1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

AW: Bitte nicht auslachen.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von petraismael, 22. August 2011.

  1. petraismael

    petraismael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo,
    ich bin noch nicht lange im forum und fand - auch nach langem suchen - noch nicht die richtige seite um meine frage zu stellen.
    die antworten auf dieser seite finde ich sehr fundiert und aus diesem grund stelle ich meine frage hier und hoffe, man kann mir helfen.
    ich bin seit fast 7 jahren geschieden, da die mutter meines mannes ihn wieder zurück haben wollte (kein witz). fast zur gleichen zeit begann ich zu pendeln und fand dadurch und auch durch sehr gute kartenleger heraus, dass die mutter meines mannes auf der sehr sehr dunklen seite steht, was ich allerdings schon vor mehr als 10 jahren erfuhr, aber nicht glauben wollte...
    nun zu meinem problem: meine mutter und meine ehemalige schwiegermutter leben im gleichen haus mit etwa 20 anderen mietparteien.
    seit etwa 3 oder 4 jahren geht es meiner mutter gesundheitlich nicht gut und vor einigen monaten wurde sie operiert.
    meine beiden kinder und ich gehen sehr ungern in dieses haus und noch weniger gerne in die wohnung meiner mutter.
    meine tochter verbrachte die letzten 4 tage bei ihr und hat aus angst fast keine nacht geschlafen, aus angst, die augen zu schließen. meine tochter ist knapp 20 und steht mit beiden beinen in der welt und weiss, was sie will, keine psychischen probleme oder ähnliches.
    in der ersten nacht lag sie auf dem sofa und wendete kurz den kopf auf die seite, als sie aus den augenwinkeln heraus sah, dass das fernsehbild schwarze streifen hatte (gerät ist etwa 1 jahr alt). sobald sie wieder hinsah, waren die streifen weg. so ging das 4 oder 5 mal.
    als sie sich wieder hinlegen wollte, hörte sie, wie jemand etwa 2 oder 3 meter entfernt begann, ein lied leise zu pfeifen. sie schaltete den to ab, aber der oder das pfiff sein lied weiter.
    in der zweiten nacht hörte sie, wie kleine steinchen gegen die fenster geworfen wurden, manchmal 2 oder 3 stück auf einmal - die wohnung liegt im zweiten stock !! und ist von der straßenseite her nicht einsehbar.
    ich denke, dass die mutter meines mannes mit schw. magie zu tun hat, was sie in der vergangenheit des öfteren spüren ließ.
    ich selbst habe keine so große angst, da ich weiss, dass dieses phänomen bezogen ist auf die wohnung meiner mutter.
    ich wollote vor einigen monaten räuchern, muss aber gesetehen, dass ich vor dem, was auf mich zukommen würde, angst habe.
    ich hoffe, ihr könnt mir helfen....

    lg petra
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.025
    Ort:
    Oberösterreich
    Thema nach Magie verschoben.
     
  3. GuptaVidya

    GuptaVidya Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    788
    Mutig
     
  4. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Petra,
    Da steht also Angst im Raum, die Du Dir nur zum Teil eingestehst.
    Du vermutest "die sehr dunkle Seite" bei Deiner Ex-Schwimu,
    sie wollte ihren Sohn wiederhaben, und hat das erreicht.....was Dich zu dieser Vermutung bringt/ Dich darin bestätigt,
    Deine Mutter ist krank....was Du ebenso darauf zurückführst.
    Du gehst ungern in diese Wohnung, ebenso Bestätigung.
    Deine Tochter sieht/hört etwas dort, wieder Bestätigung.

    Ich weiß nicht, das hört sich für mich an, wie eine mittelalterliche Geschichte über Hexenjagd.
    Eigene innere Wut/Angst wird nach außen projeziert, das Objekt der Wut (uneingestandene Wut kann Angst machen) wird zum Sündenbock.
    Das Umfeld wird davon angesteckt (Tochter steht sowieso auf Deiner Seite) und erlebt Ähnliches.

    Vielleicht kannst Du ja erst mal Deine eigene Gefühlslage klären und alte Dinge loslassen, bevor Du eine andere Person für alles mögliche verantwortlich machst.
    Ich lache Dich nicht aus und glaube Dir, das Du das gar nicht lustig findest.
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    wobei denn helfen?
    sollte dein exmann ismael heißen, empfehle ich dir als erstes einen neuen usernamen.
     
  6. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Räuchere die Wohnung deiner Mutter mit Drachenblut.
    Stelle eine Schüssel mit Salz vor die Türschwelle.
    Lass eine weisse Kerze mindestens 24 Stunden in einem Raum brennen. Fang einmal mit dem Raum an, der am unangenehmsten ist.
     
  7. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Räuchern mit Salbei hilft auch sehr gut. Lass aber mind. ein Fenster offen, damit der Rauch die negativen Kräfte mitnehmen kann.
    Bitte den Salbei darum, dir bei der Reinigung zu helfen.
    Außerdem kannst du mit Süßgras oder Palo Santos räuchern und bitte die guten Geister um Hilfe. (Empfiehlt sich nach oder während der Reinigung mit Salbei.)
    Und vergiss nicht, danke zu sagen.
    Die katholischen Gebete beinhalten immer wieder "Bitte", aber nur selten ein "Danke". Das Prinzip von bekommen und geben funktioniert auch in der Anderswelt...


    Strider

    PS: selbst wenn die Ursachen woanders liegen, hat eine Räucherung noch nie geschadet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen