1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Babyplanung nach Sternzeichen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Angel007, 1. Juni 2009.

  1. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Werbung:
    Hy.

    Was mich mal interessieren würde:

    Wenn ihr Nachwuchs plant, plant ihr dann auch gezielt wann es auf die Welt kommen soll, sprich welches Sternzeichen es dann haben wird?

    Und kann man denn auch beeinflussen wann das Baby auf die Welt kommt bzw. welches Sternzeichen es haben wird?

    Lg, Angel
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Angel,

    ich habe das mal vor vielen Jahren für eine jüngere, schwangere Kollegin
    probiert. Es war frustierend. Die werdende Mutter hatte so viele Wünsche
    und stellte so hohe Erwartungen an ihr Kind, dass ich ihr geraten habe,
    entweder ihr Kind so zu akzeptieren wie es ist oder sich eine Puppe zu kaufen.

    Gruß
    Christel
     
  3. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Aber kann ich denn das Sternzeichen meines Babys beeinflussen oder ist das unmöglich?
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    Vielleicht wenn du schon jetzt mit deinem Baby Kontakt aufnimmst.
    Warum ist dir das denn so wichtig?
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Das Sternzeichen kannst Du Dir vor der Zeugung bei einem normalen Schwangerschaftsverlauf ausrechnen.
    Den AC kann man durch Kaiserschnitt beeinflussen.

    Lass Dein Kind entscheiden und greife nicht in einen natürlichen Vorgang ein.
     
  6. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Werbung:
    Stimmt. Es kommt sowieso wann es will. ET ist der 26.10.2009 - wenn`s nicht zu früh kommt wirds eh ein Skorpion. Aber es wird sehr knapp!! SPANNEND :)
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Hallo Angel

    also ich war ein Wunschkind, aber wohl nicht das Sternzeichen betreffend.
    Jedenfalls hab ich ihnen allen einen Strich duch die Rechnung gemacht, da ich zu früh "raus" wollte :D
    Soll heißen: Manches, und v.a. die Dinge, die wirklich zählen, kann man nicht planen :)

    LG
    Diana
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    Also ich konnte den Termin bei meinen Zwein nicht beeinflussen, die sind dann gekommen wann es für Sie Zeit war.
    Ich wünsch dir und deinem Baby alles Gute :umarmen:
     
  9. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Eine wahre Geschichte zu dem Thema:

    Meine Schwägerin und mein Bruder wollten unbedingt ein Baby. Sie ist Jungfrau, er ist Waage. Sie einigten sich darauf, dass der Kleine auch eine Jungfrau werden sollte. Nachdem beide eher ruhige Zeitgenossen sind, dachten sie sich ein Kind, das der Mama dann näher ist und genauso lieb und sanft und freundlich ist wie diese.

    Das Baby wollte und wollte nicht raus. Geburt eingeleitet, nix passiert. Zwei Wochen überfällig, in der dritten Woche ist es endlich gekommen.
    Und was ist es geworden?! Eine Waage AC Widder, Mond in Löwe. ;)

    Ruhig, sanft? Niemals! Seit der kleine Racker lebt, tobt und spielt und schreit er Tag und Nacht. Die beiden, die selbst niemals ein lautes Wort von sich geben, waren zuerst komplett fertig. Jetzt entdecken sie durch ihr Kind langsam die wilden Seiten an sich. Nachdem der Kleine nur Spaß hat, wenns richtig wild zugeht, machen sie ihm die Freude und genießen es plötzlich selbst...Fazit: die Natur ist der Chef und weiß schon, was sie tut...;)
     
  10. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:

    ICH WÜNSCHE EUCH BEIDEN ALLES GUTE !!!

    *Daumen drück*
    Christel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen