Oak

    danach White Chestnut

    jeweils nur eine Blüte, diese beiden hintereinander.

    In der Apo mischen lassen, nicht die stock bottles kaufen, viel zu teuer und so viel braucht sie nicht.

    Von der Mischung 4 x 4 Tropfen pro Tag.

    Oak bringt das übersteigerte Pflichtbewußtsein auf Normalmaß und fordert die benötigten Ruhephasen.

    White Chestnut wirkt gegen den Gedankenandrang, der ihr den Schlaf raubt.

    Gute Besserung!
     
  6. pakumtlius

    pakumtlius Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Die empfellung von Bachblüten ist ja nicht schlecht,

    aber es wäre gut wenn die liebe Arbeitskollegin mal selber ihre 5 Kräuter aussuchen würde kan man in jeder Apotheke machen und Du könntest sie ja begleiten.

    Ich selber habe einer Arbeitskollegin mit Rotem Pomander gegen Mobing
    geholfen.

    lg pakumtlius
     
  7. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Ich würde dir 11(Elm) und 17(Hornbeam) empfehlen. Das hat mir auch geholfen.
    Und mal so ein Tip, was ich tue wegen meiner Schlafprobleme, ich schaue nicht auf die Uhr. Es ist egal, wann ich ins Bett gehe, ich gehe, wenn ich müde bin. Und wenn ich nicht schlafen kann, nehme ich es auch so. Ich rechne morgens nicht aus, wie lange ich geschlafen haben könnte. Ich habe festgestellt, seitdem ich das mache, komme ich auch mit 3 Stunden Schlaf hin.
    Ich kann auch noch ein wirklich gutes Mittel homöopathisches Mittel empfehlen, und zwar heißt das: Zincum valerianicum Hevert. Das ist natürlich mit Alkohlol, wegen der Haltbarkeit, aber sind Bachblüten ja auch. Zur Behandlung 3 mal täglich 20 Tropfen, in Akutfällen, habe ich dann auch schon mal nachts genommen, tue ich heute auch noch, seltener, deswegen habe ich es hier auch immer stehen, nehme ich 40 Tropfen, damit komme ich wenigstens zur Ruhe. Ich würde sogar sagen, dieses Mittel zuerst nehmen und dann die Bachblüten. Denn Bachblüten (ich arbeite damit schon seit über 10 Jahren) helfen auch nur, wenn man sich im seelischen was verändern muss und unterstützt das. Deine Kollegin sollte sich nicht die Verantwortung aufladen, sondern Vertrauen ins Universum geben und vielleicht auch mehr Eigenverantwortung an ihre Kolleginnen weitergeben (ist nur ein Beispiel).
    Außerdem empfehle ich als Dauerbehandlung Argentum nitricum, D12, morgens und abends je 6 - 10 Globoli, und nach Verbrauch, C4 oder 6, dann nur 1 mal die Woche. Die Globoli können aufgelöst in Wasser, 10 Globoli, für Akutanfälle helfen.
     
  8. genau , du sagst es.

    Selbst aussuchen ist super wichtig !!!

    Deshalb hab ich auch hinter die Blüten ein Fragezeichen gesetzt ;-)

    Gruß Elvira
     
  9. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Xeveria!

    Was mir bei Deiner Frage abgeht, ist das Warum.

    Bei BB ist es entscheidend, warum ein Mensch in diesen Zustand gekommen ist.

    Vielleicht wäre es über folgende Fragen zu klären:

    "Welchen Vorteil hat Deine Kollegin dadurch?"
    (Klingt auf den ersten Blick ein wenig wirr, muss man meist länger darüber nachdenken, ist aber eine gute Möglichkeit, der Sache näher zu kommen).

    "Gab es im Leben Deiner Kollegin einmal oder mehrere Male eine Situation, in der ihr dieses "Aufpassen auf Geräusche" sehr geholfen hat oder ihr sogar das Leben gerettet hat?" (z.B. die Angst vor dem berühmten Einbrecher oder Situationen aus der Kindheit, in denen sie hauptsächlich nachts "gut aufpassen" musste, weil Gefahr drohte).

    Wenn Du die Hintergründe kennst, wird die Auswahl der Blüten wesentlich leichter sein.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  10. Castanea

    Castanea Guest

    Werbung:
    vielleicht hat sie Angst die Kontrolle abzugeben?

    würde auch irgendwie zu der beruflichen Überforderung passen....

    hatte gerade dieses Gefühl das jetzt schreiben zu müssen.....


    alles liebe
    castanea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen