1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

B12 Mangel

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von zadorra125, 11. Juli 2010.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Hallo ihr Foris

    Ich möchte einfach mal von langjährigen Veganer erfahren, wie sie ihren B12 Bedarf decken!

    Alles liebe Pia
     
  2. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Manche Veganer supplementieren B12, und manche nehmen nur mit B12 angereicherte Lebensmittel zu sich. Wie das im Detail aussieht, sagen sie dir am besten selbst (ich bin Lacto-Vegetarier).
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Darf ich dioch fragen wie du dich ernährst?

    Vollwert, einfach, wieviel tierisches EW?

    lg Pia
     
  4. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Ja, ich versuche mich möglichst vollwertig zu ernähren. :)

    Das heißt viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und ein bisschen Milchprodukte.

    Eisen ist einer der kritischen Stoffe für Vegetarier, und natürlich auch Veganer.

    Meinen Eisenbedarf versuche ich vor allem mit Haferflocken zu decken, da ist relativ viel Eisen drinnen (immer zum Frühstück.). Dazu ich esse ich dann immer Obst, da das Vitamin C die Eisenaufnahme stark erhöht. Außerdem esse ich die Haferflocken seit neuestem nicht mehr mit Milch (da diese die Eisenaufnahme bei gleichzeitigem Konsum hemmt; mindestens 2h Zeitversetzung ist angeraten), sondern mit Wasser. Ich weiß, ist nicht jedermanns Sache, aber zusammen mit dem Obst und etwas Eingewöhnungszeit schmeckt es gar nicht schlecht. :)

    Für das Vitamin B12 sollten 2-3 Gläser Milch am Tag ausreichen, dann hat man auf jedenfall auch genügend Eiweiß aufgenommen (was man nach Wunsch natürlich auch vegan machen kann).
     
  5. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Danke für den Thread,
    bin erst seit ein paar Monaten konsequent Vegetarier, aber mir fehlt noch jede Menge Wissen.

    Eisenmangel ist nämlich auch (schon immer) mein Problem, guter Hinweis mit den Haferflocken!

    LG Mondin
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Hi Mondin

    Wenn du einen Mangel an Eisen hast, frag dich mal, warum du den Mangel hast, heißt, wo geht dein Eisen hin!

    lg Pia
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Danke Dalei :danke:
     
  8. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Wenn ich das wüßte....:confused:.....aber gute Frage....hm...

    Lg Mondin
     
  9. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Hi, ich bin seit etlichen Jahren Veganer.
    B12 lass ich regelmässig im Blut testen, war noch nie ein Problem.
    Liegt möglicherweise daran, dass ich ab und zu rohes Sauerkraut esse. Die Milchsäurebakterien darin sollen B12 synthetisieren.
    Für Eisen hab ich ein spezielles Küchenmesser, das rostet :D
     
  10. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo, auch rote Beete enthält viel Eisen.

    Liebe Grüsse Misja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen