1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Baby bekommen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Wendezeit, 6. März 2005.

  1. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich bekomme mein Kind in den Arm gelegt. Ich habe die Geburt garnicht mitbekommen, irgendwie. Die Hebamme will mir zeigen, wie ich das Köpfchen halten soll, ich wundere mich, immerhin weiß sie dass ich schon Kinder habe.
    Diese Kind ist schon sehr reif und groß und hatte eine gesunde Gesichtsfarbe.
    Ich lasse das Baby einen Augenblick aus den Augen und schon begibt es sich in Lebensgefahr, es verschwindet in einem kleinen Eimer Wasser, so ein Deckel drauf gefallen ist. Es wäre bestimmt erstickt. Ich nehme es auf und habe Angst dass ich dieses Kinder verlieren werde, weil es so wagemutig ist, noch viel wagemutiger als mein zweiter Sohn. Es kennt die Grenzen nicht, um sein Leben zu schützen. Es ist ein Sohn.
    Ich gehe mit dem Kind Richtung Zu Hause um mein Gepäck heim zu brngen, weiß aber dass ich noch mal ins Krankenhaus zurück muss, nicht weil ich es für notwendig halte, sondern weil ich nicht einfach so von dort verschwinden kann.

    ALso dass das Baby für etwas bereits gut entwickeltes Neuse steht, ist mir ja klar. Ich liebe es, und habe panische Angst es zu verlieren.
    Kann jemand heraus lesen um welchen Lebensbereich es sich handeln könnte?
    Elke
     
  2. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    die geburt im Traum oder das Kind/Baby ist immer für etwas neues, einen Neubeginn, es steht für dich nicht für die Sinnbildliche "entbindung"
    Das du das Kind aus den Augen läst und etwas passiert heist auch, das du dir entweder nicht sicher bist diesen neubeginn zu wagen aus Angst das was passieren könnte, etwas hemmt dich.

    Es kann auch sein das du noch nicht soweit bist dein leben neu zu orinetieren, ich kenne ja deine Momentane Situation nicht.

    wie waren den die Träume davor ? hast du Öfters träume mit Kindern die evtl etwas mehr zu deiner Deutung geben könnten ?
     
  3. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Ja, mir fiel später ein, dass ein wenig zuvor noch ein Traum war.
    Nach dem Waschen der Haare sind diese plötzlich total glänzend blond, wunderschön und extrem lang. Sie müssen nur noch in Form gebracht werden und dazu brauche ich eine Rundbürste, glaube sie bei den Bürsten für die Katzenpflege zu finden. Meine Mutter sitzt mit am Tisch. Mein Bruder kommt rein und starrt mich an, sagt aber nichts. Er hat Karten für irgend eine Veranstaltung, wo ich auch gerne hingehen würde.
    Träume zu Babys hatte ich vor langer Zeit, die sind trotz Vernachlässigung immer unglaublich gut gediehen. Ich hatte in diesen Träumen immer ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, weil ich vergass sie zu füttern und zu wickeln, sie oft tagelang nicht beachtet habe. Aber diese Art Träume habe ich lange nicht gehabt.
    Ja, da steht irgendwas im Raum an Neubeginn, ich kann es nur noch nicht so recht greifen. Mein Traum vom Sprung aus dem fahenden Zug deutet ja auch schon darauf hin und springe derzeit andauernd :), im kleinen.
    Ich bin gespannt ob Dir noch was einfällt (lange Haare= weiblich, schön)
    Elke
     
  4. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    also so wie du das schilderst hört es sich für mich an wie eine Gradwanderung deiner persönlichkeit !
    du veränderst dich und du beginnst einen neuen lebensabschnitt, die Äussere erscheinung die äussere veränderung, das neue Leben was du beginnen möchtest !
     
  5. n-i-c

    n-i-c Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Leute!

    ich hab das auch geträumt, von meinen eigenen Haaren geträumt. Sie hatten einen wunderschönen Schimmer und ich hab Sie gebürstet mit einer extrem schönen Bürste und ich sah mich von einer anderne Person aus... es war so schön.. mich zu sehen und ich wurde mit einem extrem befreienden Gefühl wach.

    Glaubt ihr ich ändere auch meine Persönlichkeit????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen