1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

AZTEKENSALBEI braucht Hilfe...

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Night Angel, 16. Mai 2005.

  1. Night Angel

    Night Angel Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wienumgebung
    Werbung:
    AZTEKENSALBEI lässt plötzlich alle Bläter hängen!!

    Hallo.

    Ich weiß hier ist kein Pflanzenforum doch viele benutzen Aztekensalbei zum räuchern oder für schamanische Reisen - darum habe ich ein wenig Hoffnung hier Hilfe zu finden.

    -------------------------------------------------------------------------

    Mein Aztekensalbei lässt plötztlich alle Blätter hänten und auch die Stiele biegen sich nach unten. Es sieht einfach arm aus!

    Ich habe ihn seit 1 1/2 MOnaten und es ging ihm blendend er wuchs fast das Doppelte.

    Und jetzt lässt er alles hängen! Woran kann das liegen? Er hat es immer feucht, vielleicht könnte es ihm gestern zu warm und sonnig gewesen sein? Die kleinen Wurzeln die aus dem Topf hängen sind braun, gehört das so?

    Wie pflegt ihr euren Aztekensalbei?

    Danke für jeden Tipp und jede Vermutung!

    Liebe Grüße
    Night Angel
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Night Angel - meinst du salvia divinorum? ich hatte mal eine Pflanze - die ist mir leider mal vertrocknet - davor hatte ich sie aber einige Jahre - deine Beobachtung ist sicher richtig, diese Pflanze ist eine Schattenpflanze und stand bei mir immer am Nordfenster, hat allerdings nie Blüten gemacht. Ich konnte sie allerdings recht einfach mit Stecklingen vermehren. Und wenn die oberen Teil vertrocknen - warte ab oft treibt er wieder von unten neu aus.
    Liebe grüße Inti
     
  3. Night Angel

    Night Angel Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wienumgebung
    Hallo Inti.

    Also könnte es sein das mein Salvia divinorum (Aztekensalbei, Zaubersalbei, Wahrsagesalbei) einfach nur zuviel Sonne abbekommen hat? Überlebt er das? Es war nur 1 Nachmittag - und heute hängt er. Die Blätter sind es gar nicht die so hängen es sind die Stengel die sich so biegen...

    Danke!

    Liebe Grüße
    Night Angel
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    ich hatte das öfter mal, wenn ich zuwenig gegossen hatte, aber die haben sich immer wieder aufgerichtet, bis es einmal zu lange trocken war. Wenn sie zuviel Sonne bekamen wurden die Blätter an den Rändern immer schwarz. Aber wie oben noch dazugeschrieben, er treibt sicher wieder aus auch wenn er oben abstirbt.

    Liebe Grüße Inti
     
  5. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hi Night Angel! :)

    ***Thema von Allgemeine Diskussion nach Essenzen und Heilmittel verschoben***

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  6. Night Angel

    Night Angel Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wienumgebung
    Werbung:
    Hallo.

    Sorry, wußte nicht wo ich es hinschreiben sollte.

    Zu meinem Salbei:

    Kann es sein das ich ihm seine Wurzeln sozusagen abgekocht habe in der Sonne? Woran merkt man das? Welche Farbe sollten die Wurzeln haben ?

    Und er ist noch nicht irgendwo verholzt oder so, die Stengel sind von unten bis oben grün - ob da noch was nachwächst?

    Lg
    Night Angel
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi nightangel
    Das glaub ich eher nicht, es könnte nur sein, daß die Wurzeln vielleicht noch so jung waren, dass sie es nicht schaffen, neu zu treiben. Bei meiner Pflanze war unten immer ein verholztes Teil aus dem sie wieder austrieb. Warte einfach mal ein paar Wochen ab,
    Liebe Grüße inti
     
  8. Satyala

    Satyala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Auf dem blauen Planeten
    Lieber Night Angel,
    Für müde oder kranke Pflanzen haben sich die RQ 7 Tropfen (erweitertes Resque Remedy) von Andreas KORTE sehr bewährt. Füge ein paar Tropfen aus der Stockbottle dem Gießwasser bei und du wirst sehen, daß es deiner geliebten Pflanze bald wieder besser geht.
    Von Herzen alles Liebe,
    Satyala
     
  9. Night Angel

    Night Angel Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wienumgebung
    Hallo Satyala!

    (ich bin eine liebe Night Angel - weiblich *G*) :)

    Danke für deine Antwort nur: WAS sind diese RQ 7 Tropfen (erweitertes Resque Remedy) von Andreas KORTE ??? Und wo bekommt man sowas in Österreich her?

    Habe leider noch nie davon gehört.

    Liebe Grüße
    Night Angel
     
  10. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Hi Night Angel

    Wahrsage oder Atztekensalbei ist eine Tropenpflanze. Sie braucht es warm und braucht auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Also regelmäßig sprühen. Ansonsten frag ihn halt einfach mal, was ihm nicht gefällt. Vielleicht hast Du den Draht zu ihm und bekommst eine Antwort.

    Wünsch Dir viel Erfolg.

    Romy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen