1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bach - Blüten ..... Blütenessenzen

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von EvelynS, 4. Dezember 2006.

  1. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Werbung:
    Hallo zusammen

    ich würde mir so sehr wünschen, wenn sich endlich der Begriff verändern würde.

    Bach-Blüten sind Essenzen aus 38 Blüten, die in den Jahren von 1932 bis 1936 von Dr. Edward Bach in England erforscht wurden.

    Inzwischen gibt es eine Unmenge anderer Blütenessenzen:

    Australische, Californische, Blütenessenzen aus Bali, aus der Taiga, ja, eigentlich von überall her.

    Die von Dr. Bach sind OK und haben ihre Berechtigung - aber die neuen sind auch da und möchten wahrgenomen werde.

    lg
    EvelynS
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Evelyn,

    kannst du die Blüten bitte näher beschreiben? Ich brauche "Bachblüten" aber nicht die Bachblüten sondern andere; weißt aber noch nicht welche. PN ist auch ok.

    Danke im Voraus!
     
  3. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    wie soll ich dir hier hunderte von Blütenesenzen näher beschreiben? Es gibt etliche, dicke Bücher darüber! Und wenn du bei Goggle den Begriff "Blütenessenzen! eingibts, bekommst du unendlich viele Seiten.

    lg
    evelyn
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Evelyn,

    verstehe nicht warum du diesen Thread eröffnet hast.
     
  5. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Weil es eben icht nur "Bach-Blüten" gibt, sonder XX andere auch und weil es schade ist, wenn die Menschen immer nur von "Bach-Blüten" reden.
    Aber:
    machts nichts, wenn du das nicht verstehst.

    lg
    evelyn
     
  6. Werbung:
    Ich habe einmal bachblüten gegen panikattacken bekommen, leider haben die mir nicht geholfen, meine ärztin hat mir was anderes verschrieben, bei gewissen sachen helfen die aber schon, das weiss ich, ich verwende bachblüten nur für blumen, auch wenn sie nicht immer gleich blühen aber sie sind immer schön grün:flower2:
     
  7. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Werbung:
    Hallo Engel

    danke für dein posting.

    Das war mit ein Grund, weshalb ich hier einmal öffentlich darauf hingewiesen habe, dass es heute auch andere Blütenessenzen gibt, als nur die "Bach-Blüten". Die sind OK, die haben ihre Daseinsberechtigung aber es gibt eben auch andere.

    Die Bach-Blüten sind in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden, und eben voll im Geist dieser Zeit. Beispielsweise gibt es keine einzige "Bach-Blüte" die z.B. das Sexualität zum Thema hat. Darüber sprach man damals nicht.
    wir Menschen sind heute anders, unsere Umwelt ist anders, unser ganzes Leben ist anders. Wir sind auf einer anderen Schwingungsebene und deshalb brauchen wir andere, neue "moderne ?" Blüten.

    wir fahren ja auch nicht mehr mit den Autos von vor 70 Jahren.

    Aus der ganzen Situation resultiert folgendes: Jeder kennt sie, die Bach-Blüten, fast jeder hat sie schon mal genommen und manch einer sagt: "Na ja, Bach-Blüten, OK, hab´ich genommen aber hat nichts gebracht"
    Wenn ich jetzt vorschlagen würde, eine andere Blütenessenz zu nehmen, sagt man: "Ach Bach-Blüten? Kenne ich, aber..."

    So war das auch mit meinem Stand auf der Messe in Wien. Viele Leute kamen und sagten, ach ja, die Bach-Blüten, kennen wir....

    Na ja, um jetzt noch mal auf die Autos von vor 70 Jahren zurückzukommen:

    wir reden ja heute auch nicht mehr vom xxx (keine Ahnung . wie hieß das erste Automobil) sondern wir nennen sie beim Namen.

    lg
    evelyn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen