1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Autounfall und früheres Leben ???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von star, 23. Juli 2007.

  1. star

    star Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    So, letzte Nacht hatte ich einen Traum, den ich überhaupt nicht deuten kann.
    Er war recht kurz - hier der Inhalt:

    Eine Person die mir viel bedeuted hatte einen Autounfall bei dem sie starb (ich sah auch kurz Bilder davon). Allerdings schien es so, als wäre dieses bereits in der Vergangenheit passiert :confused: denn ich habe mich mit der Person anschließend im Traum über den Tod unterhalten.
    Es war sehr merkwürdig, die Unterhaltung war so ruhig und gelassen. Als wäre der Vorfall das natürlichste was es gibt.
    Für einen Moment hatte ich das Gefühl das es mit einem früherem Leben zusammenhängt, allerdings sah die Person während des Unfalls genauso aus wie bei der Unterhaltung danach.

    Jetzt bei Tagesbewußtsein beunruhigt mich das Ganze nur. Die Angst das es noch passieren könnte überwiegt jetzt alles...

    Hoffe mir kann einer beim deuten helfen !

    Viele Grüße, star :sleep3:
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Star!

    Es muss nicht unbedingt etwas schlimmes bedeuten, denn du hattest das Gefühl, als wäre es in der Vergangenheit passiert. Ist also schon vorbei und kommt nicht wieder. :)

    Ein Auto ist ein Hilfsmittel um vorwärts zu kommen es versinnbildlicht ein Stück Lebensreise.

    Wenn man nun einen Unfall hat, dann stagniert diese Lebensreise. Es kommt durch äußere Umstände zum plötzlichen Stillstand.

    Sterben im Traum deutet in den allerwenigsten Fällen auf den physischen Tod hin sondern eher auf die Transformation bzw Veränderung. Das Alte stirbt, damit das Neue beginnen kann.

    So wie ich das sehe, hat diese Person sich eventuell plötzlich in der Vergangenheit, verändert. Etwas in dem Leben dieser Person ist zum Stillstand gekommen und sie ist dadurch "gestorben" um als neuer Mensch wieder zu erwachen.

    Ihr spricht anschließend über den Tod, so, als wäre es das Natürlichste der Welt. Die Veränderung ist ständig um uns rum und ist auch ziemlich natürlich. :)

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Hallo star,

    es wäre vielleicht wichtig, ob diese wichtige Person den Wagen selbst gefahren hat. Es gibt für mich da Unterschiede. Fährt eine Person den Wagen ist sie für ihr Handeln auch selbst verantwortlich, wird sie aber gefahren so läßt sie sich gern mal die Zügel des Lebens aus der Hand nehmen.

    Dann hast du dich mit der Person nach dem Unfall über den Tod unterhalten. Was war denn mit dir? Wo wart ihr? Warst du auch tod? Wenn du dir diese Fragen beantwortest, kommst du eventuell schon auf den Hintergrund des Traums und seine Botschaft.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo star,

    ich schließe mich den Gedanken und Deutung zu deinen Traum von Nordluchs an.

    Ergänzend dazu möchte ich dazu sagen, dass dein Unterbewußtsein dich anstubst, dich mit dem Tod auseinander zu setzten.
    Was was wir nicht wissen macht uns Angst. So hat die Angst Macht über uns.
    Die Auseinandersetztung mit dem Thema Sterben-Tod-und Was kommt danach- gibt dir eine Gewissheit und Erkenntis in einer neuen Sichtweise darauf.

    Alles Liebe
     
  5. star

    star Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Hallo Nordluchs, Landana & MaTrixx :)

    Danke das ihr euch die Zeit fürs Deuten genommen habt. Das hilft mir schon sehr weiter ! Erst einmal bin ich aber erleichtert, das dieser Traum wohl (hoffentlich) keinen Tod ankündigt.

    Dazu kann ich auch gleich sagen, dass das Thema Tod ohnehin Unbehagen in mir auslöst...
    Es ist zum Glück schon etwas besser geworden, allerdings noch längst nicht so wie es wünschenswert wäre !

    Ob die Person sich eventuell plötzlich in der Vergangenheit verändert hat weiß ich leider nicht, da wir uns noch nicht so lange kennen. Ist mit der Veränderung immer der Charakter gemeint ?


    Ja, ich glaube die Person hat den Wagen selbst gefahren.
    Als ich mich hinterher mit der Person unterhalten habe, war es so als wären wir in einem anderem Leben, also beide nicht tod. Wir saßen irgendwo.
    Komischerweise habe ich dort ganz ruhig von seinem Tod gesprochen (wieso haben wir uns überhaupt darüber unterhalten ?).
    Vielleicht war ich so ruhig, weil wir zusammen waren.

    Liebe Grüße star :sleep3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen